* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum *

Reisen in bzw. nach Ägypten - Neue Visagebühr

Conny-BS - Mo 20 Mai, 2013 19:57
Titel: Neue Visagebühr
Die Erhöhung der Visagebühr ist auf den 1. November verschoben .. Quelle: Klickt hier
Isis - Di 21 Mai, 2013 18:46
Titel:
salam

1.11.2013 na das triff uns dann auch wieder Sad
obwohl es ja schon öfter hieß dass die gebühr erhört werde.

ma salama

... isis ....
Anonymous - Mo 17 Jun, 2013 15:10
Titel:
Wie schade, dass das Visum immer teurer wird. Sad
ÄgyptenFan25 - Do 11 Jul, 2013 11:44
Titel:
Wirklich blöd. Da komme ich genau rein...
Anonymous - Do 11 Jul, 2013 14:22
Titel:
Na ja, 25 $ geht doch noch. Zahlt man z. B. auch in Kambodscha.

So lang es nicht so teuer wie Vietnam (71€) wird...
Conny-BS - Di 19 Nov, 2013 15:35
Titel:
Visa Erhöhung bis Mai 2014 verschoben

Tourismusminister Hesham Zazou und Außenminister Ali gaben bekannt, dass die für Februar geplante Erhöhung der Visagebühr ein weiteres Mal verschoben wurde. Mit Beginn der Sommersaison im Mai wird sie dann von jetzt 15 U$ auf 20 U$ erhöht.

Quelle
Anonymous - Mi 23 Apr, 2014 19:27
Titel: Visumpreis
Hallo ist das mit der Erhöhung zum Mai 2014 jetzt aktuell. habe noch keine Info gefunden. Und was ist mit dem Preis, wie hoch?

xj6002
Daniel Jackson - Mi 23 Apr, 2014 22:52
Titel:
Das Visum kostet wie immer 15 US$. Stand Mitte April 2014.

Nachtrag:
Gerade heute wird angekündigt, zum 1.5. solle die Visagebühr auf 20 US$ steigen.
http://english.ahram.org.eg/NewsContent/3/12/99689/Business/Economy/Egypt-to-raise-tourist-visa-fee-by-.aspx

Mal abwarten… Wink
Meretaton - Mo 28 Apr, 2014 18:30
Titel:
Scheint nun tatsächlich amtlich zu sein!

Das AA hat die Hinweise zu den Visabestimmungen abgeändert:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise ein Visum. Das Visum wird gegen eine Gebühr von 22 Euro von der ägyptischen Botschaft in Berlin und den Generalkonsulaten in Frankfurt und Hamburg ausgestellt. Es kann auch bei Einreise nach Ägypten kostenpflichtig erworben werden. Derzeit beträgt die Gebühr 15 USD (bzw. entsprechender Gegenwert in EUR). Ab dem 1.5.2014 werden 20 USD erhoben.
Conny-BS - Di 29 Apr, 2014 21:33
Titel:
Meretaton hat folgendes geschrieben:
Ab dem 1.5.2014 werden 20 USD erhoben.


So wie die folgende Meldung aussieht werden es nicht 20$ - sondern wie vor langem angekündigt 25$

Nix mehr 15 - aber auch nicht 20$ sondern 25$ - wird die Visamarke ab dem 1. Mai 2014 kosten. Wink
Quelle
flori - Di 29 Apr, 2014 21:44
Titel:
na dann warten wir doch auf den 2. Mai und lassen uns überraschen wiviel sie wirklich kostet , und natürlich auf den ersten Realitätsbericht dazu - entgegen jeder Spekulation und verschiedenen unterschiedlichen Quellen Very Happy -Flori
Conny-BS - Mi 30 Apr, 2014 22:13
Titel:
flori hat folgendes geschrieben:
na dann warten wir doch auf den 2. Mai und lassen uns überraschen wiviel sie wirklich kostet ....


Genau so machen wirs flori - geht ja nicht anders. Wink

Aber so wie wir die Ägypter kennen und lieben, haben sie bestimmt noch ne andere Überraschung in der Hinterhand. Cool
Conny-BS - Do 01 Mai, 2014 12:49
Titel:
Das AA hat seine Angaben korrigiert:
Es kann auch bei Einreise nach Ägypten kostenpflichtig erworben werden. Derzeit beträgt die Gebühr 15 USD (bzw. entsprechender Gegenwert in EUR). Ab dem 1.5.2014 werden 25 USD erhoben.
Anchese - Do 01 Mai, 2014 13:06
Titel:
hallo,
Auf der Seite vom AA steht zum Visum:

Visum

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise ein Visum. Das Visum wird gegen eine Gebühr von 22 Euro von der ägyptischen Botschaft in Berlin und den Generalkonsulaten in Frankfurt und Hamburg ausgestellt. Es kann auch bei Einreise nach Ägypten kostenpflichtig erworben werden. Derzeit beträgt die Gebühr 15 USD (bzw. entsprechender Gegenwert in EUR). Ab dem 1.5.2014 werden 25 USD erhoben.

Gruß
Anchese
Meretaton - Do 01 Mai, 2014 16:52
Titel:
Tatsächlich Anchese. Ist Gestern erneut von 20 auf 25 US Dollar korrigiert worden. Exclamation
Conny-BS - Fr 02 Mai, 2014 10:11
Titel:
Conny-BS hat folgendes geschrieben:
Das AA hat seine Angaben korrigiert:
Es kann auch bei Einreise nach Ägypten kostenpflichtig erworben werden. Derzeit beträgt die Gebühr 15 USD (bzw. entsprechender Gegenwert in EUR). Ab dem 1.5.2014 werden 25 USD erhoben.


Und so sieht sie aus - die (vorerst) Neue Visamarke Wink - bis die Alten aufgebraucht sind wird der kl. 10$ Aufkleber (link) mit drauf sein.

Anschließend, so nehm ich mal an, werden aus den 15$ rechts - ganz einfach 25$.

Image
Meretaton - Mi 14 Mai, 2014 10:59
Titel:
Ägypten plant die sog. Entwicklungssteuer ab dem 1. Juni 2014!

Neben der angekündigen Erhöhung der Visagebühr, sollen ab dem 1.6.14 noch 7 US Dollar Entwicklungssteuer zusätzlich bei Einreise fällig werden....

http://www.sz-online.de/nachrichten/aegypten-plant-neue-abgabe-fuer-touristen-2838462.html

Zusammemngefasst sind dann 32 US Dollar pro Kopf und Einreise zu entrichten. Diese Regelung gelte voraussichtlich für 6 Monate! Lt. Artikel ist die "Steuer" ab Einreise über die Flughäfen. Hurghada, South Sinai, Alexandria, Luxor und Aswan fällig, nicht aber über Cairo oder Marsa Alam.

Hier mal den Artikel aus der Daily News Egypt dazu:
http://www.dailynewsegypt.com/2014/05/12/government-charge-tourists-7-development-fee/

Demnach dient diese Entwicklungssteuer als Einnahmenausgleich für verschiedene Regionen des Landes, da die Einnahmen aus dem Tourismus im I. Quartal 14 teils um 43% sanken.
Anonymous - Mi 14 Mai, 2014 12:40
Titel:
Meretaton hat folgendes geschrieben:
Ägypten plant die sog. Entwicklungssteuer ab dem 1. Juni 2014!

Neben der angekündigen Erhöhung der Visagebühr, sollen ab dem 1.6.14 noch 7 US Dollar Entwicklungssteuer zusätzlich bei Einreise fällig werden....
http://www.sz-online.de/nachrichten/aegypten-plant-neue-abgabe-fuer-touristen-2838462.html


die steuer gibt es doch schon und keiner merkt es. jetzt zahlt jeder 5$ und ab 1.6. 2$ mehr macht 7$.
Meretaton - Mi 14 Mai, 2014 12:49
Titel:
Hallo "Quuatsch"

Was heißt, jetzt zahlt jeder schon 5$ US Dollar mehr. Das Visa wurde von 15$ US Dollar auf 25 $ US Dollar erhöht, wenn Du darauf anspielst. Aus dem Artikel lese ich eindeutig, Erhebung ab Juni 2014 der sog. Entwicklungssteuer und 25 $ US Dollar für das Visa. Wie und in welcher Form (inkludiert im Reisepreis/Flugpreis) geht daraus jetzt nicht hervor.

Oder reden wir hier über das Thema Ausreisesteuer , welche schon letztes Jahr im Mai erhöht werden "sollte", anscheinend dann aber doch nicht. Diese ist ja auch im Flugpreis inkludiert i.H. v. 7 €) Entwicklungssteuer aufgrund der sinkenden Einnahmen, klingt irgendwie "neu" und zusätzlich!

http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=34869

Vielleicht äußerst Du Dich noch einmal dazu
Isis - Mi 14 Mai, 2014 17:44
Titel:
salam

irgendwie ist nicht nachvollziehbar warum die zwei flughäfen ausgeschlossen sind Rolling Eyes

Zitat:
nicht aber über Cairo oder Marsa Alam.


ma salama

... isis ...
Theence - Mo 26 Mai, 2014 14:12
Titel:
Ich fliege am Sonntag, den 1. Juni wieder hin und komme am Sonntag den 8.6. wieder. Da kann ich euch dann genau sagen, was das Visum wirklich kostet. Die schreiben so viel, wie der Tag lang ist.
Meretaton - Mo 26 Mai, 2014 15:43
Titel:
Das Visa kostet tatsächlich nun 25 $ US Dollar. Die neue Marke wurde oben doch schon von conny als Bild eingestellt.
uwe - Mi 28 Mai, 2014 18:46
Titel: VISAGbühr
hi, wir waren vom 08.05.-21.05.14 in Hurghada und haben bei der Einreise über (anbieter entfernt) 25,00 Euro pro Person für Visum bezahlt.
Im September fliegen wir nach Marsa Alam - unser Reisebüro hat am 26.05.14 angerufen und uns mitgeteilt das der Reiseveranstalter (anbieter entfernt) die Visumkosten von 17,50 auf 22,50 Euro erhöht.

edit by isis auf grund der forumsregeln
Meretaton - Mi 28 Mai, 2014 21:05
Titel:
Hallo Uwe,

bitte nicht € und $ verwechseln. Umgerechnet kostet das Visa ca. 18 €. Der Aufpreis zu 25 € ist die Zusatzgebühr für die Beschaffung der Reiseagentur vor Ort. Daher lieber selbst zum Bankschalter gehen.
Isis - So 28 Dez, 2014 12:40
Titel:
salam

ich habe eben dieses doch älter post gefunden und wollte hier eben auch noch schnell die neuen marken vorstellen.
so wie es aussieht sind die "alten" marken nun verbraucht und es gibt diese hier. (november 2014)

Image

ma salama

... isis ...
flori - So 28 Dez, 2014 13:38
Titel:
und was bedeutet links FEE (oder FLE )
Osiris - So 28 Dez, 2014 14:05
Titel:
hi,
fee ist englisch und heisst "gebühr"
-> http://www.dict.cc/?s=fee

mfg
osiris
Conny-BS - So 28 Dez, 2014 15:53
Titel:
Meretaton hat folgendes geschrieben:
.. Umgerechnet kostet das Visa ca. 18 €. Der Aufpreis zu 25 € ist die Zusatzgebühr für die Beschaffung der Reiseagentur vor Ort. Daher lieber selbst zum Bankschalter gehen.


Das mag per Umrechnug ggf. sein. Wink Aber die Wirklichkeit sieht anders aus. Anfang November hat das Visum am Bankschalter für alle 22€ gekostet.
wüstenblume - So 28 Dez, 2014 16:18
Titel:
Hallo,

im November 2014 habe ich in Hurghada 32 Euro für das Visum bezahlt. Crying or Very sad

Wie kommt das denn zustande ? Ich habe hier ganz andere Preise gelesen Sad

Grüße
Wüstenblume
Isis - So 28 Dez, 2014 18:40
Titel:
salam

Zitat:
Wie kommt das denn zustande ? I


oben steht es eigentlich schon .... in deinem fall waren die die 10€ von deinem veranstalter (reiseleiter) als gebühr für die beschaffung der marken.

oder besser gesagt ... bei der einreise hat bei dir die "abzocke 2014" angefangen. wie wir ja live erfahren haben hat sich das den ganzen urlaub durchgezogen Smile ... 2015 wird besser Mr. Green

ma salama

... isis ...
wüstenblume - So 28 Dez, 2014 18:54
Titel:
Hallo Isis,

Zitat:
in deinem fall waren die die 10€ von deinem veranstalter (reiseleiter) als gebühr für die beschaffung der marken.


Einen Reiseveranstalter hatte ich nicht. Ich habe privat gebucht.
Das war dann eher......

Zitat:
wie wir ja live erfahren haben hat sich das den ganzen urlaub durchgezogen Smile ... 2015 wird besser


genau das Crying or Very sad

Es kann nur besser werden Smile

Grüße
Wüstenblume
Daniel Jackson - So 28 Dez, 2014 20:25
Titel:
Das Visum kostet aktuell 25 US$. Der Euro-Preis bestimmt sich nach dem Tageskurs Euro zu Dollar.
Daniel Jackson - Do 15 Jan, 2015 15:12
Titel:
Russen müssen ab sofort bis 30.4. keine Visagebühr mehr bei der Einreise bezahlen. Ägypten will damit den Tourismus aus Russland stärken.
http://english.ahram.org.eg/NewsContent/3/12/120399/Business/Economy/Egypt-exempts-Russian-tourists-from-visa-fees,-mul.aspx
mirena - Do 15 Jan, 2015 15:56
Titel:
na, die haben das sicher nötig.
Und wenn die Visagebühr wegfällt, können die glatt eine weitere Reise nach Ä. machen (lach mich schief)
Conny-BS - Fr 16 Jan, 2015 00:00
Titel:
mirena hat folgendes geschrieben:
na, die haben das sicher nötig.
Und wenn die Visagebühr wegfällt, können die glatt eine weitere Reise nach Ä. machen (lach mich schief)


Dann lach mal nicht so laut - denn bei dem dramatischen Wertverlust des Rubels werden Reisen nach Ägypten für viele immer mehr unerschwinglich. Die Russischen Touristen machen schließlich den größten Teil der Gäste aus und wenn die jetzt auch noch wegbleiben ..... was dann??????
Meretaton - Sa 14 März, 2015 00:01
Titel:
Auf der Seite von Jane Akshar habe ich folgendes unbestätigtes "Gerücht" entdeckt
http://luxor-news.blogspot.de/2015/03/new-visa-rules-from-mid-may-luxor-forum.html
Demnach müßte das Visum ab Mai vor Einreise beim Ägyptischen Konsulat erworben werden und nicht mehr bei Einreise.
Für einige Länder und deren Staatsbürger galt das ja schon immer...aber kommen neue Länder dazu?
Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, Ägypten hofft doch auf mehr Besucher.
Conny-BS - Di 17 März, 2015 14:09
Titel:
Ein wirkliches Gerückt mit arabischer Logik - alles Quark - da wollte sich jemand wichtig machen Grins
Anchese - Di 17 März, 2015 16:30
Titel:
hallo,

schaut mal hier den Link.
Da steht es jetzt auch.

http://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Chronik/Aegypten-verschaerft-Visabestimmungen-fuer-Individualtouristen

Gruß
Anchese
Meretaton - Di 17 März, 2015 16:59
Titel:
Laut diesem Artikel würde dies für Individualtouristen gelten.
Auch die entscheiden schon mal ganz spontan, nach Ägypten zu reisen.
Das wird doch wohl nicht deren Ernst sein?
Daniel Jackson - Di 17 März, 2015 17:22
Titel:
Ab 15. Mai gibt es kein Visum mehr am Flughafen - außer für Reisegruppen. Das berichtet auch Ahram online.

http://english.ahram.org.eg/NewsContent/1/64/125473/Egypt/Politics-/Egypt-to-require-preobtained-visas-for-foreigners-.aspx

Das ist eine ganz, ganz dumme Entscheidung, wenn ich den Tourismus wieder ankurbeln will. Da scheinen sich all jene durchzusetzen, die Individualreisende als Sicherheitsrisiko ansehen. Wenn es denn so kommt, woran ich noch erhebliche Zweifel habe. Es ist ja nicht die erste Ankündigung...
Meretaton - Di 17 März, 2015 20:19
Titel:
Die spinnen doch. Wie soll das denn funktionieren. Dieser Mehraufwand für die Konsulate hier im Land. Außerdem dauert das dann ewig, bis man per Post sein Visa kriegt. Und wer kann mal schnell nach Berlin, Frankfurt o.a. düsen. zu den Offnungszeiten. Also nix mehr spontan innerhalb eines Monats verreisen. Erst Flug buchen, wenn das Visa in der Post ist!
Anchese - Di 17 März, 2015 20:41
Titel:
hallo,
ich hatte bei der Botschaft angefragt ob es stimmt mit dem Visum. Man hat mir geantwortet:

Guten Tag,

Ja, Ihre Ausführung ist richtig.


Mit freundlichen Grüßen

Konsularabteilung

Botschaft der arabischen
Republik Ägypten in Berlin

Stauffenbergstr. 6-7
10785 Berlin

Tel.: 0049 30 47754750
Fax: 0049 30 477 4000
Man kann das Visum in Frankfurt, Hamburg oder Berlin beantragen.

Ich finde das blöd.

Gruß
Anchese
Meretaton - Di 17 März, 2015 20:46
Titel:
Hallo Anchese,

gilt dies nun 100%ig ab Mai? Individualtouristen, wie die meisten hier im Forum, müssen vorab zum Konsulat oder das Visa schriftl. beantragen.
Pauschalreisende gehen zu ihrer Agentur am Airport, da sie auf der Liste stehen? Zahlen Visagebühr zuzügl. Kosten der Agentur?
Was ist mit den Schaltern am Airport? Fragen über Fragen. Wie ist das bei Abreise/Einreise für Individualtouristen, die das nicht wussten..

Ich finde das auch blöd und absolut verwirrend!

Wie war der Wortlaut deiner Anfrage?
Conny-BS - Mi 18 März, 2015 10:25
Titel:
Das Ganze wird sicher am 1. April aufgelöst sein. Grins

Ich glaube es nicht und erst dann wenn es tatsächlich so gehandhabt werden sollte und meine auch die Tage gelesen zu haben, dass das Ganze ein verwirrter Schnellschuss von irgend einem Minister oder eines hoher Mitarbeiters im Tourismusbereich gewesen sein soll.

Wo leben wir denn? Es kann doch nicht sein, das ein Land, das so sehr auf den Tourismus angewiesen ist, denen vorschreibt - wie sie (einzu)reisen haben. Ich z.B. werde mich nicht drängen lassen zum Pauschaltouristen zu werden.
Und wenn es denn so sei sollte, dann ist die Zeit der Umstellung - m. E. viel zu kurz. Es gibt jede Menge Individualtouristen, die ihre Unterlagen an die Botschaft schicken müssten. Es kommen Fragen wie: Sind diese überhaupt für solch einen Ansturm gerüstet?? Um so eine Verwaltungsaktion zu realisieren sind die Botschaften überhaupt nicht ausgerüstet. Wer ist bei evt. Visa-Verzögerungen regresspflichtig.

Wer die Ägyptische Botschaft in Berlin anruft bekommt die Auskunft: Das Visum über die Botschaft kostet 22€ - Wie kann das das sein???
Diese Auskunft ist seit letztem Jahr veraltet.

Jetzt kann sich jeder seine eigenen Gedanken machen.

Liebe Grüße aus der Ägyptischen Sonne Cool
_________________
Isis - Mi 18 März, 2015 11:02
Titel:
salam

von wegen das ist blöd das ist komplett beschi***

es wurde ja schon einige dinge angesprochen ... z.b. wie ist es mit einer übergangszeit ?? da wir individualis ja nicht in ein reisebüro gehen wo man auf so eine wichtige neuerung hingewiesen wird können die ägyptischen behörden ja nicht davon ausgehen das jeder langjährige individuali aus dem netz erfährt das es eine so gravierende änderung gibt.

wer hat sich nach jedem ereigniss ob anschlag oder revoluiton nicht abschrecken lassen und ist weiterhin eingereist ... ja klar die großen pauschal anbieter ..... ha ha die sind doch immer die ersten die einen rückzieher machen. wir individualis sind es doch gewesen. wir haben mit allen mitteln versucht einen anreise zu organisieren über die komischsten flugrouten und lange anreisen usw.

aber es wird wohl der grund sein den DJ hier angibt.

DJ hat folgendes geschrieben:
Da scheinen sich all jene durchzusetzen, die Individualreisende als Sicherheitsrisiko ansehen.


ohhh mann wie kommt man auf so eine idee.
andererseits muß ich auch sagen eine freundin von mir musste auch bei ihrer ersten reise nach ägypten ein visum bei der bootschaft beantragen da sie "Drittstarteinreisende" ist (das war wohl schon immer so) sie wurde da auch gleich im reisebüro darauf hingewiesen.
nach dem urlaub war sie zwar auch feuer und flamme und wollte am besten gleich wieder hin ABER ihr war der ganze aufwand mit dem visum zu groß und ist somit nicht mehr nach ägypten gefahren.

alleine schon das man den reisepass an die bootschaft schicken muß ... aber wenn ich ihn in der zeit anderweitig brauche habe ich schon ein prob. Sad
wie bei ahram online zu lesen ist, ist da wohl das letzte wort noch nicht gesprochen .... da bleibt uns nur auf mai zu warten und zu hoffen.

Zitat:
El-Zayat discussed the matter with tourism minister Khaled Rami on Monday, he said.
The EFTC chairman suggested that a new system be implemented to allow tourists to apply for visas online, as either groups or individuals.
"We are open to [other] suggestions," he added.

http://english.ahram.org.eg/NewsContent/1/64/125473/Egypt/Politics-/Egypt-to-require-preobtained-visas-for-foreigners-.aspx

ma salama

... isis ...
Isis - Mi 18 März, 2015 11:49
Titel:
salam

die presse hat das ganze auch schon voll auf dem schirm Sad

http://www.thecairopost.com/news/142203/topnews/egypt-to-end-visas-on-arrival-for-all-foreign-tourists-as-of-may-15

http://kurier.at/lebensart/reise/neue-visum-bestimmungen-fuer-aegypten-touristen/120.127.211

http://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Chronik/Aegypten-verschaerft-Visabestimmungen

Zitat:
Offiziell soll die neue Regelung den ägyptischen Sicherheitsbehörden mehr Zeit bringen, um Ausländer vor der Einreise genauer unter die Lupe nehmen zu können, was vor allem mit dem anhaltenden islamistischen Terror auf der Sinai-Halbinsel begründet wird. Regimekritiker vermuten aber, dass dadurch auch westliche Menschenrechtsaktivisten besser kontrolliert werden sollen.


sooo da haben wir es

Zitat:
Auswirkungen auf den nach wie vor schwächelnden Tourismus werden jedenfalls nicht erwartet, da nur eine verschwindend geringe Minderheit an Ausländern nicht mit Reiseveranstaltern einreise, heißt es.


http://www.travel4news.at/52059/aegypten-verschaerft-visumpflicht-fuer-touristen/

wir sind eine - verschwindend geringe Minderheit -

ohne die aber die kleinen hotels die in keinem pauschal katalog sind echte probs bekommen werden.

ma salama

... isis ...
mirena - Mi 18 März, 2015 12:27
Titel:
Hallo,
im ersten Moment habe ich mich gefragt, warum ein Individualreisender ein Sicherheitsrisiko darstellen sollte. Dann dachte ich daran, dass ein Dschihadist wohl eher individual als pauschal über Reisebüro einreisen würde.

Sollte das angedrohte Szenario Wirklichkeit werden, stehen wir vor einem Problem:
1. man weiß nicht, wie lange es dauert, bis man ein Visum auf dem Weg über die Botschaft bekommt
2. wie Isis schreibt, könnte man den Pass in der Zwischenzeit anderweitig benötigen

ich finde es einfach unzumutbar für Individualreisende. "Wir" sind es auch, die sich nicht haben abschrecken lassen in den letzten Jahren und "wir" sind auch die, die "Mundpropaganda" machen, die den Tourismus stärkt, so oder so.

Ganz sicher würde ich mir bei aller Liebe zu Ägypten dieses Theater nicht antun und dann lieber verzichten.

VG mirena
Anchese - Mi 18 März, 2015 14:59
Titel:
hallo,
ist es denn evtl. möglich daß das Visum dann für 1 Jahr gilt?

Das wäre ja für die Touris blöd die 2-3 mal im Jahr fliegen.

Na warten wir mal ab was es gibt.
Gruß
Anchese
flori - Mi 18 März, 2015 16:12
Titel:
Ich halte das ganze erstmal für unnötige Panikmache.
Es sind ja schon etliche Fragen der möglichen Probleme und bisher unbestätigten Details angesprochen worden, aber erstmal abwarten was , wie , wann und ob über haupt diese Idee in die Tat umgesetzt wird.
Schon manche solcher voreiligen Veröffentlichungen sind wieder innerhalb kürzester Zeit verworfen worden, bzw ganz anders als geplant realisiert worden
Meretaton - Mi 18 März, 2015 16:38
Titel:
Im Normalfall war der Postweg 2-4 Tage bei den Konsulaten. Paß, Bilder und Antrag mußten eingeschickt werden. Kostete 22 € und Portokosten/Rückumschlag/Einschreiben.

Ich habe eben mit dem Konsulat, Vertretung Frankfurt telefoniert.
Es stimmt, zum 15 Mai werden die Einreisebedingungen geändert. Man muß als Tourist ohne Veranstalter das Visa vorab beantragen. Was sich weiterhin ändert, evtl. für Pauschalreisende, könne man noch nicht mit Genauigkeit sagen. Darüber gibt es noch keine konkreten Infos aus Ägypten.
Ob die Gebühren erhöht werden oder ob die Bearbeitungszeit wegen des Mehraufwandes (mehr Anträge wie bisher zu bearbeiten) verlängert werden muß, konnte auch nicht beantwortet werden, man räumte dies aber ein.
Sobald detailierte Informationen vorliegen, wird dies auf deren Homepage aktualisiert, ebenso auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Sieht so aus, als hätte man sich in Ägypten keine Gedanken darüber gemacht, wie ihre Vertretungen im Ausland das bewerkstelligen sollen.
Wenn alle die Individualtouristen, nur Flugbucher, die vorher am Bankschalter das Visa gekauft haben, jetzt einen Antrag stellen müssen, haben die Vertretungen eine Menge zu tun. Da werden 2-4 Tage Bearbeitungszeit, evtl. nicht mehr reichen.
Conny-BS - Mi 18 März, 2015 22:12
Titel:
Anchese hat folgendes geschrieben:
hallo,
ist es denn evtl. möglich daß das Visum dann für 1 Jahr gilt?


Nein Anchese, ein Touristenvisum gibt es nur für 30 Tage, mit der Option es vor Ort für drei Monate zu verlängern. Wenn du einen registrierten Mietvertrag hast, gibt es 6 Monate, nur bei einer registrierten Immobilie oder einer Firma - gibt es ein Jahr.

Inzwischen ist die Änderung klamheimlich auf der Botschaftsseite eingearbeitet Guck hier

Heute gab es diverse Artikel in den hiesigen Tageszeitungen zur o. g. Änderung der Visabeschaffung.

Es sind ja nicht nur die Individualreisenden, die betroffen sind. Freunde von mir haben Eigentum hier - leben aber in Deutschland. Die Kinder und Enkel müssen nun bei jedem Besuch ihre Visa in einer der Botschaften beantragen.

Andere betreiben Firmen mit die unter anderm Apartments und Ferienwohnungen vermieten. Einige werden ganzu schön bluten oder ggf. aufgeben müssen. Auch das Tauchgeschäft lebt überwiegend von Individualreisenden.

Als Panikmache sehr ich die Sache nicht unbedingt, sondern als ein Akt von schlechtdurchdachter Arabischer Logik Pharao glubsch
Anchese - Mi 18 März, 2015 22:30
Titel:
hallo Conny,
auf deinem - guck hier - sind die alten Bestimmungen von 2014 .
Aber noch nichts Neues zu lesen.
Das hatte ich auch schon gefunden.
Gruß
anchese
Meretaton - Do 19 März, 2015 13:17
Titel:
Und heute tagt zum Thema das Außenministerium mit Vertretern aus dem Tourismus. Auch der stellv. Tourismusminister wird wohl anwesend sein. Dieser ist gar nicht einverstanden mit dieser Ankündigung und wird wohl ein Veto einlegen.
Viele Inhaber von Immobilien oder Touristen seien betroffen. Er befürchtet einen wirtschaftlichen Verlust. Auch gäbe es nicht für alle betroffenen Touristen, genügend Konsulate in ihren Heimatorten.

http://www.egyptindependent.com//news/tourism-officials-meet-security-over-visa-crisis

Auf die endgültige Regelung/Fassung der Einreisebestimmungen bin ich jetzt mal gespannt. Ein hin- und her ist das, typisch Ägypten.
Ob das bis zum 15 Mai was wird?
flori - Do 19 März, 2015 14:15
Titel:
ähnliche Vermutung schrieb ich schon in meinem obigen Post !!! - abwarten - es ist schliesslich Ägypten und nicht D Hammer
Meretaton - Fr 20 März, 2015 22:39
Titel:
Das Auswärtige Amt hat nun auf seiner Seite die Ankündigung der neuen, möglichen Visabedingungen mit aufgenommen:

Wörtlich:Es gibt Hinweise darauf, dass in Ägypten erwogen wird, die Einreisebestimmungen für Touristen ab dem 15. Mai 2015 zu ändern. Das Auswärtige Amt steht hierzu im Kontakt mit den ägyptischen Behörden; bisher liegen hier aber noch keine näheren Informationen vor.

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AegyptenSicherheit.html
Meretaton - Sa 21 März, 2015 20:32
Titel:
Vielleicht sind wir schon Morgen schlauer

http://www.thecairopost.com/news/142675/inside_egypt/egypts-ministries-to-discuss-controversial-ban-on-visas-on-arrival-sunday
Isis - So 22 März, 2015 11:00
Titel:
salam

Zitat:
estimated 2 million individual tourists visited Egypt in 2014.


wenn die zahl mit zwei millionen stimmt sind das doch recht viele die es betrifft.

ma salama

... isis ...
Daniel Jackson - Sa 28 März, 2015 22:26
Titel:
Das Chaos um die Visabestimmungen wird immer absurder. Es ist nach wie vor unklar, ob es weiterhin das "Sinai only"-Visum geben wird. Sada el-Balad berichtet über die Erfahrungen einer englischen Urlauberin, die widersprüchliche Auskünfte bekommen hat. Die beste Beschreibung der Lage ist die These der Engländerin: "Das wird zu Chaos in Sharm el-Sheikh am Flughafen führen." Man stelle sich vor, es kommen Urlauber an, die das Sinai-Visum wollen - und dann deportiert werden, weil sie in Europa kein Visum beantragt haben. Außerdem ist noch immer unklar, wie mit lokal organisierten Urlauben umgegangen werden soll - sind kleine ägyptische Firmen, die Angebote machen, jetzt Anbieter von Pauschalangeboten (= Visum am Flughafen) oder nicht (=Visum in Europa bei der Botschaft).

http://www.el-balad.com/1455182

Na prost! Es sind ja noch 6 Wochen bis Mitte Mai. Bleiben also noch maximal 3 Wochen, bis man seinen Pass zur Botschaft in Berlin geschickt haben muss, um für Mitte Mai noch (irgendwelche) Hoffnung für ein Visum zu haben. Langsam kann sich der Staat doch mal entscheiden, ob er jetzt die Regelung ändert oder nicht. So ein Kindergarten! Diese Unplanbarkeit schreckt nur Urlauber ab.
Meretaton - So 29 März, 2015 01:06
Titel:
Es wird höchste Zeit für eine offizielle und gültige Fassung dieser neuen Visaregelung. Es gibt viele Individualtouristen für Dahab und Nuweiba auf dem Sinai. Die sichere Variante über den Verantalter, der alles regelt, kommt für viele nicht in Frage (auch nicht für andere Regionen in Ägypten). Denn diese buchen die vielen kleinen Hostels, Camps und Hotels, die kein Veranstalter anbietet.
Und die Zeit bis Mai wird knapp für diese Touristen. Außerdem reisen diese oftmals sehr spontan, ohne lange Vorlaufzeit. Wie soll man da auf die schnelle an ein Visa kommen?

In allen Foren herrscht vollkommene Verwirrung und die hiesigen Botschaften haben noch keine konkreten und bindenden Angaben dazu.
Bin ja mal gespannt, ob es bei den bisher 22 € Gebühr bei den Botshaften bleibt.
flori - So 29 März, 2015 11:37
Titel:
Frage, weil ich es nicht weis : ... und warum kann man nicht einfach für GANZ Ägypten incl. gesamter ägyptischer Sinaibereich ein einheitliches Visum
gesetzlich regeln , dann wäre der Hickhack doch nicht nötig , zumindest was Sinai und Rest-Ägypten bez. VISA betrifft, gibts da evtl irgendwelche internationalen oder politische Probleme ??
Daniel Jackson - So 29 März, 2015 14:10
Titel:
Das "Sinai only"-Visum galt bislang für den Südsinai. Es war bei Ankunft am Flughafen Sharm el-Sheikh für die Dauer von 14 Tagen kostenfrei zu bekommen. Man konnte/kann den südlichen Siam damit nicht verlassen oder muss ein normales Visum nachkaufen.
Ich kenne die Historie nicht, aber vermutlich wird es sich ursprünglich um eine Tourismusfördermaßnahme für die Region gehandelt haben.

Das "normale Visum" (z.zt. 25$ am Flughafen) gilt natürlich für ganz Ägypten.
flori - So 29 März, 2015 14:27
Titel:
und so wusste ich es auch - aber in Zukunft ein gültiges VISum für ganz Ägypten wäre doch sinnvoller, auch in Bezug auf die neue geplante Variante, und alle anderen Möglichkeiten wie nachkaufen und eingegrenzte Gültigkeit usw wären überflüssig - vor allem sinnvoll für Individualtouris, die in Ä umherreisen wollen.
Meretaton - So 29 März, 2015 15:57
Titel:
Ich habe einen neuen Artikel zum Thema gefunden, bin aber auch nicht wirklich schlauer.... E (elektronisches)-Visa System mit Barcode bei Einreise?
http://www.egyptindependent.com//news/authorities-work-minimize-damage-tourist-visa-cancelation

Hier mal Infos zum erwähnten elektronischem E-Visa und wie das in anderen Ländern funktioniert:

Antragsteller können Ihr Visum elektronisch erhalten, wenn sie die nötigen Daten eingeben und die Bezahlung mit einer Kreditkarte durchführen.

Nach erfolgreicher Abschluss des Antrages, wird das Download-Link für das E-Visum sowohl beim letzten Schritt der Antragstellung angezeigt, als auch an die angegebene E-Mail Adresse des Antragsstellers zugeschickt. Die zuständigen Kontrolleure an den Grenzübergängen können die Daten der E-Visa in ihrem System überprüfen. Jedenfalls wird, für den Fall, das das System offline wird, geraten das E-Visum entweder digital (auf dem Tablettcomputer oder Smartphone u.ä.) oder ausgedruckt mit sich zu führen.
Daniel Jackson - Di 31 März, 2015 07:36
Titel:
Wer als Gruppentouri nicht bei einer geplanten Aktivität auftaucht, oder sich von der Gruppe absetzt, soll vom Veranstalter zukünftig den Sicherheitsbehörden gemeldet werden. Diese überprüfen die Person und ihre Aktivitäten dann.

http://www.el-balad.com/1461165

Absurder geht's nimmer!
Conny-BS - Di 31 März, 2015 08:35
Titel:
Daniel Jackson hat folgendes geschrieben:
Wer als Gruppentouri nicht bei einer geplanten Aktivität auftaucht, oder sich von der Gruppe absetzt, soll vom Veranstalter zukünftig den Sicherheitsbehörden gemeldet werden. Diese überprüfen die Person und ihre Aktivitäten dann.

http://www.el-balad.com/1461165

Absurder geht's nimmer!


Wenn - dann werden die wunderbaren Ausflüge per PKW wohl vorbei und ich muss sagen, dann lohnt es sich für mich persönlich kaum noch nach Ägypten zu reisen. Crying or Very sad Denn mit Freiheit - hat dies wahrlich nichts mehr zu tun.

Ein großer Wirtschaftszweig (wie individuelle Tauchschulen, Apartmentvermieter, Ausflugsanbieter) wird wohl zusammenbrechen.
schnuff - Di 31 März, 2015 08:39
Titel:
Shocked

Das heisst, wenn ich nicht beim Frühstück erscheine werde ich anschliessend abgeführt ??? Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Crying or Very sad

Wollen die eigentlich noch Touristen im Land haben oder dient das ganz jetzt nach und nach der kompletten Abschreckung?

Wenn ich mir mal so meine Erfahrung mit ägyptischen Organisationstalenten vor Augen halte, dann bezweifele ich wirklich das man seinen Pass zeitnah von der Botschaft zurück erhält, bei Visumsbeantragung.
Spontaner Urlaub ist doch somit ausgeschlossen.

Und mit welchem Zweck eigentlich? Glauben die etwa ernsthaft das der böswillige Terrorist, der sich von Europa aus nach Ägypten einschleust sich davon abhalten lässt. Zur Not bucht er dann halt pauschal.
Isis - Di 31 März, 2015 09:50
Titel:
salam

ich zitiere mal aus DJ link

Zitat:
Abdel Ati said that the decision — which was reached following consultations with the ministries of tourism and interior — is final because national security is a top priority.

Asked about the consequences of such a decision on tourism, he said, “We'll see how it goes once the decision is applied.”

http://www.el-balad.com/1461165

das klingt aber nicht gut Sad
so wie ich das lese ist die sache für ihn schon gelaufen und die maßnahme schon am greifen. Evil or Very Mad

man laß und hörte ja in letzter zeit schon öfter davon das "ausländische turis" als potenzielle spione gesehen wurden. Mad
wenn das gesetz nun kommen sollte wird das ganze ja noch schlimmer.
überlegt mal man fährt mit einem bekannten oder taxi von A nach B und macht irgendwo pause ... schon heisst es ja ... da sind fremde die wollen uns ausspionieren usw. Evil or Very Mad

ma salama

... isis ....
Meretaton - Di 31 März, 2015 09:54
Titel:
Das ist ja völlig absurd! Ich käme mir vor wie im offenen Vollzug einer JVA.
Man dürfte also auf einer Nilkreuzfahrt nicht mal alleine losziehen? Oder wenn ich über einen hiesigen Veranstalter ein bestimmtes Hotel in Luxor buche, nur mit Genehmigung oder Begleitung durch die Gegend ziehen? Wie soll das denn funktionieren?
Und wie will man die Individualtouristen kontrollieren? Haben wir dann alle einen Schatten wie in einem schlechten Spionagefilm?
Besonders der Hinweis im Link von Isis, man könne so Herkunft, Familienstand, Beruf und Grund der Einreise im Vorfeld genauer wissen, schreckt mich ab.

Das alles kann ich mir nicht vorstellen, wie soll denn da noch Geld ins Land kommen.

Sicherlich ist es wichtig, den Terrorismus zu bekämpfen. Aber potenzielle Ableger davon sind doch schon längst im Land.
Meretaton - Di 31 März, 2015 12:45
Titel:
Lese ich das richtig? Sollen jetzt auch noch einige Auslandsvertretungen Ägyptens geschlossen bzw. zusammengelegt werden?
http://www.egyptindependent.com//news/tourism-minister-decreases-number-tourism-offices-abroad
flori - Di 31 März, 2015 12:47
Titel:
Das würde dann auch die Vorstufe, den Individualreisenden kein Visum zu geben, verständlich machen und schlicht und einfach nur noch "kontrollierte " Touris ins Land zu lassen. Erklären liesse sich dies evtl als Sicherheitsstufe a.) für die Touris selbst , b.) bessere Kontrolle über die gesamten Einreisenden in Sachen Terrorismus , c.) besssere Ausfuhrkontrolle bezüglich Altertümer, Schmuggel und illegaler militärischer Waffentransit über Äg von und in andere Krisenländer und d.) wäre für mich die totale Machtkontrolle der eigenen Regierung.
Ist zwar alles weithergeholt, aber möglich wären diese Erklärungen schon
Meretaton - Di 31 März, 2015 13:27
Titel:
Das hat doch nichts mehr mit "Urlaub" zu tun, wenn ich so in meiner Aktivität eingeschränkt bin Sad
mirena - Di 31 März, 2015 14:18
Titel:
ich vermute mal, dass die meisten Ägypter unser Freiheitsbedürfnis und unsere Art, Urlaub machen zu wollen wie es uns gefällt, einfach nicht verstehen können. Jedenfalls nicht "die" Ägypter, die Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft sind.
Wie soll man es ihnen klar machen?
schnuff - Di 31 März, 2015 15:14
Titel:
Indem man nicht mehr hinfährt und diesen ganzen Spoekes nicht mitmacht.

Ich zumindest werde weder vorher meinen Pass irgendwo hinschicken noch mich in meinen Aktivitäten kontrollieren lassen.

Und wenn mir Ägypten diese Freiheit nicht mehr gibt, dann werde ich mich nach neuen Zielen umsehen, so leid es mir tut, ich war wirklich sehr sehr sehr oft dort, mind, 1x jährlich, meistens jedoch öfters und das seit fast drei Jahrzehnten. Egal ob die gerade wieder ne Krise, nen Golfkrieg, Hatschepsut Anschlag, Regierungswechsel oder was weiss ich noch alles hatten.

Aber wenn dieser Mist wirklich durchkommt, dann wars das wirklich für mich.

Und mir selber täte das am meisten leid.

Selbst Nilkreuzfahrten ( die ich aus Kostengründen bisher immer pauschal gebucht habe) würde ich mir dann wirklich überlegen.

Bin grad etwas stinkig, fliege übernächste Woche da sollte es ja wohl noch ein Visum geben, hoffeich zumindest
mirena - Di 31 März, 2015 15:37
Titel:
habe mich auch schon nach anderen Zielen umgesehen und bin tatsächlich 2015 zum ersten Mal seit langem nicht in Ä gewesen.
Aber ich hoffe trotzdem noch, dass sich die Situation wieder ändert.
Meine Sehnsucht ist leider unheilbar.
Osiris - Mi 01 Apr, 2015 12:46
Titel:
mirena hat folgendes geschrieben:
und bin tatsächlich 2015 zum ersten Mal seit langem nicht in Ä gewesen.


ist ja auch gerade erst mal april ... oder meintest du 2014 ?

mfg
osiris
mirena - Mi 01 Apr, 2015 19:01
Titel:
nee, Osiris, im Frühjahr 2014 war ich zuletzt im Land am Nil, wie bisher immer im Frühjahr.
Aber auch wenn 2015 noch nicht zu Ende ist, wird es in diesem Jahr nichts mehr, weil ich vieles zu organisieren habe für mein "neues Leben" auf einer Mittelmeerinsel ab ca. Sept. 2015. Und das alles kostet auch. Wäre aber schon mal die halbe STrecke nach Ägypten.
2016? bleibt abzuwarten...

Gruß minena
GittaW - Do 02 Apr, 2015 15:27
Titel:
Die Einführung der neuen Regeln, ursprünglich vorgesehen ab dem 15.5.15, ist erstmal verschoben:

http://www.thecairopost.com/news/144494/topnews/egypt-retracts-decision-to-ban-visas-upon-arrival

Der Widerstand von allen Seiten scheint massiv zu sein.

LG
Gitta
Daniel Jackson - Do 02 Apr, 2015 19:28
Titel:
Manchmal setzt sich die Vernunft dann doch durch. Wenn es e-Visa gibt, dann kann man ja ernsthaft darüber nachdenken. Nur wehe, wenn am Flughafen dann das Internet streikt… Jedenfalls gut, dass erst einmal alles beim Alten bleibt. Ein guter Tag für den Tourismus in Ägypten.

http://www.madamasr.com/news/egypt-postpones-new-visa-rule-hopes-create-e-visa-system-instead
Isis - Fr 03 Apr, 2015 11:03
Titel:
salam

Karim El-Gawhary hat das szenario schön beschrieben Smile

Zitat:
Irgendjemand posaunt etwas heraus, dann stellt man fest dass das in einem Land, dass gerne den Tourismus fördern will eine absolut kontra-produktive Idee ist. Dann wird das Ganze (Phase 1 in, der wir jetzt sind) verschoben. Dann deckt sich der (Phase 2) Mantel des Schweigens darüber, bis (Phase 3) es alle vergessen haben.


https://www.facebook.com/Karims.Arabesken/posts/853953917976317

ma salama

... isis ...
Daniel Jackson - Mo 06 Apr, 2015 23:50
Titel:
Die neuen Visaregelungen sollen innerhalb von 6-8 Monaten in Kraft treten, hat jetzt das Tourismusministerium erklärt.

http://english.ahram.org.eg/NewsContent/1/64/127059/Egypt/Politics-/Onarrival-visas-to-be-scrapped-within--months-Egyp.aspx

Abwarten...
Mentu - Mo 06 Apr, 2015 23:52
Titel:
Na, hoffentlich nicht!
NICO - Di 07 Apr, 2015 18:12
Titel:
Dazu auch noch mal die Süddeutsche :

http://www.sueddeutsche.de/panorama/aegypten-visa-entscheidung-ausgesetzt-1.2423288
Anchese - So 12 Apr, 2015 09:30
Titel:
hallo,

als in Luxor es auch rumging daß die Visagebühr verschoben würde, haben sich alle kleinen Hotels und Wohnungsvermieter riesig gefreut.
für die wäre es schlimm gewesen.

wollen wir hoffen daß es jetzt auch dabei bleibt.
Gruß
anchese
Meretaton - Fr 24 Feb, 2017 22:59
Titel:
Jetzt habe ich aber gerade große Augen gemacht. Kann jemand bestätigen, das die Visagebühren ab 1. März, von 25 US Dollar auf 60 US Dollar angehoben werden?
http://english.ahram.org.eg/NewsContent/1/64/258816/Egypt/Politics-/Egypt-increases-fees-for-tourist-entry-visa-Airpor.aspx
Isis - Sa 25 Feb, 2017 11:51
Titel:
salam

na ja ....

wie in dem artikel auch zu lesen war ist es ja wohl sehr sehr knapp gehalten .... sooo wir ändern nun ab morgen ... das geht ja gar nicht Sad
für individualreisende ist das schon ärgerlich aber reiseveranstalter haben ja gar keine chancen das ganze in den reisepreis mit einzurechnen.

mal sehen und hoffen das auch diese erhöhung wieder mal verschoben wird.

ma salama

... isis ...
Conny-BS - Sa 25 Feb, 2017 14:24
Titel:
Für die Vor Ort lebenden (wie Langzeiturlauber usw.) gibt es seit vergangener Woche schon sehr deutlicher Erhöhungen, bei ihren Visa-Verlängerungen. (Beispiel: was vor zwei Wochen noch 50LE gekostet hat kostet jetzt 500LE)


Für Touristen: Wenn nicht zum 1.3. - aber die Erhöhung wird m. M. nach kommen.
Ein Reiseverkäufer hat gestern auf FB gepostet: das das Ägyptische Fremdenverkehrsamt diese Erhöhung verneint - genau wie ETI.

Als erster AirPort hat heute der in Sharm el Sheikh reagiert und eine Info rausgegeben.

Heute schreibt Touristik-Aktuell - Ab März 60 Dollar für die Einreise

Die Entscheidung kommt selbst für Experten überraschend: Vom 1. März an steigen die Einreisegebühren in Ägypten von derzeit 25 US-Dollar auf 60 US-Dollar. Die Gebühren werden wie bisher direkt am Flughafen kassiert. Laut der Tageszeitung Egypt Independent wurde die Entscheidung im Außenministerium getroffen, ein Statement des Tourismusministers gibt es nicht. Allerdings verweist die Zeitung auf Vertreter des Tourism Companies Chamber. ... TouristikAktuell

Abwarten - Ägypten ist immer für eine Überraschung gut. Wink
Conny-BS - Sa 25 Feb, 2017 19:33
Titel:
Jetzt ist es amtlich - der 1.3.2017 wurde gecancelt
- der Preis für die Visamarke wird sich erst ab 1. Juli 2017 von derzeit 25$ auf 60$ erhöhen.
Info - unter anderem von Emad Wink
Meretaton - Sa 25 Feb, 2017 20:45
Titel:
Das ist doch typisch Ägypten Pharao lach
Gebührenerhöhung abesagt - Quelle Touristik aktuell:

http://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/destinationen/news/datum/2017/02/25/aegypten-ab-maerz-60-dollar-fuer-die-einreise/
Conny-BS - So 26 Feb, 2017 14:46
Titel:
Verschoben heißt nicht aufgehoben. Wie oben schon geschrieben hat man die Erhöhung der Visa-Gebühr auf den 1. Juli 2017 verschoben und dies den vor Ort im Tourismus arbeitenden mitgeteilt.

Veröffentlichung in der AhramOnline am 25.02.2017
Sobek - Mo 27 Feb, 2017 13:37
Titel:
Andere Länder schaffen Visagebüren ab um die Buchungszahlen zu steigern. Ägypten das wirklich auf jeden Touri angewiesen ist, erhöht mal eben um fast 150%! Irgendwie läuft da was vollkommen aus dem Ruder. Russen reisen ohne Visa ein. Angeblich liefern die Weizen. Deutschlands Regierung liefert zig Millionen Euros! Und muss trotzdem blechen. irgendwas ist falsch.
Meretaton - Fr 10 März, 2017 19:11
Titel:
Vielleicht wird die Ankündigung, die Visa-Gebühren ab 1. Juli zu erhöhen, auch gekippt...

http://biztravel.fvw.de/aegypten-visa-frage-vor-der-entscheidung/393/170081/4070
ReRa - Sa 11 März, 2017 22:58
Titel:
eine erhöhung der visagebühr von 25 auf 60$ ist aber krass wie ich finde.
Meretaton - Mi 22 März, 2017 13:18
Titel:
Jetzt ist es amtlich: Die Kosten für das Visum bleiben damit bei 25 US-Dollar pro Person. Ab Mitte Mai soll es zudem möglich sein, vorab ein elektronisches Visum zu beantragen und zu bezahlen. Auch dieses Visum kostet 25 US-Dollar. Ein Visum für die mehrmalige Einreise kostet künftig 60 US-Dollar...
Quelle Touristik aktuell:

http://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/destinationen/news/datum/2017/03/22/aegypten-visa-gebuehr-bleibt-unveraendert/
Isis - Mi 22 März, 2017 20:36
Titel:
salam


Applaus Applaus Applaus

ma salama

... isis ...
schnuff - Fr 31 März, 2017 10:27
Titel:
Weiss jemand mehr zu dem 60 USD Visum?
Wie lange gilt es?
Wir reisen meist 3x jhrl- gilt das für die ganzen 12 Monate eines Jahres? Dann würde es sich ja lohnen.
Beantragung bei Einreise oder beim Konsulat in D?
Ramesse - Fr 31 März, 2017 18:12
Titel:
schnuff hat folgendes geschrieben:
Weiss jemand mehr zu dem 60 USD Visum?
Wie lange gilt es?
Wir reisen meist 3x jhrl- gilt das für die ganzen 12 Monate eines Jahres? Dann würde es sich ja lohnen.
Beantragung bei Einreise oder beim Konsulat in D?



Gestern habe ich auf jedenfalls noch 25.- Dollar bezahlt. Wer weiß ob diese Preisanhebung jemals kommt. Wir reden hier schließlich über Ägypten Wink))))
Heute so, morgen so.
amunrakarnak - Sa 01 Apr, 2017 06:12
Titel:
schnuff hat folgendes geschrieben:
Weiss jemand mehr zu dem 60 USD Visum? ...

Da "nur" der Preis und nicht die Bedingungen zur Diskussion standen gehe ich davon aus, das letztere unverändert bleiben : 1/2 Jahr gültig, in dieser Zeit 90 Tage Aufenthalt in Ägypten insgesamt möglich und vorher in Deutschland beantragen.

Gruß, Lutz.
schnuff - Di 04 Apr, 2017 13:36
Titel:
Und damit wäre es genauso ungünstig wie das bisherige für uns.
Das halbe Jahr ist einfach zu kurz, wir bräuchte ein Jahresvisa damit es sich garantiert lohnt Sad
Meretaton - Mo 04 Dez, 2017 21:16
Titel:
Gestern wurde in Kairo auf der ICT das e-Visa offiziell eingeführt und ist von nun online verfügbar

http://english.ahram.org.eg/NewsContent/3/12/282664/Business/Economy/Egypt-launches-eVisa-at-ICT--conference.aspx

Hier geht es zum Formular:

https://visa2egypt.gov.eg/eVisa/Home
ReRa - Di 05 Dez, 2017 18:56
Titel:
upps, soll heissen, ich kann vor ort weder ein visa kaufen noch mit dem personalausweis + Passbild einreisen?
dann ständen extrakosten von 60€ zu buche.
wäre nicht so prickelnd möchte ich meinen.
NICO - Di 05 Dez, 2017 19:22
Titel:
Zitat:
upps, soll heissen, ich kann vor ort weder ein visa kaufen noch mit dem personalausweis + Passbild einreisen?
dann ständen extrakosten von 60€ zu buche.
wäre nicht so prickelnd möchte ich meinen.



Selam

nein soll es nicht ReRA Wink noch ist es ja kein MUSS.
Das Visum kostet weiterhin 25 Dollar , Mehrkosten ( 60 Euro ) entstehen nur bei mehrmaliger Einreise.


http://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/destinationen/news/datum/2017/12/05/aegypten-e-visum-gestartet/


Gruss Nico
ReRa - Di 05 Dez, 2017 21:45
Titel:
boah, na dann kann ich ja nochmal 3 kreuze machen.
danke dir nico
NICO - Mi 06 Dez, 2017 15:22
Titel:
Büdde Embarassed kein Problem


P.s. ich lass mir auch weiterhin schöne Marken in den Pass kleben Kaputtlach

Gruss Nico
Aga - Di 09 Jan, 2018 18:13
Titel:
Hallo
Hat jemand Erfahrung mit dem Bestellen der Visa Online??
Conny-BS - Di 16 Jan, 2018 18:51
Titel:
Zum Thema "Einreise mit Personalausweis" - das AA hat sein Seite aktuallisiert. Ab sofort benötigt man 2 Biometrische Passbilder.

Auswärtiges Amt
ReRa - Mi 17 Jan, 2018 19:49
Titel:
Danke Conny-BS,

werde jetzt doch einen Reisepass beantragen.
amunrakarnak - Do 19 Apr, 2018 08:20
Titel:
Aga hat folgendes geschrieben:
Hat jemand Erfahrung mit dem Bestellen der Visa Online??

" Ägypten : E-Visum mit Problemen " (airliners, 18.04.2018)

Zitat:
Das Ende 2017 eingeführte E-Visum für die Einreise nach Ägypten weist noch Probleme auf. Rechtschreibfehler und zu lange Namen im Antrag führen zu einer automatischen Ablehnung des Antrags, berichtet die dpa. Das Auswärtige Amt rät daher das Visum bei der Einreise am Flughafen zu erwerben.


" Ägypten : Auswärtiges Amt rät von E-Visum ab " (Check24, 18.04.2018)

Zitat:
Reisende mit dem Ziel Ägypten sollten vorerst das altbekannte Visum on Arrival am Flughafen nutzen und nicht online ein E-Visum beantragen. Wie das Auswärtige Amt (AA) auf seiner Website mitteilt, kann es passieren, dass das System Visaanträge bei Rechtschreibfehlern oder zu langen Namen automatisch ablehnt. Die Gebühr von 25 US-Dollar wird in diesem Falle nicht erstattet, ein Beschwerdemechanismus sei ebenfalls nicht vorhanden. ...

Gruß, Lutz.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Powered by phpBB2 Plus and Kostenloses Forum based on phpBB