* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum *

Reisen allgemein - Air Berlin stellt Insolvenzantrag....

Meretaton - Di Aug 15, 2017 14:23
Titel: Air Berlin stellt Insolvenzantrag....
Air Berlin hat heute einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt.
Durch einen Mio-Kredit der Regierung, wird der Flugverkehr nicht eingestellt.
Alle Flüge von AB und NIKI finden wie geplant statt......

http://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/zweitgroesste-deutsche-fluglinie-air-berlin-meldet-insolvenz-an/20190956.html
Isis - Mi Aug 16, 2017 08:45
Titel:
salam

da bin ich ja mal gespannt wer dann die flüge nach ägypten bekommt (kauft)

dazu ist mir gestern die frage aufgekommen.
in den news wird immer gesagt .. dank dem kredit vom staat ist es sicher das die urlauber aus dem urlaub zurück kommen können.
was ist denn dann mit den sicherungsscheinen ???
ich dachte das die teile dafür da sind das man wieder zurück kommt ... also eine firma muss eben so viel rücklagen haben das es sicher gestellt ist das die rückreise mit "meinem" geld eben abgedeckt ist. ????

ich weis gar nicht mehr wie das damals mit der LTU war als die damals im urlaub pleite gingen .... wer da unsere rückreise "bezahlt" hat Grübel
auf alle fälle nicht wir noch mal.

ma salama

... isis ...
ReRa - Mi Aug 16, 2017 13:05
Titel:
Corendon Airlines bietet im kommenden Winter insgesamt 17 Abflüge pro Woche von zwölf deutschen Abflughäfen an. Neben Antalya ist dabei erstmals auch das Ziel Hurghada im Programm.

Am Roten Meer stationiert die neue Tochtergesellschaft Corendon Airlines Europa ihr Flugzeug ab November und nimmt wöchentliche Verbindungen von und zu fünf deutschen Airports auf: Berlin/Tegel, Bremen, Dortmund, Leipzig und Paderborn.

Nach Antalya fliegt Corendon zwölfmal pro Woche – viermal weniger als im Vorwinter. Abflughäfen sind Düsseldorf und Hamburg mit je zwei Flügen pro Woche sowie Berlin/Tegel, Dresden, Erfurt, Hannover, Leipzig, Nürnberg, Paderborn und Stuttgart mit je einem. Zwischen Anfang Januar und Anfang März wird Antalya nicht angeflogen.

Insgesamt bietet die Airline im Winter 150.000 Flugsitze an. „Corendon baut damit auch im Winter seine Position einer konsequent auf Ferienflug ausgerichteten Airline in Europa und den DACH-Märkten aus“, sagt Deutschland-Manager Thomas Braun.

http://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/verkehr/news/datum/2017/07/25/corendon-im-winter-nach-hurghada/
Isis - Mi Aug 16, 2017 14:15
Titel:
salam ReRa

ich habe den quellen link in dein post editiert.

bitte IMMER den quellen link mit angeben sonst bekommen wir ärger.

ma salama

... isis ...
saamunra - Mi Aug 16, 2017 14:32
Titel:
Sollte es hier nicht um den Scherbenhaufen Air Berlin gehen?
Ich kann sogar von zu Hause nach Hurghada fliegen:
http://www.rostock-airport.de/reisetipps/hurghada.html

Ja, AB hat ganz schön abgewirtschaftet.
Es bleiben aber auch schöne Erinnerungen.
Ich bin mehrmals von zu Hause über das damalige Drehkreuz Nürnberg direkt nach Luxor geflogen.
Letztmalig 2007, danach wurden die Regionalhäfen zusammengestrichen, Solange gibt es die Probleme schon.
Ich kann mich an eine schöne Geschichte erinnern.
Startete im Winter von Rostock, plötzlich Blitzeis, die Maschine mußte enteist werden, halbe Stunde Verspätung.
Kamen dann als letzte Maschine in Nürnberg an, ich zählte die stolze Flotte: 14 AB-Maschinen, dazu noch 4 von der östereich. Tochter.
Kam in den Flughafen rein, plötzlich eine Durchsage: Herr XXX bitte gehen Sie sofort zu ihrem Flug nach Luxor, die Maschine startet in wenigen Minuten!
Damit war ich gemeint, hatte keine 15 min Aufenthalt.
Die Luxor-Maschine ging als Zweites raus.
Wie der Koffer das geschafft hat, ist mir ein Rätsel.
Wollte bloß mal erzählen, wie AB damals organisiert war und warum der Laden heute pleite ist.
Wer hat noch schöne Erinnerungen an AB?

Gruß
saamunra
Anchese - Mi Aug 16, 2017 15:22
Titel:
hallo,

ich kann mich auch erinnern.
Flüge mit Airberlin ab Köln direkt nach Luxor. Für mich damals kein Problem.
Die ersten Jahre immer mit 60 Kilo( 30 Kilo eigen und 30 Kilo Spendengepäck)!! und der Rucksack mit 8 Kilo!
Dann gabs kein Spendengepäck mehr, aber man konnte zukaufen!
Das waren noch Zeiten!
Jetzt hat man Probleme dorthin zu kommen.

Gruß
Anchese
Stele - Mi Aug 16, 2017 20:14
Titel:
Ja, so ganz Stück für Stück hat sich Air Berlin dahin gebracht wo sie heute sind. Eigentlich hätten sie schon vor Monaten Insolvenz anmelden müssen. Seit 2010 habe ich es vermieden mit denen zu fliegen.
Mein Koffer hatte es in Nürnberg nicht geschafft und flog erstmal durch ganz Deutschland, zum Glück auf dem Rückflug.
Das Essen war eine einzige Katastrophe und wenn man noch etwas zu trinken wollte wurde gemault. Service wurde da schon lange nicht mehr angeboten.
Und @Anchese nach Luxor kommst du auch immer noch ist halt nur nicht mehr so bequem.
Und ich glaube nicht nur Betriebswirtschaftliche Fehlplanung sondern auch die "Geiz ist geil" Mentalität der Kunden führen zum Untergang.
ReRa - Mi Aug 16, 2017 21:09
Titel:
Isis hat folgendes geschrieben:
salam ReRa

ich habe den quellen link in dein post editiert.

bitte IMMER den quellen link mit angeben sonst bekommen wir ärger.

ma salama

... isis ...


flüchtigkeitsfehler....sorry....
Isis - Mi Okt 18, 2017 17:01
Titel:
salam

mal was "außergewöhnliches" zum letzten flug einer air berlin maschine.

gut hinhören was im tower gesprochen wird.

Zitat:
Letzter Air-Berlin-Flug aus Übersee Pilot und Crew nach Ehrenrunde vom Dienst suspendiert
Die Nostalgie bei seinem letzten Überseeflug für Air Berlin kostet einen Piloten vorerst den Job: Die Besatzung des Flugzeugs wurde nach der Ehrenrunde über dem Düsseldorfer Flughafen vom Dienst suspendiert.


hier das video -- http://www.spiegel.de/karriere/air-berlin-pilot-und-besatzung-nach-ehrenrunde-vom-dienst-suspendiert-a-1173528.html

und viele videos auch von boden aus gefilmt und die "letzten" worte des kapitäns findet ihr hier -- https://www.youtube.com/results?search_query=air+berlin+ehrenrunde

ma salama

... isis ...
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Powered by phpBB2 Plus and Kostenloses Forum based on phpBB