* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
mirena
Kreuzfahrer


Alter: 70
Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 285

blank.gif
BeitragVerfasst: Fr Nov 14, 2014 20:04  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

die Zweideutigkeit mit dem Hut war gewollt!
In diessem Interview behauptet Dr. G. ja, es hätte eine Genehmigung gegeben. Wofür?
Also die Frage nach der Rechtmäßigkeit nehme ich zurück bzw. wandle sie um und frage nach der Moral (Kulturerbe, Wissenschaft etc.).

DJ, ich habe nicht verstanden, von welchen Videos Du sprichst, die Beweise dafür liefern, dass Proben von Unberechtigten "gesammelt" wurden.
Wer hat solche Videos aufgenommen, wann, und mit welcher "Berechtigung"
wurde das getan?

Ich bin ja ebenfalls sehr skeptisch und die von Dr. G. vorgetragene "Beweisführung" für seine Unschuld überzeugen mich keineswegs; auch seine angeblichen Motive erscheinen mir unlauter. Schließlich kommt es für den Tatbestand eines Diebstahls (Beispiel) nicht auf die Menge der gestohlenen Ware an!
ABer mein Eindruck, dass mehr dahinter steckt als man die Öffentlichkeit glauben machen möchte, ist trotzdem nicht ausgeräumt. Trotz der für Diebstahl eindeutigen Rechtslage..
Vertuscht wurde, das ist meine Überzeugung, auf beiden Seiten.
Dass die ägyptische Justiz im gemäßigten Normalbereich entschieden hat, halte ich in Anbetracht der Bedeutung von schützenswerten Kulturdenkmälern für angemessen.
Aber wer kennt schon die ganze Wahrheit??

mirena


Jungfrau Geschlecht:Weiblich Schwein VerstecktPersönliche Galerie von mirenaBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6269

blank.gif
BeitragVerfasst: Fr Nov 14, 2014 20:49  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Die Beschädigung der Pyramide und die Entnahme von Material wurde gefilmt. Daraus soll(te) eine DVD entstehen, von der ein Trailer bereits bei Youtube zu sehen war. Sie Herren haben sich also selbst überführt. Deshalb gibt es auch keinen Zweifel. Es ging wohl nicht nur um Hobbyforschung, sondern augenscheinlich darum, mit dem Verkauf von DVDs Geld einzunehmen.

Und ob der Mann mit dem Hut in die Sache involviert ist, das wird sich noch zeigen… Kaputtlach

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com

   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
amunrakarnak
Studienreisender



Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 477
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: Fr Dez 05, 2014 02:17  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

"Conflict Surrounds Khufu Cartouche Sentence" (Simone Egarter - Daily News Egypt, 02.12.2014)

Zitat:
"... Although the researchers admit that they took samples out of the country, they refute all allegations of damaging the Khufu Cartouche, an ancient hieroglyphic mural painting inside the Cheops Pyramid.

Osama Karar, Head of the Group to Protect Egyptian Heritage, said the judgment is a “scandal” and it was “politically motivated”.

“I have efficient evidence that the cartouche was already damaged in 2006,” he said, referring to photographs and videos of the cartouche taken in 2006, showing traces of impact and chisel tracks.

Karar was ready to testify as a witness during the trial and offered to present his exculpatory evidence to the court but never got the chance to do so, he said.

The activist also raised accusations against former Minister of Antiquities Zahi Hawass, who was in office until 2010. Among the evidence is a videotape of former Minister of Antiquities Zahi Hawass with the damaged cartouche in 2006, said Robert Bauval, Belgium writer and ancient Egypt expert.

“Either Hawass didn’t notice the marks or he didn’t want to report it,” Bauval said.

The German Institute for Antiquities raises questions about how Goerlitz accessed the chamber that contains the cartouche, despite the fact that it’s not open for public, according to the embassy press release.

Hawass has repeatedly invited archaeologists to enter the Cheops pyramid to do research without further supervision by the ministry, said Karar.

“Hawass took the pyramids as his property, as something he inherited from his family,” he said. ..."

Gruß, Lutz.


   OfflinePersönliche Galerie von amunrakarnakBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
amunrakarnak
Studienreisender



Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 477
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: Fr Dez 19, 2014 00:18  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

"Ägyptischer Polizeichef entlastet Forscher aus Gotha in Sachen Cheops-Pyramide" (Thüringer Allgemeine - Ute Rang, 16.12.2014)

Zitat:
"Gotha. Nach mehreren Schlagzeilen um die angebliche Beschädigung der Cheops-Pyramide hat der Ägyptische Polizeichef den Gothaer Forscher Dominique Görlitz entlastet. Auch Görlitz selbst kann den Vorwurf des illegalen Eindringens in die Pyramide entkräften. ..."

Gruß, Lutz.


   OfflinePersönliche Galerie von amunrakarnakBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
rudi
Kurzurlauber


Alter: 60
Anmeldungsdatum: 20.10.2009
Beiträge: 92
Wohnort: Wesendorf / Niedersachsen
germany.gif
BeitragVerfasst: Di Jan 13, 2015 11:53  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

03.01.2015 Pressemitteilung von Dr. Dominique Görlitz

Zahi Hawass wurde ein weiteres Mal der Lüge überführt

Nach Aussage von Osama Karar (Egypt´s Heritage Taskforce) hat ein langjähriger Mitarbeiter von Zahi Hawass bei der Polizei ausgesagt, dass Hawass noch vor wenigen Tagen darum gebeten hatte, alle Genehmigung, die er in seiner Amtszeit in der Antikenverwaltung erteilt hatte, verschwinden zu lassen. Unter diesen Dokumenten befand sich auch die Genehmigung vom 15. November 2006, die er persönlich Stefan Erdmann für die Untersuchung und Probenentnahme in der Cheops-Pyramide 2006 erteilte. Genau diesen Umstand hatte Zahi Hawass jedoch in allen Interviews und Statements bestritten, dass er niemals Privatforschern, wie Stefan Erdmann, eine Sondergenehmigung erteilte!

Doch damit nicht genug: In dem Antrag wurde durch Hawass auch eine Drehgenehmigung erteilt. Jedoch nur für die Außenareale der Pyramide, die nicht für das Innere galt. Doch die internationale TV-Dokumentation „Die Cheos Lüge“, die secret.tv 2007 veröffentlichte, zeigt alle Aktivitäten bis ins Detail vor allem aus dem Inneren der Pyramide. Also – warum hatte Hawass die Öffentlichkeit belogen? Und warum hat er nach der Ver­öffentlichung des Films nicht interveniert, seine Verantwortung als Antikenchef nicht geltend gemacht und Stefan nicht bereits 2007 zu seiner Privatforschung kritisch hinterfragt?

Ganz einfach: Zahi Hawass hatte dies offensichtlich in Absprache mit dem Tour Operator genau abgestimmt und abgesegnet! Deshalb konnten Stefan Erdmann und Dominique Görlitz auch im April 2013 ihre Untersuchung unbehelligt durchführen. Wir hatten eine Genehmigung und das von den höchsten Stellen der SCA. Das Bild zeigt die Genehmigung mit Hawass Unterschrift ganz unten!

_________________
Heute ist der 1 Tag vom Rest deines Lebens

Löwe Geschlecht:Männlich Hahn OfflinePersönliche Galerie von rudiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 06.09.2002
Beiträge: 14593
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Di Jan 13, 2015 13:47  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

salam

bitte unbedingt immer die quellen eure news / infos mit angeben.
ich sage nur "urheberrecht"

hier die quelle von der rudi die info hat.

http://www.abora.eu/aktuelles.html

ma salama

... isis ...

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
rudi
Kurzurlauber


Alter: 60
Anmeldungsdatum: 20.10.2009
Beiträge: 92
Wohnort: Wesendorf / Niedersachsen
germany.gif
BeitragVerfasst: Di Jan 13, 2015 16:28  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

ja, Danke

Beim nächsten Mal.
Leider ist unser Reiseleiter (Fergany) auch verhaftet wurden, er hatte uns auch für die privaten Zeiten in der Cheops usw. die Genehmigungen besorgt.

_________________
Heute ist der 1 Tag vom Rest deines Lebens

Löwe Geschlecht:Männlich Hahn OfflinePersönliche Galerie von rudiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
saamunra
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 22.04.2007
Beiträge: 524
Wohnort: Rostock
germany.gif
BeitragVerfasst: Di Jan 13, 2015 17:54  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Rudi,
war das bei deiner von Dir 2011 beworbenen Reise auch so?
http://www.isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=30886&highlight=
Dann brauchst du dich ja wohl nicht zu wundern, daß die Justiz jetzt einschreitet.
Im übrigen ist es immer noch so, daß nach Schließung des Plateaus abends im Dunklen westlich gekleidete Leute mit Polizeiwagen zu Cheops-Pyramide gefahren werden.
Es ist schon interessant, direkt am Osteingang zu wohnen.

Gruß
saamunra


 Geschlecht:Männlich  VerstecktPersönliche Galerie von saamunraBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
rudi
Kurzurlauber


Alter: 60
Anmeldungsdatum: 20.10.2009
Beiträge: 92
Wohnort: Wesendorf / Niedersachsen
germany.gif
BeitragVerfasst: Di Jan 13, 2015 18:19  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Wieso, man kann alles ganz legal buchen. Die Genehmigungen muss man nur rechtzeitig beantragen. Kostet alles viel Geld.

Bietet dir jedes bessere Unternehmen an. Kann dir ca 10 Stellen nennen wo du das noch heute kannst. Es ist nicht verboten, somit verstehe ich deine Frage nicht?

_________________
Heute ist der 1 Tag vom Rest deines Lebens

Löwe Geschlecht:Männlich Hahn OfflinePersönliche Galerie von rudiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
NICO
Moderator


Alter: 45
Anmeldungsdatum: 09.04.2005
Beiträge: 6934
Wohnort: Duisburg
blank.gif
BeitragVerfasst: Do März 05, 2015 20:03  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Zitat:
Außergerichtliche Einigung um Cheops-Projekt - Dr. Dominique Görlitz & Stefan Erdmann akzeptieren Strafbefehl
Im Gefolge der Enthüllungen zu dem seit November 2013 um die Welt gegangenen "Cheops-Skandal" (...wir berichteten) findet nun - zumindest in Deutschland - des juristischen Nachspiel um das Cheops-Projekt der beiden deutschen Forscher sein Ende. Sowohl die Ermittler der Staatsanwaltschaft als auch das Amtsgericht Chemnitz haben sich auf Ordnungsstrafen gegen die beiden deutschen Forscher verständigt. Mit der Anerkennung dieser Ordnungsstrafen von jeweils 60 Tagessätzen sind Dr. Dominique Görlitz und Stefan Erdmann nicht vorbestraft.


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2015/03/auergerichtliche-einigung-um-cheops.html

_________________
نيكو

Krebs Geschlecht:Weiblich Ratte OfflinePersönliche Galerie von NICOBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
NICO
Moderator


Alter: 45
Anmeldungsdatum: 09.04.2005
Beiträge: 6934
Wohnort: Duisburg
blank.gif
BeitragVerfasst: Do Dez 17, 2015 18:42  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Zitat:
Archäologe Dominique Görlitz
Ägypten lässt alle Helfer von Sachsens Indiana-Jones frei


Von Deutschland aus kämpften die Forscher Dominique Görlitz und Stefan Erdmann um die Freilassung ihrer seit 22 Monaten inhaftierten Expeditionshelfer, sie sammelten Geld und versuchten, in der Öffentlichkeit Druck zu machen. Mit Erfolg.


http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/archaeologe-dominique-goerlitz-aegypten-laesst-alle-helfer-von-sachsens-indiana-jones-frei,20641266,32950342.html

_________________
نيكو

Krebs Geschlecht:Weiblich Ratte OfflinePersönliche Galerie von NICOBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.1994s ][ Queries: 20 (0.0510s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de