* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Stephan
Kurzurlauber



Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beiträge: 57

BeitragVerfasst: Do Jun 29, 2006 11:42  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

annalene und elke....dem hab ich nichts mehr hinzuzufügen und teile voll eure meinung :bayer:
es gibt halt personen, die anscheinend ihrer wahren berufung nicht gefolgt sind Laughing
aber tröstet euch es ist nicht nur in diesem board so.....deshalb lese ich meistens nur berichte und gebe meinen kommentar dazu, wenn er auch für andere hilfreich wäre

viele grüße
stephan


   OfflinePersönliche Galerie von StephanBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6269

blank.gif
BeitragVerfasst: Do Jun 29, 2006 16:49  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

So be it.

Zitat:
ber eben auch AOWDler mit 15 TG's, einer fundierten, sorgfältigen Ausbildung und ausschließlich geführten TG's in der Nähe von Divemastern o.höher


Tja, auch ich habe den OWD und AOWD, nur damit wir uns da nicht falsch verstehen. Genau deshalb weiß ich aber ganz genau, was der Unterschied zu einer fundierten Ausbildung im Verein ist, denn für mein CMAS ** musste ich einiges mehr zustande bringen. Ich habe mir nichts "umschreiben" lassen, und das war auch gut so.
Ich kenne daher die Anforderungen beider Organisationen und nur über diese spreche ich. Es geht nicht darum, was ein toller Tauchlehrer xy noch extra gemacht hat, sondern darum, was man machen muss, um einen bestimmten Schein zu kriegen.
Es geht darum, ob Du den Führerschein kriegst, ohne schonmal rückwärts eingeparkt zu haben, oder erst dann, wenn es Du es halbwegs drauf hast. Dass man danach immer weiter üben muss, ist ja gar keine Frage.

Es geht nicht darum, dass niemand ein vernünftiger Taucher sein kann, der nen Padi-Schein hat. Dein Tauchen mit Tauchlehrern geht ja auch voll in Ordnung. Du hättest aber auch als OWD mit einem anderen OWD allein tauchen gehen können. Das sagt PADI und das ist unverantwortlich. Im Klartext heißt das nämlich, dass zwei Leute mit je 6 Tauchgängen allein ins Meer hüpfen können.

15 TGs lang kannst Du sicher eine qualitative Ausbildung genossen haben. Das ist aber keine qualitative Ausbildung im Ganzen. Bergeübungen muss man beispielsweise üben, genau wie die Kompassorientierung unter Wasser. Es reicht da nicht, wenn man das mal gemacht hat und es gerade geklappt hat.
Es geht bei einer guten Tauchausbildung nicht nur darum, dass man halbwegs tariert umherschwebt, sondern dass man auf potentielle Gefahrensituationen so gut es geht vorbereitet ist. Dafür braucht es einfach Praxis und Routine.
Man kann natürlich sagen, "ich will nur ein bisschen Spaß im Urlaub haben". Das ist ein legitimes Ansinnen. Man sollte aber nicht vergessen, dass ein Unfall, der aus falschem Handeln resultiert nicht wie beim Fahrradfahren-lernen mit ein paar Schürfwunden und nem Blauen Flecken endet. Tauchunfälle sind meist was gravierender, das sollte man nicht auf die leichte Schulder nehmen.

Deshalb nochmal: Mit Padi-Tauchschein kann man natürlich nett mit einem Tauchlehrer umhertauchen (das ist nicht abwertend gemeint), aber allein (also als Buddypaar) sollte man nicht rumtauchen, wenn man noch nie was von ner Bergeübung oder nem Erste Hilfe-Kurs gehört hat.

Mehr sag ich zum taucherischen jetzt nicht, denn meine Position sollte deutlich sein.


Ich bedauere es, dass hier ein paar Leute die Segel streichen. Ich möchte niemanden davon abhalten, aber etwas komisch kommts mir schon vor. Im großen und Ganzen ist die Stimmung hier ja super. Bloß weil (berechtigterweise) auf bestimmte Dinge hingewiesen wird, muss man nicht gleich beleidigt sein. Der Ton war an besagter Stelle nicht ok, aber dann laufe ich nicht gleich schmollend davon. So eine Entschuldigung kann man annehmen, oder man kann es lassen. Sich generell aber über den "Hass" hier auszulassen, halte ich für absolut verfehlt. Exclamation

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com

   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Tursiops
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 1632
Wohnort: am Meer
blank.gif
BeitragVerfasst: Do Jun 29, 2006 18:34  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

So, liebe Leute, da muss ich ja wohl mal Stellung nehmen, vor allem zu dem Muggel-Thread.

Liebe Elke, dir ist hoffentlich bekannt, dass die Sterne bei einer 5*-Tauchschule absolut nichts an Ähnlichkeit haben mit 5* bei Hotels. PADI 5* wirst du, wenn du erstmal eine gewisse Menge Tauchschüler durchgeschleust hast (ich meine es sind 100 Brevetierungen), ferner bestimmte Ausstattung wie Schulungsraum mit AV, Werkstatt, Shop hast, dann einen Antrag schreibst und höhere Lizenzgebühren zahlst. Wären die PADI 5* eine Parallele zu Hotels, hätte jedes Stundenhotel auf der Reeperbahn längst auch 5* Grins

Weiter, DJ hat es ja dankenswerterweise auch schon sehr fundiert und sachlich geschrieben: Die theoretischen und praktischen Anforderungen bei CMAS spätestens ab ** sind wesentlich höher als der de facto Pillepalle beim AOWD. Und ich wette, dass 80 % der PADI-Tauchlehrer in allen drei Prüfungsteilen (Theorie, Apnoe, mit Gerät) durchfallen, wenn sie ad hoc eine CMAS ***-Prüfung machen sollen. Soviel zum Qualitätsaspekt, und das sind nachprüfbare Sachaussagen.

Wenn sich nun Muggel und auch du, liebe Elke, angegriffen fühlen durch Negativaussagen zu PADI, stelle ich fest, dass das System bereits wirkt:
Es ist ein offenes Geheimnis, dass PADI Inc. nicht nur eine finanzielle Nähe zu Scientology hat, sondern auch Ron Hubbards Strategie der Weltherrschaft perfektioniert hat. Das ist in deren Unterrichtsmaterial und deren Werbung so raffiniert versteckt, dass es kaum einer merkt - ihr seid völlig unbewusst innerlich Mitglieder einer Tauch-Sekte geworden. Und Kritik an der Sekte trifft euch deshalb persönlich!
(Deutlicher wird es in den Strategieanweisungen auf der Instructor-CD, die der Tauchschüler natürlich nicht kennt. Gibts bei Ebay, mit Kotzeimer daneben lesenswert.)

Ziel einer ordentlichen Ausbildung ist es, danach eigenverantwortlich und weitgehend korrekt handeln zu können. Wer mit 10 Tauchgängen AOWD ist, aber mit 15 Tauchgängen in einfach betauchbaren Gewässern immer noch einen Guide braucht - sorry, nicht genug gelernt, ungeeignet dafür etc. (siehe Parallele zum Führerschein) Ich bin CMAS TL** seit vielen Jahren, weiß, wovon ich rede, habe mehr als genug Schauriges gesehen und selbst schon Tauchschüler gebeten, doch lieber Golf zu lernen.

Und es ist unumstritten, dass gerade diese Schmalspurausgebildeten für den größten Teil der Riffschäden verantwortlich sind! Gut, ich kann dem ausweichen und mich auf >40 m versenken, wo alles heil ist, die meisten dürfen das nicht.

Und zu Annalene:
Dies ist ein Forum für _alle_ Ägypteninteressierten. Den primären Beratungs-und Informationsbedarf decken Reisebüros mit Pauschalangeboten ab. Neben der Mammut-Ferienanlage in der Pampa für (Reisebranchenjargon) Kanarenflüchtlinge gibt es aber auch noch den Sektor der kleinen, netten, privaten Hotels, die wiederum in keinem Katalog stehen und auch eine andere Zielgruppe ansprechen.

Diese Hotels wiederum haben kein Werbepotenzial, sind also auf Empfehlungen und öffentlich lesbare Hinweise angewiesen. Dafür erlebt man dort (wenn man das überhaupt will) halbwegs authentisches Ägypten.

Ich kenne diverse teilweise entsetzliche Auswüchse des organisierten Massentourismus, vom Heuschreckenschwarm, der sich von Bord eines 1500-Kojen-Kreuzfahrtschiffes in die idyllische Altstadt von Kusadasi/TR ergießt, bis zu brüllend lauter ganztägiger Animation oder bierbäuchigen Ruhrpottkumpels morgens um 9 Uhr mit Maßkrug in der Hand am Pool auf Gran Canaria. Und ich weise als absoluter Fan kleiner Hotels darauf hin, dass es noch eine sehr reizvolle Welt außerhalb der Neckermann-Kataloge gibt (die übrigens auch Kinder begeistern kann). Und ich kenne eine Reihe von Leuten, die früher Fans der Großanlagen waren, dann einmal Urlaub in einem solchen kleinen Hotel machten und seitdem auch die Großanlagen meiden.

So - wenn ihr meine gelegentlich negativen Worte nicht ertragen könnt, kriecht brav unter die Kuscheldecke. Oder lest es einfach nicht.

Jo


   OfflinePersönliche Galerie von TursiopsBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Uli
Administration



Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 12479
Wohnort: Köln
germany.gif
BeitragVerfasst: Do Jun 29, 2006 19:22  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Daniel Jackson hat folgendes geschrieben:
Sich generell aber über den "Hass" hier auszulassen, halte ich für absolut verfehlt. Exclamation


Das sehe ich ganz genauso.
Ist heute Vollmond?
Ich habe nach dem Lesen sämtlicher Beiträge heute ehrlich gesagt den Eindruck, dass hier manch einer nur zu gerne mal einen Streit provozieren möchte. Und damit meine ich nicht den Mann der klaren Worte! (der is nun mal so Wink)
Schaut Euch mal im Internet ein bißchen um Leute. Ihr werdet feststellen, dass wir hier im Gegensatz zu anderen Foren ein regelrechtes "Kuschelforum" sind. Es gibt zwar immer wieder Personen hier, die sich genau dann an Diskussionen beteiligen, wenn sie merken, dass sie Stunk machen können, aber solche Leute kann man leider nicht davon abhalten, selbst wenn man sie ermahnt, rausschmeisst oder sonstwas. Die tauchen dann eh wieder als gast_ch oder ähnliches auf und machen da weiter, wo sie angefangen haben, obwohl sie ja das Forum niiiiiie wieder betreten wollten. Nicht wahr chateri?

Und wieder andere motzen hier rum und geben dann auch noch ehrlich zu, dass sie ja eigentlich keinen Bock haben einen sinnvollen Hotel-Bericht zu schreiben. Und wenn man denen dann Contra gibt, dann wird man als intollerant oder sonstwas beschimpft.

Ich mache das hier jetzt seit einigen Jahren und seit dieser Zeit sind es in der Summe höchtens 3 bis 5 User (wovon 2 schon beleidigt abgezogen sind), die hier die Welle machen. Und wegen so nem Kinderkram streicht Ihr direkt die Segel?

Nein, man sollte über diese Beiträge nicht hinwegsehen, aber man sollte nicht auf die gleiche Art und Weise reagieren. Man nimmt den Leuten nur den Wind aus den Segeln, wenn man sachlich und freundlich reagiert. Und vielleicht auch mal mit ein bißchen Humor. (Obwohl das gegen eine bestimmte Person hier auch nix nützt Mr. Green, und wieder meine ich nicht Jo)

Jo ist vielleicht nicht einfach und wir mussten ihn auch ab und an mal zurückpfeifen (ich vermute mal, er kann mich nach den zahlreichen Ermahnungen auch schon nicht mehr leiden Rolling Eyes ), aber ich fand seine Entschuldigung im besagten Thread ziemlich gut und sowas macht nicht jeder! Deswegen verstehe ich nicht, dass ausgerechnet deswegen (und noch nach der Entschuldigung) hier Leute das Forum nicht mehr betreten wollen. Wen wollt Ihr denn damit bestrafen?

Dass hier jetzt auch noch zur Krönung des ganzen Scientology hervorgezogen wird ist natürlich echt der Hammer, aber ehrlich gesagt, halt ich mir über diese Aussagen gerade eher den Bauch vor lachen, als dass ich mich aufrege.
Ich glaube unser Jo hat zu viele Verschwörungsbücher gelesen Mr. Green
Lidl soll ja angeblich auch von Scientologie gesponsert werden. Jetzt weiss ich auch, warum ich von der Cola immer so in Trance falle... *gröööl*

Wie gesagt: Schaut Euch mal ein bißchen im Internet um und schaut, wie es woanders zugeht. Ich ziehe mir den Schuh jedenfalls nicht an, dass hier ein schlechtes Klima oder sonstwas ist.

Ich gehöre auch nicht zu den Leuten, die bestimmte Aussagen ignorieren. Kann ich als Admin auch gar nicht. Aber wenn jemand so ne Entschuldigung schreibt, wie es Jo gemacht hat, dann ist das Thema für mich gegessen! Alles weitere ist meines Erachtens Provokation! Und die Provokation greift ja schon, wie man sieht.

Zitat:
So - wenn ihr meine gelegentlich negativen Worte nicht ertragen könnt, kriecht brav unter die Kuscheldecke. Oder lest es einfach nicht.


Das hättest Du an den Anfang Deines Beitrag setzen müssen. Bis man da ankommt, hat man doch schon alles gelesen! Rolling Eyes

Gruß
Uli

_________________
www.aegypten-reiseforum.de

 Geschlecht:Weiblich  OfflinePersönliche Galerie von UliBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo MessengerMSN Messenger
Tursiops
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 1632
Wohnort: am Meer
blank.gif
BeitragVerfasst: Do Jun 29, 2006 20:11  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Uli,

nur ganz kurz zu einem Teilthema - Scientology:
Du bist meines Wissens keine Taucherin. Und selbst 99,99 % aller Taucher weltweit dürften davon nichts wissen, denn diese Sekte legt ja trotz vielen Strafandrohungen keine Wirtschaftsberichte auf den Tisch. Lediglich der eine oder andere Filmstar (der dafür Honorar bekommt) äußert sich öffentlich positiv als bekennender Scientologe. Aber irgendwie sickert doch mal da eine oder andere durch, wer denen Millionen Dollar zahlt.

Nein, ich habe kein Verschwörungsbuch gelesen! Aber es gibt auch und gerade zu PADI Inc. und deren Strategie der Welt-Tauchherrschaft in Parallele und in Kopie des Konzeptes zu Scientology einige interessante wissenschaftlich fundierte Arbeiten aus USA. Geschicktes Googeln dürfte welche zutage bringen.

Den zitierten Satz stellte ich absichtlich ans Ende: Erst lesen, dann Entschluss fassen - Kuscheldecke (wie Katalogfotos vom Traumhotel)oder auch mal mit Kritischem (wie Fotos aus dessen Schmuddelecken) auseinandersetzen.

In diesem Sinne

Jo


   OfflinePersönliche Galerie von TursiopsBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
bint_hathor
Weltenbummler


Alter: 62
Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 1758
Wohnort: bei Trier
blank.gif
BeitragVerfasst: Do Jun 29, 2006 21:44  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo, ihr verschreckten Forumsneulinge Wink ,
bevor ihr euch nach einem dumm gelaufenen Einstieg gleich wieder schmollend von dannen trollt, lest euch doch erst mal ausgiebig hier ein! Wenn ihr euch dann einen Überblíck über die Themen, die Verfasser und die allgemeine Stimmung hier verschafft habt, dann werdet ihr merken, dass hier eigentlich wirklich mehr Kuscheln als Meckern angesagt ist! Ihr werdet mit der Zeit entdecken, wie einzelne Leute hier ticken und dass manche zwar eine etwas spezielle Art haben, aber wenn man sie näher kennt, sieht man sie mit anderen Augen Rolling Eyes - hier ist wirklich keiner bösartig!
Also erst mal tief durchatmen, nachfragen, und nicht gleich auf die Palme gehen! Vieles lässt sich klären und aus der Welt schaffen!
So - nehmt einen zweiten Anlauf und probiert es nochmal! Die hier schon seit Jahren mitlesen und -schreiben, sind ja schließlich auch keine Masochisten... Laughing Laughing Laughing
Viele Grüße
bint_hathor


Jungfrau Geschlecht:Weiblich Ziege OfflinePersönliche Galerie von bint_hathorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Uli
Administration



Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 12479
Wohnort: Köln
germany.gif
BeitragVerfasst: Do Jun 29, 2006 21:48  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

bint_hathor hat folgendes geschrieben:
hier ist wirklich keiner bösartig!


Image

Gruß
Uli

_________________
www.aegypten-reiseforum.de

 Geschlecht:Weiblich  OfflinePersönliche Galerie von UliBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo MessengerMSN Messenger
Osiris
Administration


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 05.09.2002
Beiträge: 8085
Wohnort: Baden Württemberg
germany.gif
BeitragVerfasst: Do Jun 29, 2006 22:02  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

bint_hathor hat folgendes geschrieben:
Die hier schon seit Jahren mitlesen und -schreiben, sind ja schließlich auch keine Masochisten... Laughing Laughing Laughing


wer weiss .... Image Image Image Image

Image Image

Image
mfg
osiris

_________________
webmaster & admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Fische Geschlecht:Männlich Ziege OfflinePersönliche Galerie von OsirisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
NICO
Moderator


Alter: 45
Anmeldungsdatum: 09.04.2005
Beiträge: 6935
Wohnort: Duisburg
blank.gif
BeitragVerfasst: Do Jun 29, 2006 22:16  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ja genau ...

ich sag nur FORUMSTREFFEN ..... :google: :hanged: :ítchy:

Mr. Green Wink :jump: :angel12:


Krebs Geschlecht:Weiblich Ratte OfflinePersönliche Galerie von NICOBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
bint hathor
Gast






BeitragVerfasst: Fr Jun 30, 2006 07:44  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Oh je, da habe ich ja was ins Rollen gebracht.... Abgründe tun sich auf... :wizard: ich lach' mich wech... :physassult: :physassult: :physassult: :physassult: :physassult:
Viele Grüße,
bint_hathor


  
ElkeH
Kurzurlauber



Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 58

BeitragVerfasst: Fr Jun 30, 2006 07:59  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Also gut, entgegen meiner Vorsätze schreib ich doch nochmal was Cool

Daniel, so, wie Du es schreibst, ist es völlig ok! Gebe Dir auch in mancherlei Hinsicht völlig Recht, was die Unverantwortlichkeit angeht. Embarassed

Schließe halt gerne von mir auf andere. Wenn ich mit 15 TG (davon übrigens 6 im Meer, was hier vermutlich mit einfach zu betauchenden Gewässern gemeint ist, die restlichen davon in heimischen Seen mit tw. 50 cm "Sicht") der Meinung bin, noch lange nicht erfahren und sicher genug zu sein, dass ich mich alleine irgendwo in fremden Gewässern tummen kann und deshalb jemanden an meiner Seite haben will, der entsprechend weiter ausgebildet ist, um notfalls eingreifen zu können UND mir Tips zur Verbesserung geben kann, denke ich immer, alle machen das so.
Dass "man" prinzipiell einfach alleine drauf lostauchen darf, ist sicherlich ein Fehler!

Übrigens kann ich mir nicht vorstellen, ohne CMAS gut genug zu kennen, dass man mit der CMAS-Ausbildung nach 15 TG „Halb-Profi“ ist und alleine tauchen kann. Wieso sollte das anders sein? Wer eine fundierte Ausbildung hat (egal jetzt welche), erreicht doch Sicherheit und Erfahrung erstmal nur durch üben üben üben! So sehe und erlebe ich das zumindest gerade bei mir selber. Wenn die Grundlagen sitzen, mache ich weiter mit meiner Ausbildung, und so steht der Rescue bei mir diesen Sommer noch an. (Nichts desto Trotz werde ich mir vermutlich selbst dann nicht einbilden, jederzeit ohne einen noch erfahreneren Tauchpartner in irgendwelchen Gewässern unterwegs sein zu können, auch, wenn ich kein ängstlicher Taucher bin. Solange ich eine Möglichkeit habe, jemand Erfahreneren an meiner Seite zu haben, werde ich das immer gerne annehmen - dafür ist mir mein Leben doch zu wichtig und dafür lerne ich zu gerne von Leuten).

Vielleicht gehe ich mit einem anderen Ernst an die Sache ran, als das bei PADI üblich ist (was meine Basen aber definitiv nicht bestätigen), denn für mich ist es 100% selbstverständlich, dass ich in allen meinen 25 TG’s (erforderlich für die Zulassung zum Rescue-womit man sicher immer noch kein erfahrener Taucher ist!!!) übe, Sicherheit erlange, mich und meine Fähigkeiten immer und immer wieder trainiere, und nicht einfach nur sinnlos vor mich hinpaddele, durchs Wasser pflüge und brav nur der Gruppe hinterher ziehe.
Ich hasse z.B. tauchen mit Kompaß, und eben drum tauche ich damit bis (fast) zum Erbrechen! Natürlich „kann“ ich tarieren, aber ich will es im Schlaf können, jederzeit! Mir stehen immer Buddies aus meinem Kurs, also gleiches Niveau, meine Tauchlehrer und auch erfahrene CMAS Taucher zur Seite, die meine Übungen mit mir im See durchziehen (oder auch wenn’s nur im Schwimmbad ist, regelmäßige Übungen dort bringen auch Routine, durfte ich gerade im Urlaub feststellen!).
Übrigens habe ich im Urlaub auch nicht auf mein „Training“ verzichtet und meine Freundin war Feuer und Flamme und ebenso unsere Tauchguides, die wir informiert hatten, dass wir eben nicht nur gucken und planschen wollen, sondern unsere Fähigkeiten festigen wollen. Für mich persönlich gab’s nach den TG oft den ein oder anderen guten Tip!

Alle PADI's in einen Topf zu werfen, (mal wieder) Beleidigungen loszulassen (Schmalspurausbildung), lasse ich nicht auf mir und vor allem nicht auf meinen Lehrern und Tauchpartnern sitzen. Das hat nix mit Sekte zu tun, wobei ich den Vergleich sehr lustig finde (denn wir „dulden“ ja auch die CMASler bei uns), sondern einfach was mit grundsätzlicher Pauschalisierung, die ich ablehne. Ich mag es auf beiden Seiten nicht, diese „Vereinsmeierei“, dieses „wir sind aber die Besseren“. Es kommt doch immer auf den individuellen Menschen dahinter an, finde ich. Mein Buddy CMAS, mit dem ich in D getaucht bin, ist jetzt nicht anders/besser als mein PADI Buddy, und von den TG’s sind sie etwa vergleichbar, auch, wenn der PADI halt einfach mehr Kurse gemacht hat (jaja, die böse Geldmacherei....).

Ein 5* Tauchcenter ist für mich einfach keine kleine Klitsche, wo im Hinterhof und der Badewanne eben mal ein paar Tauchschüler durchgeschleust werden, das ist alles, was ich damit sagen wollte. Aber natürlich drückst Du, Jo, auch hier wieder das Niveau – da Du meine Basis nicht kennst, könnte ich mich jetzt wieder tierisch aufregen, den die Leute sind herzlich, super aufmerksam etc. - aber dafür ist mir meine Zeit zu schade.

Natürlich ist die Stimmung hier grundsätzlich super! Sonst wäre ich nicht immer wieder hier gewesen. Aber mir persönlich reicht es halt auch schon, wenn die Stimmung durch einen vermießt wird, das ist nix für mich, denn das Überlesen fällt mir einfach schwer. Da bin ich lieber „schnell eingeschnappt und beleidigt“, ist ok.

Danke für allen konstruktiv-kritischen Reaktionen auf meinen Eintrag.
Sorry, dass es schon wieder so lang und persönlich geworden ist, aber irgendwie hatte ich wohl das Gefühl, mich rechtfertigen zu müssen... Rolling Eyes

Elke


   OfflinePersönliche Galerie von ElkeHBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Tursiops
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 1632
Wohnort: am Meer
blank.gif
BeitragVerfasst: Fr Jun 30, 2006 08:38  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Elke,

erstens: Du scheinst wirklich zu den lobenswerten Exemplaren zu gehören, weil du, auch in der Halle, das Tauchen wirklich übst!.

Zweitens: Ich habe mit keinem Wort speziell über deine Tauchschule Negatives gesagt. Wenn dort wirklich gut, sorgfältig und gründlich ausgebildet wird, solltest du deren Namen mal als Empfehlung nennen.

Drittens: Nur mal ein paar Beispiele, wie Schnellausbildung leider oft aussieht, aus Beobachtungen in Hemmoor. (Für die Nichttaucher: Das ist eine ehemalige Kreidegrube bei Stade, vielbesuchter Tauchausbildungssee. Auf dem Grund liegt Kreideschlamm, ein falscher Flossenschlag und die Sicht ist null.)
Sommer 2005, eine (übrigens auch 5*) Tauchschule macht im Rahmen des AOWD-Kurses einen Nachttauchgang, Tauchlehrer plus 8 Schüler (schon zu viele), am Einstieg ist bis 15 m langsam abfallender Grund die Sicht nahezu null. Vernünftige Leute verzichten dann auf einen Ausbildungstauchgang, aber die Gruppe geht rein, taucht ab. Binnen 5 Minuten kommen nacheinander 7 der 8 Schüler irgendwo hoch, nach 15 Minuten der Tauchlehrer mit dem achten Schüler. Ihm war es völlig egal, dass man sich verloren hat, wir belauschten das Debriefing, das in der Aussage gipfelte: Übung bestanden, morgen früh die nächste.
Herbst 2005, noch eine 5*-Schule, Lehrer plus 5 Schüler macht für AOWD den Tieftauchgang >18 m. Bevor sie kamen, war dort das Wasser glasklar. Tauchlehrer voran, Schüler hinterher pflügten sie alle (!!!) schlecht tariert und überbleit mit den Flossen derart durch den Schlamm, dass hinter ihnen die Sicht null war. Einer von uns machte Fotos, wir sprachen danach den Tauchlehrer an. Seine Erklärung war: Er habe nur dieses eine Wochenende für den AOWD-Kurs, seine Schüler gingen nächste Woche auf Rotmeer-Safari und da wäre der AOWD vorgeschrieben. Wie solche Leute mit Korallenriffen umgehen ist klar!
Ab 20 m wirds in dem See dunkel, also nimmt man eine Lampe mit. Eine Tauchlehrerin (5* CDC Center) geht mit 4 Schülern (wieder AOWD Tieftauchgang) an E3 ins Wasser (wo Ausbildung untersagt ist), niemand (!!!) hat eine Lampe dabei. Irgendwann merkt sie, dass eine Schülerin fehlt. Mangels Lampen ergebnislose Suche im Düstern, Gruppe taucht auf, ruft um Hilfe. Die Schülerin wird später hinter einer schrägen Betonwand, die sie nicht sehen konnte, tot aufgefunden.

Und von solchen Tauchausbildern und miserabel ausgebildeten Tauhschülern gibt es leider extrem viele! Aber sie alle (bis auf besagte Tauchlehrerin, die danach gesperrt wurde) haben die Lizenz zum Blasenmachen und Riffezerstören. Und nahezu alle von ihnen haben eine Brevetkarte von P***.

Im April in Dahab haben wir schon geradezu vorsätzliche Riffzerstörung durch eine Gruppe unter Leitung eines Tauchlehrers einer sehr bekannten Tauchbasengruppe dokumentiert und den Behörden gemeldet. Er flog da raus und setzt vermutlich sein unheilvolles Tun woanders fort.

Reicht das exemplarisch zur Darstellung der mehr als unerfreulichen Tauchszene?

Jo


   OfflinePersönliche Galerie von TursiopsBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
ElkeH
Kurzurlauber



Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 58

BeitragVerfasst: Fr Jun 30, 2006 11:34  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Jo,

das reicht leider!!

Wenn ich darf, dann erwähne ich meine deutsche Basis hier sehr gerne (u.U. gehört das eher in den Taucherbereich? Dann bitte bitte verschieben! Danke!).

Die Aussage mit dem "nur das WE weil dann auf Safari"... also, dann hätte er doch auch einfach das Brevet ausstellen können :asdf:

Bei uns hat wirklich keiner den Schein geschenkt bekommen. Wenn bei uns was nicht geklappt hat (bei 2 von 7 Schülern der Fall weil Trocki-Übungen nicht ausreichend waren) wurde eben der nächstmögliche Termin gesucht und gefunden. Man setzt sich dort wirklich für die Schüler ein, nimmt sich endlos Zeit (meine Freundin hat über ein halbes Jahr gebraucht für den OWD
-> Panik pur). Bezahlt hat sie trotzdem lediglich ihren Kurs, und ich möchte nicht wissen, wie oft man mit ihr im Schwimmbad und See war, bis die Prüfung ruhighen Gewissens abgenommen werden konnte.

Da es sehr sehr herzlich und familiär dort zugeht, vom Schnuppertaucher bis zum TL jeder gleich behandelt wird, man wirklich seinen Job ernst nimmt und mit Leib, Seele und Verstand dabei ist, die Preise fair und die Beratung erstklassig sind (eben keine Geldmacherei), kann ich wirklich mit meinem Anfänger-ohne-große-Vergleichsmöglichkeiten-Gewissen Divers pro World (Inge und Jogi) in Dreieich nur empfehlen.

http://www.divers-pro-world.de/


Danke, dass ich ein lobenswertes Exemplare bin, aber eigentlich sollte sowas eine Selbstverständlichkeit sein!!!!!!!

(Wir können ja mal tauchen gehen und ich kann Dich vielleicht davon überzeugen, dass nicht alle PADIs gleich sind. Oder Du mich von CMAS überzeugen? *lach* Nein besser nicht, nachher muss ich Dir unter Wasser noch die Flasche zudrehen Grins )

Elke


   OfflinePersönliche Galerie von ElkeHBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Tursiops
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 1632
Wohnort: am Meer
blank.gif
BeitragVerfasst: Fr Jun 30, 2006 11:58  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Elke,

danke für den Link zu einer offensichtlichen Positivempfehlung in der Szene!

Was selbstverständlich sein sollte wissen wir beide, aber nur allzu oft wollen die Tauchschulkunden in DE und vor allem im Urlaub eben nur den "Schein" mit Minimalaufwand. Und es gibt mehr als genug Schulen, die ihnen genau das bieten, und fast alle machen es nach P***, denn bei CMAS müssen sie mehr tun, und auch nahezu alle CMAS-Verbände versenden Rückmeldebögen, in denen exakt abgefragt wird, ob alle drei Bereiche auch wirklich unterrichtet und geprüft wurden.

Wir können gern mal miteinander tauchen gehen, aber Dreieich ist etwas weit weg von Kiel. Vielleicht kommst du ja mal alternativ mit, wenn ich wieder mit einer Gruppe in Ägypten bin, dann kannst du erfahren/lernen, dass man auch ohne deep dive speciality nicht bei 30,1 m stirbt und dass Pflichtdekompressionszeiten nicht böse, sondern etwas Normales sind. Ich habe auch auf dem Laptop das aktuelle Programm "Decoplanner" - sehr interessant zur Planung und zum dir vermutlich unbekannten Thema "deepstops".

Mir kannst du übrigens gern auch auf 50 m die Flasche zudrehen, wirst schon sehen, was dann passiert Grins

Weiteres sollten wir, da es hier jetzt wirklich OT wird, verlagern, entweder ins Tauchforum oder in PMs.

lg

Jo


   OfflinePersönliche Galerie von TursiopsBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Uli
Administration



Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 12479
Wohnort: Köln
germany.gif
BeitragVerfasst: Fr Jun 30, 2006 12:04  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Zitat:
Weiteres sollten wir, da es hier jetzt wirklich OT wird, verlagern, entweder ins Tauchforum oder in PMs.


Aber schön ists, dass Ihr Euch wieder vertragen habt.
Also doch ein Kuschelforum Twisted Evil

Gruß
Uli

_________________
www.aegypten-reiseforum.de

 Geschlecht:Weiblich  OfflinePersönliche Galerie von UliBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo MessengerMSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.5648s ][ Queries: 20 (0.0693s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de