* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
SimSimReisen
Reisender



Anmeldungsdatum: 06.05.2004
Beiträge: 45
Wohnort: Hurghada - Ägypten
BeitragVerfasst: So Mai 23, 2004 19:39  Titel:  SimSim ... aus Hurghada!  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Guten Morgen, Guten Tag & Guten Abend Wink

Ich hoffe Euch geht es allen sehr sehr gut. Mir geht es bestens und das Wetter ist wunderschoen!

Zu dem Bericht von Cleo ...

... ich habe Cleo persoenlich wieder in El Gouna nach ihrem Kairo Ausflug empfangen. Mir wurden dann auch direkt die "leider" negativen Vorfaelle berichtet, in Gegenwart dem Reisefuehrer Khalif.

Ich bin mir bewusst das einige Unangenehmheiten vorgefallen sind, und bin mir meiner Schuld bewusst.

Dem Reisefuehrer Khalif wurden seine Fehler mitgeteilt, aber er erklaerte mir das Gegenteil. Das Verhalten der Fuehrung die Khalif an diesem Tag vorgefuehrt hat, wird niemals mehr passieren. Man lernt aus Fehlern!

... die Busfahrer, bzw. auch der Bus war nicht DER Bus mit dem das SimSim Team zusammen arbeitet, da mich der Fahrer am Tag vorher angerufen hat, und erklaert hat ... das er leider nicht an dem Kairo Ausflug teilnehmen kann, da ihm etwas sehr "Wichtiges" dazwischen kam. Der Busfahrer ist immer STETS puenktlich und sehr nett.

Ich entschuldige mich fuer diesen Ausrutscher, der normalerweise nicht passieren duerfte!

Bezueglich des Anrufes, das ich taetigen sollte ... um den Ausflug nach Luxor zu organisieren ... ich habe vielmals versucht Cleo und ihren Freund auf ihren Zimmer anzurufen, doch leider war NIE jemanden zu erreichen.

Ich wuensche Euch allen noch einen wunderschoenen Tag, und sende Euch liebe Gruesse aus Hurghada.

Jetzt sind 3 Gaeste in Luxor ... ich habe sie gerade angerufen, und sie sind SEHR zufrieden mit dem Luxor Ausflug und der Fuehrung Smile

Euer Gastgeber,

SimSim

P.s.: Diesmal ist aber ein anderer Reisefuehrer mit dabei!

www.simsim-reisen.de

edit by isis
Habe Deinen Bericht in die Rubrik Reise und Hotelberichte kopiert. Mai 2004


   OfflinePersönliche Galerie von SimSimReisenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo Messenger
Andreas und Heike
Gast






BeitragVerfasst: Mo Mai 24, 2004 08:29  Titel:  Ein liebenswerter Gastgeber und Reiseführer  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo viele Grüße an dieser Stelle an alle Ägyptenfreunde und solche, die es vielleicht noch werden,
erstmals im Oktober letzten Jahres haben wir Simsim "vor Ort" in Hurghada kennen- und schätzengelernt. Neben einer Stadtrundfahrt durch Hurghada haben wir auch eine Schnorcheltour über ihn gebucht. Die Stadtrundfahrt hat dafür gesorgt, dass unsere älteste Tochter (14 Jahre) nach der "Anmache" bei früheren Ausflügen in Ägypten und Tunesien ihre Angst, die Anlage zu verlassen, verloren hat. "Mit Simsim würde ich jederzeit wieder nach Hurghada fahren", so der Kommentar unserer Tochter nach der Fahrt. Die Wasserpfeife, die uns Simsim empfohlen hat, ist im übrigen noch voll funktionsfähig und erinnert an dem ein oder anderen Abend an die -wenn auch kurze- Zeit (1 Woche) im Herbst letzten Jahres. In diesem Sommer sind wir mit zwei Familien im übrigen erneut in Hurghada (Lillyland-Beach). Und bereits jetzt steht für uns fest: Ausflugstouren werden wir nicht über die Reiseleitung sondern über Simsim buchen. Geplant ist neben diversen Schnorchelausflügen auch evtl. eine Fahrt nach Luxor. Der Kontakt zu Simsim besteht im übrigen dank Mail immer noch.
Wir haben Simsim als vertrauensvollen Gastgeber kennengelernt, mit dem wir gerne mehr über Land und Leute in dem faszinierenden Land erleben möchten. Ab dem 29. Juli besteht zumindestens für zwei Wochen für uns Gelegneheit dazu.
Wir freuen uns schon darauf.
Heike und Andreas & Anna-Lena, Marvin und Leon Razz

habe Euren Bericht in die Rubrik Reise- und Hotelberichte kopiert. - Uli 24.05.2004


  
Britt
Gast






BeitragVerfasst: Mo Mai 24, 2004 10:04  Titel:  Selber durch Ägypten reisen  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Mike

Ich hab mir deinen Bericht sehr genau durchgelesen und fand es toll
Ich fahre sehr ungerne mit einem großen Reisebus auf Erkundungstour schon wegen dieser ganzen Verkaufsveranstaltungen.
Du hattes in deinem letzten bericht angeboten noch mehr
alleinerkundungen zu empfehlen.
Bitte schreibe sie mir bin schon sehr gespannt.

Danke schön im voraus
Britt


  
Cleo
Reisender



Anmeldungsdatum: 16.04.2004
Beiträge: 22
Wohnort: Saarland
BeitragVerfasst: Fr Mai 28, 2004 12:33  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo SimSim und alle anderen Ägypten-Urlauber,

wie ich schon in meinem Bericht geschrieben habe, hattest Du ja auch meine Handy-Nummer. Wenn Du wirklich so oft angerufen hast und uns nie erreicht hast (was tagsüber bei Urlaubern ja auch nicht ungewöhnlich ist Shocked , zu den Dir mitgeteilten Zeiten morgens und abends, waren wir allerdings auf unserem Zimmer) hättest Du ja, gerade weil Du über die Vorfälle so schockiert warst, zumindestens ne kurze SMS schicken können. Wink

Ich hoffe, das alle anderen bessere Erfahrungen machen, ich nehme an, mit einem anderen Reiseführer und einem anderen Bus, wäre es sicherlich gut gewesen, aber das kann man jetzt nicht mehr ändern. Sad

Das Geld ärgert mich trotzdem, da die versprochenen Leistungen ja nicht erfüllt wurden!

In diesem Sinne

_________________
LG Cleo

   OfflinePersönliche Galerie von CleoBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Cleo
Reisender



Anmeldungsdatum: 16.04.2004
Beiträge: 22
Wohnort: Saarland
BeitragVerfasst: So Jun 06, 2004 20:43  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo,

ich habe bis jetzt mal abgewartet ob sich Simsim auch mal an mich persönlich wendet.

Eine kleine Entschuldigung bzw. zumindestens eine Erklärung warum er sich nicht mehr gemeldet hat hätte ich zumindestens erwartet.

Na ja, so täuscht man sich halt in den Menschen. Sad

_________________
LG Cleo

   OfflinePersönliche Galerie von CleoBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Torsten
Gast






BeitragVerfasst: Mo Jun 14, 2004 12:46  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo miteinander.
2002 und 2003 haben wir Ausflüge (Luxor, 2 Tage Kairo, diverse Tauchausflüge) über SimSim gebucht. Als Reiseführer hatten wir Khaled und ich kann hier nur meine Empfehlung für ihn aussprechen. Ja auch wir waren in einer Basaltfabrik und haben dort etwas gekauft. Wir wollten eh Andenken haben und darum war das auch nicht tragisch. Hätten wir dazu nein gesagt, wären wir auch bestimmt dran vorbeigefahren.
In Luxor waren wir meist alleine in den Gräbern, weil Khaled uns direkt in die weiter entfernten Gräber geführt hat. Die normalen Touristen fangen halt vorne an. Nach den Sehenswürdigkeiten, die er uns übrigens prima erklärte, hat Ägyptologie studiert, lud er uns bei seiner Familie zum Essen ein. In einem eigens dafür eingerichteten Gästezimmer haben wir dann vorzüglich gespeist. Original mit den Fingern und Fladenbrot gab es Salate, Huhn und gefüllte Taube. Das Essen brauchte sich nicht hinter der Hotelküche verstecken. Nur ein kleiner Hinweis. Es war Khaleds Haus. Also kein Restaurant erwarten. Hierbei handelte es sich um ein typisches Lehmhaus und gekocht wurde auf dem Boden. Wer bedenken haben sollte, hatten wir auch, aber die waren unbegründet. Keine Verdauungsprobleme oder Nebenwirkungen.
Bei den 2 Tagen Kairo sind wir auch in einem Convoy gefahren. Da würde ich mich auch nicht auf Experimente einlassen. Nicht wegen Anschläge, sondern wenn man von der dortigen Polizei erwischt wird. Weiß halt nicht wie die reagieren, obwohl wir schon nette Erlebnisse mit denen hatten.
Ein Sonderwunsch bei uns war, dass wir zu den Pyramiden reiten wollten. Kein Problem, wurde erfüllt. Auch eine Änderung der Besichtigungsreihenfolge war drin. Wir sind natürlich auch in die Pyramiden und haben uns die Grabkammer angesehen. Wie ein Vorredner schon treffend berichtete, es war ein leerer Raum. Als Besonderheit muss man halt sehen, dass dieser aus Rosengranit bestand und die Steine superglatt und passgenau behauen waren. Aber das ist halt Ansichtssache.
Wir hatten auch die Bekanntschaft mit einer Frau gemacht die bei einem Jahrtausende alten Tempel mit original vorhandener Wandbilder meinte "hier ist ja nichts".
Im Museum hätten wir uns auch locker mehrere Stunden aufhalten können und immer noch was neues gefunden, aber irgendwann war die Zeit halt rum. Man wollte ja noch was anderes sehen, wobei ich dort jegliches Zeitgefühlt verloren hatte.
Auf unseren Fahrer mussten wir nach dem Museumsbesuch auch etwas warten, was aber wohl an der Parkplatzsituation lag und er einen weiteren Weg hatte.
Eine kleine Autopanne hatten wir auch, die aber mit einem Cafebesuch und einen Bummel durch die Straßen gut überbrückt wurde.

Für die Taucher unter uns kann ich den Ausflug nach Sharm el Naga empfehlen. Ist ein Strandtauchgang bei dem man zwischen einen Korallencanyon auf ca. 23 Meter taucht und dann an der Riffkante (links bis zur Wasseroberfläche, rechts 300 Meter abwärts) wieder zurück. Zwischendurch einen Snack an der dortigen Bar, einen Mittagsschlaf und weiter gehts. Tauchstation ist direkt vor Ort.
Auch beim Tauchen mit Khaled (Divemaster wenn ich mich noch recht erinnere) war eine sehr kurzfristige Umbuchung möglich.
Wir standen schon auf dem Boot, als meine Frau bereits im Hafen ganz grün wurde:-) Kurze Unterhaltung mit Khaled und wir hatten 10 min später den Bus wieder da und sind woanders hin.
Falls ich nochmal nach Ägypten komme, was bestimmt der Fall ist, dann sieht er mich wieder.


In diesem Sinne
Happy Diving


Torsten

edit by isis
Habe Deinen Bericht in die Rubrik Reise und Hotelberichte kopiert. Juni 2004


  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.1346s ][ Queries: 20 (0.0469s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de