* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Uli
Administration



Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 12478
Wohnort: Köln
germany.gif
BeitragVerfasst: Sa Dez 16, 2006 00:50  Titel:  Was man in Ägypten NICHT tun sollte  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ich mache mal ein neues Sammel-Thema auf, weil wir letzte Woche wieder unvorstellbare Dinge erlebt haben und ich grad beim Fotos-sichten auf so was gestoßen bin. Wenn man sieht, wie manche Touristen sich benehmen und wie wenig Rücksicht sie auf Kultur und Altertümer nehmen, fragt man sich echt, ob die sich zu Hause auch so benehmen. Und dann ist man froh, wenn man solche Leute nicht kennt.

Hier also mal ein Beitrag für Beispiele, wie man sich nicht in Ägypte benehmen sollte.
Bin auf Eure erlebten Geschichten bzw. Bilder gespannt. Werde in den nächsten Tagen auch noch ein paar Storys beisteuern.

Ich fange einfach mal mit einem Foto an, dass ich in Kom Ombo gemacht habe.
Ich hab gedacht ich seh nicht richtig.
Auf dem Altar im Kom Ombo-Tempel...
Image

klebte doch tatsächlich ein ekliger fetter Kaugummi! Shocked
Image

Grrrr... Evil or Very Mad

Gruß
Uli

_________________
www.aegypten-reiseforum.de



Zuletzt bearbeitet von Uli am Di Sep 11, 2007 12:42, insgesamt einmal bearbeitet
 Geschlecht:Weiblich  OfflinePersönliche Galerie von UliBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo MessengerMSN Messenger
NICO
Moderator


Alter: 45
Anmeldungsdatum: 09.04.2005
Beiträge: 6934
Wohnort: Duisburg
blank.gif
BeitragVerfasst: Sa Dez 16, 2006 15:46  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Selam


Letzten Mittwoch waren wir live dabei wie ein Tourist in einem Grab, ich glaube es war Siptah, seine ganze Hand auf wunderschön farbige Hieroglyphen legte Shocked Evil or Very Mad
Der hat natürlich sofort nen Anschiss bekommen aber es erschreckt mich immer wieder wie gedankenlos sich manche Leute benehmen ... Crying or Very sad

Gruß Nico


Krebs Geschlecht:Weiblich Ratte OfflinePersönliche Galerie von NICOBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Uli
Administration



Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 12478
Wohnort: Köln
germany.gif
BeitragVerfasst: Sa Dez 16, 2006 21:52  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Und nicht zu vergessen unser Lieblingsmitreisender Image
der sich in einem Grab total verschwitzt an den Malereien anlehnte um sich auzuruhen. (Gab natürlich auch nen Anschiss)

Der hatte eh Schweiss-Probleme, und hat sich mit den Tüchern, die man bei der Nilkreuzfahrt für Hand und Gesicht nach einem Ausflug gereicht bekommt, auch noch vor allen die Achselhöhlen abgewischt.
Shocked

Gruß
Uli

_________________
www.aegypten-reiseforum.de

 Geschlecht:Weiblich  OfflinePersönliche Galerie von UliBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo MessengerMSN Messenger
susanna
Studienreisender



Anmeldungsdatum: 30.11.2005
Beiträge: 425
Wohnort: wien
blank.gif
BeitragVerfasst: Sa Dez 16, 2006 22:32  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

sind dann leute die vor nichts ehrfurcht oder respekt haben schade
lg
susanna

_________________
16.3-23.3.08 Ägypten El Gouna/Rihana Resort
11.8-25.8 Lanzarote Poolvilla

   OfflinePersönliche Galerie von susannaBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
bint hathor
Gast






BeitragVerfasst: Mo Dez 18, 2006 12:23  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ehrfurcht und Respekt setzen ein Mindestmaß von Hirn voraus... Twisted Evil

Diese anlehnungsbedürftigen Schweißbomber scheinen leider in Massen aufzutreten und auch die Herrschaften, die alles mit den Fingern angucken müssen, sind nicht gerade selten. Da zucke ich jedesmal zusammen...

Was mich auch nervt, sind die notorischen Nörgler, die an allem was auszusetzen haben und denen nichts gut genug ist. Auch wenn es verpönt ist, bestimmte Bevölkerungsgruppen pauschal zu verunglimpfen - ich habe sie dialektmäßig immer in dieselbe Region einordnen können.

Ach, und über die Kleidersünden könnte man sich wahrscheinlich endlos auslassen... ich liefere dazu noch ein Bild nach!

Viele Grüße
bint_hathor


  
NICO
Moderator


Alter: 45
Anmeldungsdatum: 09.04.2005
Beiträge: 6934
Wohnort: Duisburg
blank.gif
BeitragVerfasst: Mo Dez 18, 2006 19:14  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Selam Bint Hathor !!
Da stimme ich dir voll und ganz zu ! Twisted Evil

Apropos Bilder, Uli kann mittlerweile glaub ich ganze Filme damit füllen in Bezug auf Kleidung !
Was wir da im Sommer wieder gesehen haben Shocked :pukeleft:

Gruß Nico


Krebs Geschlecht:Weiblich Ratte OfflinePersönliche Galerie von NICOBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
billbo
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 19.11.2006
Beiträge: 817

fiji.gif
BeitragVerfasst: Mo Dez 18, 2006 20:00  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ebb




Zuletzt bearbeitet von billbo am Fr Dez 11, 2009 09:16, insgesamt einmal bearbeitet
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Galerie von billboBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
bint hathor
Gast






BeitragVerfasst: Di Dez 19, 2006 10:23  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo, billbo,

ich glaube kaum, dass man es schafft, alle Leute auf ihr Fehlverhalten aufmerksam zu machen (das scheitert schon an Sprachproblemen - ich kann weder spanisch noch russisch Wink ); klar, kann man jemanden bitten, sich nicht mit feuchtem Hemd auf die Wandmalereien zu lehnen, das leuchtet sicher noch jedem ein, dass das den Bildern schadet. Aber das sollte in erster Linie Aufgabe des Reiseführers sein.

Kritik an Kleidung stößt wahrscheinlich eher sauer auf - darauf würde ich mich eher nicht einlassen. Ich habe öfters erlebt, dass Ägypter (wie auch Marokkaner) ihre Gäste sehr unterschiedlich behandeln, je nachdem wie gut bzw. korrekt sie gekleidet sind - vielleicht merken die betreffenden Leute das irgendwann selber.

Neureich-Verhalten finde ich auch absolut unmöglich! Aber die stellen sich damit schon selbst ein Bein... Twisted Evil

Ich glaube nicht, dass Uli mit diesem Thema einfach nur "draufhauen" wollte; viele Urlauber, die ihre erste Ägyptenreise planen, schauen sich ja auch um und informieren sich hier - für die soll es ja auch eine Hilfe sein, um nicht böse anzuecken. Die meisten Faux-Pas leistet man sich ja aus Gedankenlosigkeit - dem kann man hier ja auch abhelfen!

Viele Grüße
bint_hathor


  
Fotokati
Urlauber



Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 105
Wohnort: Hannover
germany.gif
BeitragVerfasst: Di Dez 19, 2006 11:09  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo,

wir haben einen Touri erlebt, der mit einer dicken Zigarre durch einen in sich geschlossenen Tempel gezogen ist. Man wusste immer genau, wo er war, denn man musste nur dem Rauch hinterher. Sein Reiseleiter und die Tempelwächter haben dazu nix gesagt, ich habe allerdings auch kein Rauchen verboten Schild gesehen, aber für mich versteht sich das eigentlich von selbst. Wenn da jeder qualmend durch den Tempel rennen würde, wäre von den Bildern auch nicht mehr viel über, zumal das Blitzen und das Berühren der Wände aus Schutzgründen verboten ist. Wäre das jetzt im Karnak/Luxortempel gewesen, wäre es egal gewesen, das ja dort alles offen ist und der Rauch abziehen kann. (ich möchte jetzt keine Raucher/Nichtraucherdisskussion lostreten).

zu der Kleiderfrage: Ich habe auch die Erfahrung gemacht, das man, wenn man "angemessen" gekleidet ist, anders behandelt wird. Ich wurde immer mit Respekt behandelt und nicht blöde angemacht.

Viele Grüß Katja


 Geschlecht:Weiblich  OfflinePersönliche Galerie von FotokatiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Gast







BeitragVerfasst: Di Dez 19, 2006 14:07  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Das folgende habe ich alles selbst erlebt, und fand es teilweise unglaublich:
- Im Hotel im Bikini zum Frühstücksbuffet gehen
- Auf der Zitadelle im islamischen Viertel in Kairo in Minirock, Trägertop und Highheels rumflanieren
- Dem ägyptischen Reiseleiter eine Marlboro anbieten mit den Worten “Hier, damit Du auch mal anständiges rauchst“
- Sich aufreizend kleiden, mit den Einheimischen flirten und sich hinterher über deren Aufdringlichkeit wundern
- Ein Riesengezeter veranstalten, weil sich das Ziel eines Ausflugs geändert hat, weil ein Canyon überschwemmt und nicht begehbar war.
- Sich in einer Moschee (!!!) so breitbeinig hinzufläzen, dass die Fußsohlen auf den Reiseleiter zeigen
- Bettelnde Kinder fotografieren und ihnen dafür Geld oder Süßigkeiten geben


  
Uli
Administration



Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 12478
Wohnort: Köln
germany.gif
BeitragVerfasst: Di Dez 19, 2006 16:03  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

bint hathor hat folgendes geschrieben:
Ich glaube nicht, dass Uli mit diesem Thema einfach nur "draufhauen" wollte; viele Urlauber, die ihre erste Ägyptenreise planen, schauen sich ja auch um und informieren sich hier - für die soll es ja auch eine Hilfe sein, um nicht böse anzuecken. Die meisten Faux-Pas leistet man sich ja aus Gedankenlosigkeit - dem kann man hier ja auch abhelfen!

Richtig vermutet, Bint hathor.
Deswegen ist der Titel des Themas ja auch: "was man in Ägypten nicht tun sollte"
Eine Sammlung über Dinge, die wir in Ägypten schon gesehen haben, die uns erschreckt haben, die aber teilweise den Verursachern gar nicht bewusst sind, weil sie nicht genügend informiert sind.

Solche Sammlungen eben, wie sie der letzte Gast geschrieben hat.
Ich könnte mir beispielsweise vorstellen, dass z.B. der Fotograf, der bettelnden Kindern was für ein Foto gibt, eher glaubt, dass er nur was gutes tut. Dass die Kinder fürs betteln die Schule schwänzen und dass sie bei großem Bettel-Erfolg natürlich immer öfter der Schule fernbleiben, das hat der jenige vermutlich nicht gewusst. Shocked
Und genauso verhält es sich bei der Kleiderordnung. Ich denke viele sind einfach anderes aus Spanien oder so gewohnt und denken sich nichts dabei.
Daher soll dieses Thema einfach auch nur ein Denkanstoß sein.

Gruß
Uli

_________________
www.aegypten-reiseforum.de

 Geschlecht:Weiblich  OfflinePersönliche Galerie von UliBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo MessengerMSN Messenger
Manath
Kurzurlauber


Alter: 31
Anmeldungsdatum: 11.04.2004
Beiträge: 50
Wohnort: Remscheid
germany.gif
BeitragVerfasst: Mi Dez 20, 2006 00:15  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ok was man in Ägypten nicht tun sollte...

...sich vor dem Nationalmuseum in Kairo auf den Schoß einer Statur setzen nur damit der Mann ein Erinnerungsfoto schießen kann à la "Guck mal ich war in Ägypten", dafür solche Kulturschätze auf lange Sicht zu zerstören ist es einfach nicht wert.


Fotokati hat folgendes geschrieben:
zu der Kleiderfrage: Ich habe auch die Erfahrung gemacht, das man, wenn man "angemessen" gekleidet ist, anders behandelt wird. Ich wurde immer mit Respekt behandelt und nicht blöde angemacht.


Ich möchte gern mal wissen was ich dann falsch gemacht habe. Auf einem Basar in Kairo hatte ich eine lange weite Leinenhose, Turnschuhe und ein weitgeschnittendes dunkles Tshirt an. das ist meiner Meinung nach angemessen (ich lass mich auch gern eines besseren belehren). Trotzdem wurden wir von drei Jugendlichen verfolgt und mehrmals nicht grade sehr respektvoll angegrapscht.

_________________
:evil_alien:

Löwe Geschlecht:Weiblich Tiger OfflinePersönliche Galerie von ManathBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenMSN MessengerICQ-Nummer
Alexa
Gast






BeitragVerfasst: Mi Dez 20, 2006 10:10  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Manath hat folgendes geschrieben:

Ich möchte gern mal wissen was ich dann falsch gemacht habe. Auf einem Basar in Kairo hatte ich eine lange weite Leinenhose, Turnschuhe und ein weitgeschnittendes dunkles Tshirt an. das ist meiner Meinung nach angemessen (ich lass mich auch gern eines besseren belehren). Trotzdem wurden wir von drei Jugendlichen verfolgt und mehrmals nicht grade sehr respektvoll angegrapscht.

Dasselbe ist mir auch passiert, ein ungefähr 11jähriger (!!!) fasste mir an den Hintern. Ich trug weitgeschnittene Jeans, einen bis zum Hals geschlossenen weiten Kapuzenpulli und Turnschuhe. Kleidung hin oder her, es ist wohl einfach der "Exotenbonus", oder die fehlende Kopfbedeckung.


  
Fotokati
Urlauber



Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 105
Wohnort: Hannover
germany.gif
BeitragVerfasst: Mi Dez 20, 2006 10:20  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Manath,

das hatte ich im Prinzip auch an. Aber wie auch der Gast schon geschrieben hatte, bezog ich mich mehr auf die Personen, die sich aufreizend kleideten und sich dann über das rüpelhafte Benehmen der Ägypter beschwerten. Ausnahmen gibt es sicher überall. Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, das es auch auf dien Orte ankommt, andenen man sich aufhält. An den typischen Touristenaufenthaltsorten benehmen sich die Ägypter schon aufdringlicher als an anderen Orten.
Zu den Thema mit den Kindern glaube ich, das das nichts mit der Kleidung zu tun hat, sondern mit der Einstellung. Eben weil viele Frauen, sehr locker gekleidet sind, glauben sie wahrscheinlich, alle Frauen sind so.
Gruß Katja


 Geschlecht:Weiblich  OfflinePersönliche Galerie von FotokatiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
bint hathor
Gast






BeitragVerfasst: Mi Dez 20, 2006 10:33  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Wenn man von jungen Kerlchen so um die 10 - 12 Jahren belästigt wird, hat man nicht unbedingt was falsch gemacht. Das ist einfach das schlimmste Alter, vor denen ist man nicht sicher, egal, was man tut. Ich habe es schon öfters selbst festgestellt und auch von vielen anderen gehört - es muss wohl an deren Erziehung liegen, vielleicht findet die ja erst ab der Pubertät statt; Kinder haben ja auch eine gewisse Narrenfreiheit, sie sind ja "unschuldig", und Söhne sowieso Twisted Evil ! Wie man damit umgehen soll, kann ich auch nicht generell sagen; ich würde ihnen schon irgendwie klar machen, dass sie sich mal eine Runde schämen sollten!

Viele Grüße
bint_hathor


  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 6.2068s ][ Queries: 20 (0.0408s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de