* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 06.09.2002
Beiträge: 14595
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mi März 26, 2008 19:17  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

salam

Zitat:
Das allerdings jetzt ein Unternehmen versucht Euch zu verklagen , ist ja wohl die Höhe. Rechtlich gesehen seid Ihr ja wohl nicht für die Äusserungen der User verantwortlich. Ich hoffe Ihr habt so eine Ausschlussklausel in eurem Impressum verankert. Shocked


wenn es nur so einfach wäre Sad würden sich nicht zig gerichte mit der "haftungsfrage" beschäftigen.
aber hier nun alles rechtlich auseinanderzupflücken würde zu weit führen.


ma salama

... isis ....

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Gast aus Österreich
Gast






BeitragVerfasst: Fr März 28, 2008 14:11  Titel:  Auslandsüberweisung  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo. Bitte teilt Eure IBAN und BIC mit. Dadurch sind Überweisungen innerhalb der EU Inlandsüberweisungen bei Gebühren gleichgestellt. Mit grossem Interesse verfolge ich Eure Berichte die mir bei meiner Ägyptenreise Jänner - Februar 2008 sehr geholfen haben. Lasst Euch nur nicht unterkriegen.


  
Osiris
Administration


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 05.09.2002
Beiträge: 8085
Wohnort: Baden Württemberg
germany.gif
BeitragVerfasst: Sa März 29, 2008 00:47  Titel:  Re: Auslandsüberweisung  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Gast aus Österreich hat folgendes geschrieben:
Hallo. Bitte teilt Eure IBAN und BIC mit.


hi,

IBAN / BIC gibt es leider für dieses Konto nicht. Wenn als Ausweichmöglichkiet PAYPAL auch nicht verfügbar ist,
dann müsst ihr euch per mail an isis_osiris(at)freakmail.de melden.

Ihr bekommt dann eine andere Bankverbindung bei der eine EU-Überweisung per
IBAN/BIC möglich ist.

mfg
osiris

_________________
webmaster & admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Fische Geschlecht:Männlich Ziege OfflinePersönliche Galerie von OsirisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Suchua
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 740
Wohnort: Cologne
blank.gif
BeitragVerfasst: Sa März 29, 2008 01:51  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Osiris,

Shocked
Schau mal hier zum Thema IBAN etc.:

https://www.ing-diba.de/main/kk/girokonto/kundenservice/details/#jump01568

Rubrik: "Geld aus dem Ausland überwiesen bekommen"

letzter Absatz, ganz am Ende . dort stehen die entsprechenden Daten .

Mittlerweile ist es Pflicht für jede Bank die Internationale Kennung zu haben, um Internationale Überweisungen tätigen zu können ,
da wird die D I B A keine Ausnahme sein.

_________________
es grüsst

Suchua

   OfflinePersönliche Galerie von SuchuaBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Osiris
Administration


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 05.09.2002
Beiträge: 8085
Wohnort: Baden Württemberg
germany.gif
BeitragVerfasst: Sa März 29, 2008 02:06  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

hi suchua,

das hat nix mit der DiBa zu tun, sondern mit der Art des Kontos (kein Girokonto) ... und wenn ich schreibe dass mit diesem keine EU-Überweisungen möglich sind,
dann kannst du mir das auch glauben ;)

mfg
osiris

_________________
webmaster & admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Fische Geschlecht:Männlich Ziege OfflinePersönliche Galerie von OsirisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Suchua
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 740
Wohnort: Cologne
blank.gif
BeitragVerfasst: Sa März 29, 2008 13:15  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Osiris,

Reden wir hier von der gleichen Sache ?

IBAN und BIC ist doch extra wegen der EU eingführt worden (Transaktionen innerhalb der EU) deshalb müssten
Überweisung von Ausland (EU) nach D funktionieren ( Umsetzung von EU - Richtlinien )
- auch bei der DIBA, welche ja auch, glaube ich doch Europaweit tätig ist.


Eine Einschränkung dieser Funktion - abgehende Überweiungen in die EU (D ---> EU) - kann ich mir durchaus vorstellen, bei bestimmten Kontenarten, bei Kundenwunsch oder Kundenbedingt.

aber hier soll doch was von "Ausland" (EU) auf das Konto überwiesen werden.

Das hießt, ja ich könnte das Konto gegen eingehende Überweisungen Sperren , also verhindern das Geld auf dem Konto gutgeschrieben würde.

Also : Geld aus D lass ich zu und Geld aus der EU verweigere ich ???

ist doch gut, wenn Geld auf dem Konto gutgeschrieben wird , warum soll ich das verhindern wollen.

Grins

trotzdem noch schönes Wochenende

ohne die schöne weisse Pracht

:campersmiley:

_________________
es grüsst

Suchua

   OfflinePersönliche Galerie von SuchuaBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 06.09.2002
Beiträge: 14595
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Sa März 29, 2008 18:43  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

salam suchua

osiris schreibt doch

das hat nix mit der DiBa zu tun, sondern mit der Art des Kontos (kein Girokonto)

denn eine Eu überweisung geht nur bei girokonto das wir aber ja NICHT haben.

und du selbst schreibst ja selbst

Eine Einschränkung dieser Funktion - kann ich mir durchaus vorstellen, bei bestimmten Kontenarten.

also da liegt es ja daran.

osiris hat ja aber für leute die nicht in deutschland sind eben eine alternative aufgezeigt.

ma salama

... isis ....

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Suchua
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 740
Wohnort: Cologne
blank.gif
BeitragVerfasst: So März 30, 2008 01:11  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

hallo ISIS,
Zitat auszug bitte richtig und komplett wiedergeben, nicht teile rauslassen

z.B.:
Eine Einschränkung dieser Funktion - kann ich mir durchaus vorstellen, bei bestimmten Kontenarten.

sondern:
Eine Einschränkung dieser Funktion - abgehende Überweiungen in die EU ...- kann ich mir durchaus vorstellen, bei bestimmten Kontenarten.

sonst kommt der Zusammenhang etwas falsch rüber.

Der eine Teil bezog sich auf abgehende- und der andere Teil auf eingehende Überweisung

dies hatte ich aber auch eigentlich versucht klar zu definieren.

und ich habe in keinem Ton geäußert, daß eure Aussagen nicht zutreffen.

und jetzt Schluss mit dem Kleinkram

_________________
es grüsst

Suchua

   OfflinePersönliche Galerie von SuchuaBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Haui
Reisender


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 25.01.2008
Beiträge: 11
Wohnort: Löhne
germany.gif
BeitragVerfasst: Do Apr 03, 2008 20:38  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Razz Razz
Stunden über Stunden habe ich nun schon in diesem Forum verbracht .
Obwohl ich erst seit kurzer Zeit dabei bin , möchte ich diese Form
der Informationen aus erster Hand , mit allen nur erdenklichen Diskussionen und Hinweisen nicht mehr missen .
Es muß also unbedingt weiter gehen .
Hoffe , es gelingt euch , diesen Mist abzuwenden .
Der betreffende Reiseveranstalter kann nur hoffen , daß sein Name nicht veröffentlicht wird .
Hoffentlich auch nicht mal durch Zufall.
Was dann wohl los sein wird ??

Eine Unverschämtheit und wieder mal typisch deutsch.
Dann kann man ja gleich jedes Forum schließen.
Und Testberichte über Waren jeglicher Art .
Kundenrezensionen auf sämtlichen Shopseiten, usw.usw. usw......

Auch von mir darum selbstverständlich eine kleine Spende .

Macht weiter so wie bisher und lasst euch nicht unterkriegen!!!
Cool Cool


Fische Geschlecht:Männlich Ziege VerstecktPersönliche Galerie von HauiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenMSN Messenger
Ron
Reisender



Anmeldungsdatum: 20.01.2004
Beiträge: 10

BeitragVerfasst: Fr Apr 04, 2008 17:40  Titel: Grrrr ! (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo und "Viel Glück und Erfolg" auch von mir!

Ich bin ja nur sehr selten hier im Forum (liegt an meiner Zeit, nicht am schönen Forum) - aber das Thema regt mich richtig auf! Daher auch ein kleiner Unterstützungsbeitrag von mir.

Könnt Ihr nicht wie schon vorgeschlagen damit an die Presse?

Alles Gute!!

Und beste Grüße an alle
vom Ron


   OfflinePersönliche Galerie von RonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
iza_ronny
Reisewilliger


Alter: 48
Anmeldungsdatum: 14.03.2007
Beiträge: 3
Wohnort: Konstanz
germany.gif
BeitragVerfasst: Sa Apr 05, 2008 20:58  Titel: Kämpfet (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Admins, Hallo Mitnutzer des Forums,

selbstverständlich auch von uns eine Spende, für Ärger, der weder von Euch noch von demjenigen Forumsteilnehmer zu verantworten ist, der seine Meinung in einem offenen und in einem der besten Reiseforen veröffentlichte.
Wie weit geht unsere Meinungsfreiheit noch, wenn (ich bin in Sachsen-Anhalt aufgewachsen und kenne ein totalitäres System) wir Angst haben müssen, Fehler und Missstände beim Namen zu nennen und fürchten, dafür von Anwälten, die Straftaten verfolgen sollen*, zur Rechenschaft gezogen zu werden.
Auch ich hatte Ärger mit einem Reiseunternehmen in der Türkei und wollte dieses in einem Forum als Hinweis für andere Reisende und als Warnung mitteilen. Nun kann ich nur sagen, das ich dies glücklicherweise nicht gemacht habe! Was macht das Rechtssystem aus uns?
Ich bin garantiert kein Kriecher, der nur den anderen weißen Schafen hinterherhechelt, nur um nicht auffällig zu sein und keinen Fehler zu machen. Aber muss man mit fadenscheinigen Mitteln deshalb die freien Meinungsäußerung einschränken und damit jeden Schreiber potentiell als Straftäter darstellen??!

Lasst Euch nicht unterkriegen und kämpft weiter. Mir wäre es am liebsten, das Geld kann der gemeinnützigen ägyptischen Organisation zu gute kommen, OHNE das ihr das Forum einstellen müsstet.

Ronny

*(gemeint sind echte Straftaten und Beiträge mit diskriminierenden, rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Inhalt; nicht mit System durchforstete Internetseiten)


Löwe Geschlecht:Männlich Hahn OfflinePersönliche Galerie von iza_ronnyBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
rechtsanwalt69
Reisewilliger



Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 1

blank.gif
BeitragVerfasst: So Apr 06, 2008 08:54  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo liebe Forum-Betreiber,

meine Frau als eifrige Mitleserin hat mich gebeten, einige Worte zu Eurem Problem zum Besten zu geben.

Inwieweit die Abmahnung, die Unterlassungserklärung und die Schadensersatzansprüche der Gegenseite berechtigt sind, kann ich mangels genauer Sachverhalts-Kenntnis natürlich nicht beurteilen. Wenn Ihr jedoch - wie Ihr behauptet - darauf geachtet habt, dass sich die Äußerungen der Mitglieder im rechtlich zulässigen Rahmen bewegen, sehe ich zumindest eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass die Abmahnung unberechtigt ist.

Sollten die geltend gemachten Ansprüche tatsächlich nicht bestehen, habt Ihr gegen das abmahnede Unternehmen einen Anspruch auf Ersatz Eurer Anwaltskosten. Durch die unberechtigte Abmahnung wurde die Einschaltung Eures Anwalts erforderlich, so dass diese Kosten von der Gegenseite zu tragen sind. Eventuell solltet Ihr diesen Punkt einmal mit Eurem Prozessbeistand ansprechen.

Darüber hinaus solltet Ihr bei der RSV noch einmal nachhaken. Zunächst lehnen Versicherungen meist die Schadensregulierung mit teils fadenscheinigen Gründen ab. Stellt man sich auf die Hinterbeine, zahlen sie häufig dann doch.

Gruß vom Rechtsverdreher


   OfflinePersönliche Galerie von rechtsanwalt69Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Osiris
Administration


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 05.09.2002
Beiträge: 8085
Wohnort: Baden Württemberg
germany.gif
BeitragVerfasst: So Apr 06, 2008 12:58  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

rechtsanwalt69 hat folgendes geschrieben:
meine Frau als eifrige Mitleserin hat mich gebeten, einige Worte zu Eurem Problem zum Besten zu geben.


hallo,

da du ja durch deine frau schon sozusagen mit dem forum "verbunden" bist liegt die frage nahe,
ob du nicht lust hast für zukünftige Vorfälle dir den titel "Ehrenamtlicher Forumsanwalt" zu verdienen ... Pharao Daumen

ich glaube wir sollten uns mal "privat" entweder per mail oder PN unterhalten Wink

mfg osiris

_________________
webmaster & admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Fische Geschlecht:Männlich Ziege OfflinePersönliche Galerie von OsirisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Roland
Studienreisender



Anmeldungsdatum: 23.01.2007
Beiträge: 346
Wohnort: Baden und Hurghada
germany.gif
BeitragVerfasst: So Apr 06, 2008 16:35  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Gruß vom Rechtsverdreher

Applaus Applaus

ma salama
Roland


 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Galerie von RolandBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6269

blank.gif
BeitragVerfasst: Mi Apr 30, 2008 21:55  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Wie schaut's aus und ist noch Bedarf?

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com

   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.3326s ][ Queries: 20 (0.0422s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de