* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Datenschutz  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
SimSimReisen
Reisender



Anmeldungsdatum: 06.05.2004
Beiträge: 45
Wohnort: Hurghada - Ägypten
BeitragVerfasst: Do 17 Jun, 2004 00:37  Titel:  Pharaos Rache ....... SEHR SEHR WICHTIG!!!!! (Pharaos Rache)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

An Alle Aegypten Anreisenden Urlaubern!!!

Es ist natuerlich sehr schoen ansehbar wenn man braun im Gesicht ist, nein, besser gesagt am ganzen Koerper, und endlich sind wir im Urlaub, und haben endlich Sonne und das Meer vor Uns. Aber dies ist jetzt wirklich sehr sehr WICHTIG!!!

Ihr seid darueber informiert, und wisst das auch anscheind alle zugenuege, ABER nochmals:

Ich bin hier vor Ort und habe jeden Tag Kontakt zu Touristen ... und dann ist das wirklich sehr schade zu hoeren, das es ihm doch getroffen hat, ich spreche von:

DIE RACHE DES PHARAOS!!!

Man ist im Urlaub und hat sich schon so sehr darauf gefreut aber dann trifft es wieder ein, Magenkraempfe, Durchfall, Uebelkeit, Fiebier usw. ist das schoen, nein oder? Na also ... dann ein sehr guter Tip von mir, ich bin zwar kein Arzt, und kenne mich in der Medizin ueberhaupt nicht aus Wink aber durch Erfahrungswerte bin ich der Ansicht, das dies nicht immer nur vom Aegyptischen Essen oder den Getraenken kommt.

Es ist der Klimawechsel, und wie sehr man sich dagegen schuetzt und ihn eben nicht das ausloesen laesst, worauf er doch die ganze Zeit schon wartet, dieser Pharao der sich angeblich "Rache des Pharaos" nennt Smile

Vermeidet diesbezueglich, die Mittagshitze, goennt Euch auch mal einen schattigen Platz, und wer behauptet das man da keine Farbe bekommt, der hat unrecht, denn gerade im Schatten sollte man sich in der ersten Zeit aufhalten, und besonders jetzt um diese Jahreszeit, denn es ist wirklich sehr heiss!!!

Trinkt bitte sehr viel, auch wenn Ihr keinen Durst habt, und nimmt Mineralien zu Euch, diese koennt Ihr auch aus Deutschland mitnehmen, bekaemft diese Krankheit und lasst sie nicht Euren Organismus befallen. Der Sonnenstich kann manchmal sehr sehr unangenehm sein, und dies habe ich heute "leider" unmittelbar vor mir erlebt.

Ein Gast war sehr krank, und er hat mir sehr leid getan ... ich habe das noch nie erlebt, Einzelheiten moechte ich hierzu nicht angeben, aber glaubt mir ... das war nicht gerade schoen anzusehen. Er hat mir sehr sehr leid getan!!! Deshalb schreieb ich dies auch heute in vielen Foren ...

... jetzt liest Ihr wahrscheinlich diese Nachricht und im Urlaub moechtet Ihr Euch nicht mehr daran erinnern, aber wie gesagt ... der Arzt im Krankenhaus meinte zu mir, das er keine gesundheitlichen Beschwerden an seinem Herz und ein ganz normaler gesunder Mensch ist, Diagnose war und ist:

SONNENSTICH - Klimawechsel ... und er hat sich nicht, so die Aussagen vom Arzt, vorgesorgt.

Dies scheint ein Einzelfall gewesen zu sein, denn das habe ich sogar auf arabischer Sprache mitbekommen, als die Aerzte sich unterhielten. Aber Grund war:

Mangel an Mineralien!!!

Egal wie ich mich hier ausgedrueckt habe, und was geschehen ist ... aber wichtig ist nur, das Ihr es nicht uebertreibt ... in der Sonne sich zu braeunen. Natuerlich kann dies auch vom Essen kommen, aber wenn man sich "gut" ernaehrt und aufpasst was man isst, dann kann man ja auch den 2.ten Wichtigen Punkt folgen, der hiesse:

SONNE Smile

Ich moechte auf diesem Wege keinen Gast davon abhalten nicht nach Aegypten zu reisen, oder ihm Angst machen, wie gesagt ich bin kein Arzt ... aber ich finde es doch wichtig das noch einmal zu erwaehnen. Und ausserdem moechte ich ja auch das Ihr Euch alle bei mir melden tut, Hahaha ... kleiner Scherz am Rande Wink Oder auch nicht, Smile!

Nein ehrlich, mein Herz hat heute so geklopft und ich habe bis jetzt noch Gaensehaut wenn ich daran denke was passiert ist.

Wie es dem Gast jetzt geht?

Mit dem Doktor habe ich zweimal telefoniert und es geht im jetzt sehr sehr gut!!! Gott sei Dank ...

... und als er dann Infusionen erhalten hat, Kalzium usw. nach wenigen Sekunden war er wieder ganz er selbst, seht Ihr Wink

Wuensche Euch einen wunderschoenen Urlaub und sende Euch liebe Gruesse aus Hurghada!

Euer Gastgeber,

SimSim

www.simsim-reisen.de


   OfflinePersönliche Galerie von SimSimReisenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo Messenger
Uli
Administration



Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 12584
Wohnort: Köln
germany.gif
BeitragVerfasst: Do 17 Jun, 2004 08:01  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo SimSim,

vielen Dank für den guten Rat.
Ja, ich glaube auch, dass es meistens gar nicht am ägyptischen Essen liegt, sondern am Klimawechsel. Viele Leute sind aber auch sehr unvernümftig und legen sich von morgens bis abends in die pralle Sonne. Abends sind sie dann krebsrot, aber anstatt dies als Warnsignal ihres Körpers zu deuten, liegen sie am nächsten Tag wieder da.
Man hat ja nur zwei Wochen Urlaub, und in der Zeit wollen sie soviel Sonne tanken wie möglich.

Ich liege meist im Schatten und Mittags wird dann auch schon mal ein Nickerchen im Zimmer gemacht, dann wenn die Sonne am schlimmsten ist. Und beim Schnorchelausflug wird im Wasser auch schon mal ein T-Shirt angezogen.
Aber lieber so, als zwei drei Tage des Urlaubs durch Krankheit versaut.
Dann bin ich halt nicht so braun und nach dem Urlaub gucken mich die Kollegen wieder erstaunt an: "Ich denk Du warst in Ägypten. Du bist ja gar nicht richtig braun!" Grins

Einmal hatte ich die Rache des Pharaos auch, aber heftig. Da musste ich auch zum Arzt und habe Infusionen gekriegt.
Das lag daran: Es war heiss und ich hab was schön kaltes getrunken (entgegen meinen sonstigen Gewohnheiten). So nach dem Motto: Drei Wochen ist alles gut gegangen, jetzt macht das nix mehr.
Denkste! Ich hab echt gedacht ich sterbe!

Deswegen kann ich auch verstehen, SimSim, dass Du so geschockt warst, beim Anblick des kranken Touristen. So eine "Rache des Pharaos" kann ziemlich übel sein.
Das ist nicht wie ein Durchfall in Deutschland, den man schon mal hat. Das kann richtig heftig sein. Und durch den Wasserverlust, weil es oben und unten rauskommt, gehen natürlich auch die Mineralstoffe verloren.

Daher kann ich Dir nur zustimmen: Keine Angst vor dem ägyptischen Essen! Der grösste Feind ist die Hitze und auch die kalten Getränke! Die sind für den aufgeheitzten Körper ein regelrechter Schock.

Gruß
Uli

_________________
www.aegypten-reiseforum.de

 Geschlecht:Weiblich  OfflinePersönliche Galerie von UliBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo MessengerMSN Messenger
barbara
Kreuzfahrer



Anmeldungsdatum: 20.03.2004
Beiträge: 169
Wohnort: Rhauderfehn
BeitragVerfasst: Do 17 Jun, 2004 08:18  Titel:  kopfbedeckung  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

erst mal danke an sim sim für den guten rat. bei unserem ersten ägyptenaufenthalt gab uns die reiseleiterin den gleichen hinweis und wies auch auf eine kopfbedeckung hin. bei meinem hautarzt hängt ein poster mit einem tuareg, von oben bis unten verpackt (turban etc.), drunter steht: da wo er lebt, legen sie sich in die sonne????
gerade bei kindern sollte man da aufpassen, denn auch beim baden scheint ihnen die sonne immer auf den kopf, also ruhig mit käppy ins wasser. unser sohn ist in ägypten auch richtig krank gewesen, hatte mächtig abgenommen und sich auch nur langsam wieder erholt.
mineralstoffe bei durchfall gibt es in jeder apotheke und die deutschen durchfallmittel helfen nicht, kommen auf allen wegen wieder raus, dann dort gleich zum arzt, obwohl ich auch ein wenig bedenken habe, welche medikamente das sind und die arabische schrift kann man nicht lesen.

_________________
lg barbara

   OfflinePersönliche Galerie von barbaraBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Anukis
Reisender


Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.03.2004
Beiträge: 32
Wohnort: Münsterland
blank.gif
BeitragVerfasst: Do 17 Jun, 2004 19:45  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Salam! Kann euch allen nur recht geben! Reise diesen Herbst zum 10 mal nach Ägypten und habe viele Touristen kennengelernt die erkrankten! Mich selbst hat es bisher nicht getroffen, eben weil ich mich an die von euch beschriebenen Vorsichtsmaßnahmen gehalten habe! Das ägyptische Essen dafür verantwortlich zu machen wäre in meinen Augen nicht gerecht! Habe oft ,wie von euch beschrieben, krebsrote Touristen, ohne Kopfbedeckung in der prallen Mittagssonne sitzen sehen, die sich dann anstatt Wasser, ein Stella nach dem anderen bestellen! Na dann Prost! Auch von zu Hause mitgebrachte Erkältungen usw. könne die Ursache sein! Mich hat auf einer Reise eine Apothekerin begleitet, sie erkrankte auch und stellte fest, da helfen nur die einheimischen Arzneien. Keine scheu zu fragen, bisher waren wir immer gut beraten uns an Reiseführer oder Reiseleitung zu wenden! In diesem Sinne, allen eine gesunde erholsame Zeit in Ägypten, ma salama, Anukis Smile

_________________
Nicht der Spiegel zeigt dir , wie du bist, sondern die wahren Freunde!

Krebs Geschlecht:Weiblich Drache OfflinePersönliche Galerie von AnukisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
ChriNie
Reisender



Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 16
Wohnort: Pfungstadt
BeitragVerfasst: Mo 21 Jun, 2004 12:39  Titel:  Kampfansage an Pharaos Rache  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

..........verschoben aus Hotels im Bau..........

In letzter Zeit habe ich hier im Forum immer wieder Fragen und Anmerkungen zu "Pharaos Rache" (anderenorts auch Montezumas Rache oder schlicht Durchfallerkrankungen genannt!) gelesen und möchte hier einen kleinen Tip für alle noch Reisenden geben!
:pottytrain5:

Anzumerken ist allerdings gleich vorweg, dass das Folgende etwas gewöhnungsbedürftig und vor allem nicht für Kinder und Jugendliche geeignet ist!

Reisebekannte erzählten mir in einem zurückliegenden Urlaub, dass sie einfach vor -dann werden die Speisen direkt in Empfang genommen- jeder Hauptmahlzeit (Frühstück ausgenommen!) einen guten Schluck FERNET BRANCA (jeder andere hochprozentige Alkohol tut's auch) zu sich nehmen! Shocked

Der Alkohol desinfiziert perfekt den Magen-/Darmtrakt und tötet einwandfrei die Bakterien, Bazillen und Keime, die die Magenprobleme verursachen!!! Exclamation

Wichtig dabei ist einfach, dass der Alkohol aus Deutschland (sollte eigentlich nirgendwo ein Problem sein!) mitgebracht wird, da mit fremdländischen Artikeln nie gewährleistet ist, dass die Herstellung genau so verträglich für unseren (verwöhnten) westeuropäischen Magen erfolgt ist!

Normalerweise sollte für einen zweiwöchigen Urlaub eine Flasche voll ausreichen!

Bevor jetzt aber hier einer auf die Idee kommt, mich als Kampftrinker oder Alkoholiker zu bezeichnen, möchte ich noch anmerken, dass ich daheim so gut wie gar keinen Alkohol trinke und das oben beschriebene Prozedere wirklich nur im Urlaub zur Profilaxe benutze...seitdem habe ich eigentlich keine Probleme mehr gehabt!
:bier:

Bevor ich meinem Magen irgendwelche chemisch hergestellten Tablettenmixes (egal ob Deutsch oder Ägyptisch) zumute, probiere ich es lieber mit einem "normalen" Lebensmittel! Das erscheint mir immer noch etwas gesünder zu sein!

Also, wer will, sollte es einfach mal ausprobieren und danach die Wirkung selbst beurteilen!

Cool ChriNie Cool


   OfflinePersönliche Galerie von ChriNieBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
chateri
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 02.02.2004
Beiträge: 568

BeitragVerfasst: Mo 21 Jun, 2004 13:13  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo ChriNie,

für den der es mag, ist es sicher ganz nett. Aber ich glaube nicht, dass es was hilft, denn wie schon oft hier im forum geschrieben, kommt pharaos rache in den wenigsten fällen vom essen, sondern von der unvernünftigen verhaltensweise der gäste (eiskalte getränke, stundenlanges sonnenbraten, etc.). Aber ich will niemanden seine "medizin" madig machen.

Gruss chateri

_________________
"Schön aber ist es, wenn die Hände der Menschen Pyramiden bauen..."

Aus den Mahnworten des Ipuwer, Papyrus Leiden 344 (um 1292-1186 v.Chr., 19.Dyn.)

   VerstecktPersönliche Galerie von chateriBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
ChriNie
Reisender



Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 16
Wohnort: Pfungstadt
BeitragVerfasst: Mo 21 Jun, 2004 13:23  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Chateri!

Gegen stundenlanges Sonnenbraten hilft dieses Mittelchen garantiert nicht. Viel mehr verschlimmert es das Ganze dann garantiert noch aber in diesem Falle hilft nur gesunder Menschenverstand!

Aber schon bei den zu kalten Getränken kann man geteilter Meinung sein! Viele Leute schmeißen sich unerklärlicherweise Massen an Eiswürfeln in ihre Drinks! Erwiesenermaßen sind in diesen Eiswürfeln gerne eine Menge Krankheitskeime enthalten (übrigens auch bei uns in Deutschland!) und da hilft die beschriebene Art der Desinfektion durchaus!

Grundsätzlich waren meine Schilderungen aber auch eher auf die Art und Weise bezogen, wie in nordafrikansichen Ländern die Speisen zubereitet werden. Nämlich meistens in viel viel viel Fett gebraten, geschmort oder sonstwie zubereitet. Zudem werden eben durchaus Zutaten verwendet, die unserem Magen unbekannt sind und ein kleines "Polster" brauchen!

Selbstverständlich hast Du aber Recht, dass es gegen die eigene Unvernunft kein praktikabeles Mittel gibt!

Gruß

-ChriNie-


   OfflinePersönliche Galerie von ChriNieBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Petra2405
Gast






BeitragVerfasst: Do 09 Feb, 2006 21:15  Titel:  Rache der Pharaonen  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo an alle Reisefans,
hier ein genereller Tipp bei Durchfallerkrankungen

ich war bereits mehrmals in Ägypten, das erste Mal vor 16 Jahren und in diesem Jahr werde ich wieder eine Kreuzfahrt und anschließend Badeurlaub in El Gouna machen. Damals hatte mir jemand geraten, unbedingt getrocknete Heidelbeeren aus der Apotheke mitzunehmen. Dieser Tipp war und ist Gold wert. Wann immer z.B. auf der Nilkreuzfahrt alle Leute krank waren, kam ich mit meinen getrockneten Heidelbeeren innerhalb kürzester Zeit wieder auf die Beine. Seitem gehören getrockenete Heidelbeeren immer in meine Reiseapotheke - übrigens egal wohin.


  
Tursiops
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 1632
Wohnort: am Meer
blank.gif
BeitragVerfasst: Do 09 Feb, 2006 23:16  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Weil das Thema immer wieder aktuell ist, auch von mir die Hinweise:

Nehmt euch von zu Hause Elektrolyt-Tabletten mit (in der Apotheke beraten lassen) und löst mindestens eine pro Tag in Wasser auf. Oft schmeckt das sogar recht gut.

Dehydration ist Feind Nr. 1! Mindestens 3 Liter Wasser pro Tag trinken, über die Anpassung der Einheimischen, mit weniger auszukommen, verfügen wir nicht. Bier ist da nur Ergänzung, keinesfalls Ersatz, da Bier die Wasserausscheidung fördert, viel Kaffee übrigens auch. Cola und andere süße Getränke sind auch ungeeignet, da sie hyperosmotisch sind und damit dem Körper Wasser entziehen.

Zumindest empfindliche Menschen reagieren bei Hitze kritisch auf kalte Getränke. Also lieber nicht eiskalt bestellen.

Kindern jibbern bei Wärme nach Eis - und genau davon bekommen sie Magen-Darm-Probleme!

Hitze und Alkohol vertragen sich für die meisten Menschen denkbar schlecht.

Der Tipp mit dem Hochprozentigen (auch und gerade vor dem Frühstück) ist kein Wandermärchen, sondern es funktioniert. Wir nennen das immer "Amöbentod". Wer einen Laden dafür findet: Ägyptischer Ouzo ist trinkbar und billig (30 LE pro 0,5 Liter)

Wenns passiert ist: Niemals Imodium etc. einnehmen! Das Zeug hemmt den Darm, aber was drin ist muss entweder raus oder abgetötet werden (deshalb auch "Amöbentod") Nur Entocid und ähnliche ägyptische Mittel helfen schnell und nachhaltig. Macht euch keinen Kopf drum, was sie enthalten, ihr nehmt es als Notfallmedikation! Wenns nach 3 Tagen noch nicht gut ist - Arzt rufen!

Hitzschlag: Wie schon paarmal dargestellt - wer sich grillt oder sich und vor allem seine Kinder in der Sonne ohne Hut aufhält hat selbst Schuld, wenns passiert. Hitzschlag ist definitiv ein Fall für den Arzt!

Bei Ausflügen immer mindestens eine Flasche Wasser pro Person dabeihaben.

Jo


   OfflinePersönliche Galerie von TursiopsBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
csoul
Gast






BeitragVerfasst: Fr 19 Feb, 2010 12:49  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ich bin demnächst auf einer 3 wöchigen Studienreise, also nichts mit in der Sonne rumliegen. Denke viele Busfahrten und Besichtigungen (drinnen/draussen), aber eben kein stundenlanges Busfahren. Da sollte Sonnenstich etc. ja schonmal rausfallen.

Nochmals zusammenfassend:

- viel mit Limettensaft betreufeln
- kein Obst das nicht selbst geschält wird
- nichts kaltes
- viel warmer Tee


Wie sieht das mit wärmehalteplatten an buffets aus? Wie sieht es mit normal temperierter cola aus?

grüße


  
Isis
Administration


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 15359
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Fr 19 Feb, 2010 15:24  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

salam

da du hier ja in einem "alten" post von 2004 geschrieben hast (was nicht heisen soll das die infos veraltete sind, denn die rache der pharaos ist ja immer aktuelle) schau auch mal hier nach da findest du viele posts zum thema

http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=14101

ma salama

... isis ...

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6298

blank.gif
BeitragVerfasst: Fr 19 Feb, 2010 19:21  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

... und auch halb geschmolzenes eis kann super schmecken. Wink

also nur keine angst und nicht schockiert sein, wenn mal etwas etwas anders laeuft.

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com

   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 2.5348s ][ Queries: 20 (0.0770s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de