* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenDieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 06.09.2002
Beiträge: 14593
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mo Okt 26, 2009 19:38  Titel:  Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Sehenswürdigkeiten  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Daniel Jackson hat folgenden Bericht geschrieben:


Für Individualisten und sonstige Urlauber, die eine Sehenswürdigkeit gern mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen gibt es hier eine Übersicht über An- und Abreisemöglichkeiten, die zwar manchmal etwas länger dauern, aber für kleines Geld zu haben sind.
Fahrtzeiten der Busse und Züge sind nicht mit angegeben, da sich diese mit schöner Regelmäßigkeit verschieben.

--> Wer weitere Informationen hat, möge diese bitte beitragen.



Alexandria
Ausgangspunkt: Midan Zaad Zaghlul

Bibliotheca Alexandrina
Man folgt der Corniche nach rechts in östliche Richtung, bis auf der rechten Seite ein kugelförmiges Gebäude (Planetarium) steht. Das große Gebäude mit sanft ansteigendem Dach dahinter/daneben ist die Bibliothek.

Fort Qait Bay
Das Fort ist vom Midan Zaad Zaghlul zu sehen. Man folgt der Corniche nach links (nordwestlich) bis zu deren Ende.

Anfushi Gräber
Man geht Richtung Fort Qait Bay, biegt allerdings die letzte Möglichkeit vor dem Fort links ab und folgt der Strasse, bis diese einen großen Palast erreicht (Ras el Tin). Unmittelbar in der Nähe befindet sich eine Straßenbahnhaltestelle, neben der das ummauerte Gelände liegt.

Römisches Theater
Das Amphitheater liegt direkt am Hauptbahnhof. Von Midan Z.Zaghlul folgt man der Shera Nabi Daniel bis zum Bahnhofsplatz und geht nach links. Auf der linken Straßenseite sieht man den Eingang.


Oase Siwa
Ausgangspunkt: Marktplatz

Ruinen von Shali
Die Ruinen sind von mehreren Stellen aus betretbar. Ein Eingang liegt direkt am Marktplatz rechts neben dem Shali-Modell.

Gebel Mauta
Man folgt der nord-westlichen Strasse zum Tourist Office, dort rechts der Matrouh-Strasse, bis der Berg auf der rechten Seite in Sicht kommt (ca. 1km vom Marktplatz). Dort folgt man der kleinen Strasse nach rechts zum Tickethäuschen.

Siwa House Museum
Anreise wie zum Gebel Mauta, allerdings an der Tourist Information der großen Strasse nach links folgen. Nach ca. 150 Metern nach links abbiegen. Der beschilderte Eingang liegt nach ca. 20 Metern auf der linken Strassenseite.

Orakeltempel
Der nord-östlichen Strasse (am Pepsishop; ausgeschildert) folgen, bis der Berg mit Orakeltempel nach ca. 2km in Sicht kommt. Ca. 200 Meter nach der Schule am runden Schild „Temple of Alexander“ rechts dem Weg folgen, der direkt an den Berg führt.

Umm Ubayda
Anreise wie Orakeltempel. Am Tickethäuschen des Orakeltempels geht rechts ein Pfad ab, der über einen Friedhof auf eine Strasse führt. Dieser geradeaus über einen Kanal folgen, sie führt direkt am Gelände vorbei (vom Tickethaus max. 500 Meter).

Cleopatras Brunnen
Anreise wie Umm Ubayda. Dort der Strasse ca. 1km weiter folgen, bis sie direkt am großen, kreisförmigen Brunnen vorbei führt.


Raum Kairo
Ausgangspunkt: Downtown

Giseh
Mit der Metro 2 bis zur Station „Giza“ fahren. Dort die große Straße überqueren und einen Bus oder Minibus die Pyramidroad (Sh. Ahram) entlang bis zur Endstelle nehmen (Fahrer rufen „Ahram“). Noch ca. 400 Meter geradeaus, die Pyramiden sind nicht zu übersehen.
Abreise dementsprechend, aber rechtzeitig an der Metro aussteigen (direkt bevor die Strasse von der Bahnbrücke überquert wird).
Alternative: Ausgang an der Sphinx nehmen, nach links am Pizza Hut vorbei gehen, bis ein Platz erreicht ist. Hier den Bus bis zur Metro nehmen oder gleich bis zum Midan Tahrir durchfahren (Achtung: Der Platz wird nicht erreicht! Der Bus hält in unmittelbarer Nähe direkt nach Überquerung der Brücke von Zamalek. Zum Tahrir 100 Meter.)

Sakkara
Anreise wie Giseh, aber an der Kreuzung der Pyramid- mit der Sakkararoad (Schild Sakkara nach links) aussteigen. Einen Minibus nach Sakkara („Saahrra“) nehmen, von dort entweder ein Sammeltaxi zum Tickethäuschen (wohl eher Zufall) oder laufen.

Dahschur
Anreise wie Sakkara, an der Kreuzung Pyramid/Sakkararoad einen Minibus oder den öffentl. Bus nach Dahschur nehmen. Falls keiner kommt, kann man auch nach Sakkara fahren und von dort einen Minibus nach Dahschur nehmen. Von Dahschur 2km zum Tickethäuschen laufen, von dort noch mal 2km zur Roten Pyramide.

Altkairo
Metrolinie 1 bis Mari Girgis nehmen. 30 Meter Fußweg...
Zum Nilometer der Insel Rhoda beim Verlassen des Bahnhofes 200 Meter nach links bis zur Hauptstrasse. Dort direkt wieder links, Fußgängerbrücke über die Schienen, weiter geradeaus, Fußgängerbrücke über den Nil.


Raum Minia
Ausgangspunkt: Nilbrücke

Sawjet el Maitin/Kom el Ahmar
Nilbrücke von Minia überqueren, ca. 1km geradeaus bis zur T-Kreuzung mit Nofretetebüste (entweder zu Fuß oder per Pickup, der am Anfang der Brücke startet). Dort Pickup nach rechts nehmen (nicht die neue, breite Strasse hoch!), der nach „Sawjet Sultan“. Der Strasse folgen, bis direkt am Ende eines Dorfes auf der linken Seite ein gelber gemauerter Bogen steht (Eingang zum Gelände, Schilder „SCA“ am Zaun)

Tihna/Techna Gebel
Anreise zur T-Kreuzung mit Nofretetebüste wie oben, dort Pickup nach links nahmen. Mitfahrende bitten, in Tihna bescheid zu sagen. Dort leerem gemauertem Kanal im 90-Grad-Winkel nach rechts bis zum Ende des Dorfes folgen. Dort kleine Polizeistation, Tempel am rechten Wadieingang.

Beni Hassan
Pickups von der T-Kreuzung mit Nofretetebüste (siehe oben) fahren nicht bis Beni Hassan durch, man kann aber evtl. einen Wagen mieten, damit dieser weiterfährt. Nur bedingt empfehlenswert. Optimale Anreise noch nicht gefunden, vermutlich besser am Westufer bis Abu Kurkas, dann mit einem Boot übersetzen.


Raum Mallawi
Ausgangspunkt: Museum in Mallawi

El Ashmunein und Tuna Gebel
Eine Wegbeschreibung ist schwierig und macht wenig Sinn, da man beide Orte ohne Taxi/eigenes Auto nicht erreichen kann.

Deir el Bersha
Die erste Kanalbrücke nördlich der Museumsstrasse überqueren, direkt hinter den Bahngleisen starten (vereinzelt) Pickups, die zur Fähre fahren. Die nimmt man, auf der anderen Seite mietet man einen Pickup. Wichtig als Zielangabe ist hier "Dr. Harco", weil das ganze Dorf Deir el Bersha heisst. Man landet dann am Grabungshaus der Belgier.
Das Auto sollte man nach einiger Zeit wiederkommen lassen, denn öffentlichen Verkehr gibt es für den Rückweg zur Fähre kaum.

Tell el Amarna
Eine Wegbeschreibung macht wenig Sinn, da man Amarna ohne Taxi/eigenes Auto nicht erreichen kann.
Man folgt der Kanalstrasse nach rechts (Süden) und biegt irgendwann nach links ab (Amarna nicht ausgeschildert!). Der Strasse folgt man bis zum Nilufer mit Auto- und Personenfähre.

Meir
Man geht zur Kanalstrasse und dort nach rechts bis zur zweiten Brücke. Dort starten Minibusse nach Qusiya (Qusseia). In Qusiya muss man einen Minibus, einfacher ein Taxi nach Meir suchen.
Achtung: Die Felsengräber sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur durch einen Gewaltmarsch erreichbar!


Abydos
Anreise aus Richtung Kairo oder von Luxor mit der Bahn bis „El Balyana“, dort Taxi mit Polizeibegleitung (10LE) bis Abydos.
Zum Ramsestempel geht man am Sethostempel ca. 300 Meter nach rechts. Dort kann man ggf. dem Weg am Dorfrand entlang weiter folgen, der bis nach Shunet Sebib und zum Osiristempel führt.


Dendera
Mit der Bahn bis Qena, von dort Taxi (teuer)


Region Luxor
Ausgangspunkt: Öffentliche Fähre

Luxortempel
Mitten in der Stadt, an der öffentlichen Fähre

Karnaktempel
Nördlich des Luxortempels; entweder zu Fuß oder mit dem Rad gute 3km der Corniche folgen, dann Straße nach rechts direkt auf den Tempel zu (Tempel dort von Corniche sichtbar, kleine Polizeistation).
Alternativ Minibus hinter dem Luxortempel nehmen, nach Karnak fragen. Die Minibusse fahren direkt am Tempel vorbei, einfach dort aussteigen.
Rückweg: Zur Corniche gehen, dort einen Minibus nehmen (alle fahren nach Luxor; ggf. fragen: „Mahabat Luxor“)

Ticketoffice Westbank
Am Luxortempel für 1LE mit der Fähre übersetzen. Auf großem Parkplatz nach Ticketoffice fragen, Minibuspreis 0,25LE. Der Ticketoffice ist erreicht, wenn die immer geradeaus gehende Strasse die Memnonkollosse passiert hat und dann einen Knick nach rechts macht. Dort aussteigen, Ticketoffice auf der linken Seite.
Rückweg: Fast alle Minibusse fahren zur Fähre, einfach einen nehmen

Merenptahtempel
Ticket am Ticketoffice besorgen, Tempel kurz hinter dem Rechtsknick der Hauptstrasse, Eingang von der Rückseite

Medinat Habu
Am Ticketoffice Ticket kaufen, dem Pfad weiter geradeaus folgen, bis der wieder auf eine Strasse führt. Dieser durch S-Kurve folgen, Eingang auf der rechten Seite

Tal der Königinnen
Ticket erst am Eingang zu kaufen, vom Ticketoffice der Beschilderung folgen. Ca. 2km Fußweg
Alternative: Nach Deir el Medina (s.u.), von dort über den Bergpfad nach links wandern

Malqata
Vom Ticketoffice Beschilderung zum Tal der Königinnen folgen. An der Stelle, wo die Strasse (direkt hinter Medinat Habu) eine 90°-Kurve nach rechts macht, geradeaus der Wüstenpiste folgen. Nach ca. 500 Metern ist das französische Haus erreicht. Direkt daneben liebt Malqata.

Tempel "Deir Schalwit"
Anfahrt wie Malqata. Von dort der Piste weiter (geradeaus) folgen, bis diese erneut das Fruchtland erreicht. An dieser Stelle befindet sich der gut sichtbare kleine Tempel. Ab Malqata ca. 15 Minuten mit dem Rad.

Deir el Medina/ Arbeitersiedlung
Ticket am Ticketoffice kaufen (Eins für Siedlung, Tempel, Gräber von Inherkau und Sennedjem; Extraticket für das Grab des Paschedu)
Vom Ticketoffice geradeaus der Strasse folgend auf die Berge zugehen (dort wo die Hauptstrasse den Rechtsknickmacht praktisch geradeaus weiter)

Heiligtum von Ptah und Meretseger
Anreise wie nach Deir el Medina, dort die Polizeitreppe den Berg rauf. Dem nach links abzweigenden Weg zum Tal der Königinnen folgen, er führt direkt am Heiligtum vorbei.

Tal des Menhirs
Anreise wie Deir el Medina, dort die Polizeitreppe den Berg rauf. Direkt nach der ersten Polizeistation nach links in kleines Seitental (erkennbar an großem aufrecht stehendem Stein) abbiegen und auf Felskante zusteuern.

Noblengräber Sheikh abd el Qurna und Ramesseum
Tickets am Ticketoffice kaufen, wieder Pickup nehmen, der dem Rechtsknick der Strasse folgt. Dort aussteigen, wo auf der linken Seite ein betonierter Parkplatz mit Klohäuschen ist.
Die Gräber sind im Dorf verteilt. Das Ramesseum liegt rechts der Strasse, dieser vom Parkplatz noch ca. 100 Meter folgen, bis rechts ein Weg zum Eingang abgeht.

Deir el Bahari und Gräber des Assasif
Tickets erst am Eingang, nicht am Ticketoffice!
Pickup daher nicht am Ticketoffice verlassen, sondern weiterfahren (am Ramesseum vorbei!), bis die Strasse erneut einen Rechtsknick macht. Dort geht geradeaus eine alte, ziemlich kaputte Asphaltstrasse weiter. Hier aussteigen und der alten Strasse folgend geradeaus gehen, bis diese auf die Strasse nach Deir el Bahari mündet (300m). Dort nach links
Rückweg analog

Dra Abu el Naga
Tickets am Ticketofficekaufen, Pickup Richtung Ramesseum nehmen, an der großen Strasse nach Deir el Bahari vorbei, bis links am Berg die Gräber liegen.

Saff Dawaba (El Tarif)
Pickup Richtung Ticket Office nehmen und direkt bis zur Kreuzung kurz hinter Dra Abu el Naga durchfahren. Dort aussteigen und die Kreuzung geradeaus überqueren. Der Strasse folgen, bis nach 150 Metern links eine neue Polizeistation mit Wachtürmchen steht. Dort die Strasse im 90°-Winkel nach rechts verlassen und querfeldein gehen, bis man quasi in das Saffgrab fällt.

Tempel Sethos I
Ticket am Ticketoffice, Pickup nehmen, an Dra Abe el Naga vorbeifahren , kurz danach Kreuzung. Pickup fährt rechts, nach 200-300 Metern rechts der Sethostempel, direkt vor der Tür aussteigen.

Tal der Könige
Tickets am Eingang, daher Pickup direkt bis zur Kreuzung nach Dra Abu el Naga durchfahren, dort aussteigen und der Strasse nach links folgen (3km)
Alternative: Von Deir el Medina dem Bergpfad folgen (1-2 Std Wanderung)
Rückweg analog; Evtl. steht am Taleingang gerade in Pickup, der Wächter abholt und einen Platz frei hat

Thotberg
Pickup von der Fähre bis zur Kreuzung hinter Dra abu el Naga nehmen, dort aussteigen und nach links der Strasse ins Tal der Könige folgen. Nach ein paar hundert Metern ist auf der rechten Seite der Bordstein für gut 20 Meter offen, dort biegt eine Schotterpiste ab (Eingang durch Schutthaufen blockiert). Dieser folgen (nicht links über den Berg abkürzen wollen, geht nicht), bis rechts die Hügel ansteigen. Dort das Tal verlassen und auf der rechten Seite auf den Hügel hinauf. Deutlicher Trampelpfad (altes Lehmgebäude ungefähr 10 Minuten nach verlassen des Tals), der später an Klippe entlang geht. Tempel auf dem höchsten Gipfel


El Tod
Von Luxor den Zug Richtung Assuan nehmen, an der ersten Haltestelle (Armant) aussteigen. Von dort Pickup nach „Mahbat Toud“ fragen (5LE).
Rückweg: Vom Tempeleingang immer der Dorfstrasse folgen, kleinen Kanal geradeaus überqueren, weiter geradeaus bis zur Hauptstrasse. Dort Pickup nehmen, der nach links fährt, nach Luxor fragen. An der Sammelhaltestelle in Luxor weiteren Pickup bis zum Luxortempel nehmen.


Edfu
Mit dem Zug nach Edfu fahren, vom Bahnhof per Pickup/Minibus über die Nilbrücke bis kurz vor den Tempel, die letzten paar hundert Meter laufen.
Rückreise möglichst mit dem Zug, ansonsten langes(!!!) Warten, bis die Reise per Minibus oder öffentlichem Bus erlaubt wird.


Region Assuan
Ausgangspunkt: Corniche

Qubbet el Hawa/Felsengräber
Fähre fährt da los, wo die Bahnhofsstrasse auf die Corniche mündet. Überfahrt 1LE. Von der Anlegestelle kurz geradeaus, dann links zum Ticketoffice (100m insges)

Elephantine
Fähre am südlichen Ende der Corniche (kurz vor Ferial Gardens) nehmen, Ausgrabungsgelände links, nicht zu übersehen (altes Kolonialhaus markiert den Eingang)

Nub. Museum
Am südlichen Ende der Corniche dem Linksknick folgen, erste Möglichkeit rechts. Strasse den Berg hoch folgen, bis links der Eingang liegt.

Unvollendeter Obelisk
Am südlichen Ende der Corniche dem Linksknick folgen, zweite Möglichkeit rechts (große Hauptstrasse). Nach kurzer Zeit liegt links der islam. Friedhof. Diesen überqueren oder direkt danach der Strasse nach links folgen. Eingang nicht zu übersehen, mit Touristbazar rechts der Strasse.

Stadttempel der Isis
Am südlichen Ende der Corniche links den Berg hoch, bis die große Kreuzung erreicht ist. Dort links gehen, bis auf der linken Seite das unter Bodenniveau liegende Areal erreicht ist. Nicht betretbar.

Insel Sehel
Am südlichen Ende der Corniche dem Linksknick folgen, an der großen Kreuzung (2. rechts) ein Sammeltaxi oder Pickup nehmen. An blauer Tankstelle auf der linken Seite aussteigen, nach rechts dem Weg durchs Dorf folgen, bis der Nil erreicht ist (500-1000m). Dort Paddelbootfähre nehmen. Am anderen Ufer nach links gehen, bis der Eingang des umzäunten Areals erreicht ist.

Insel Philae
Anfahrt siehe Sehel, jedoch nicht an der Tankstelle aussteigen, sondern möglichst bis zum alten Damm durchfahren. Direkt vor Beginn des Dammes aussteigen und nach links am Ufer des Sees durch das Dorf langgehen. Nach ca. 500 Metern ist der Philae-Parkplatz erreicht, dort Motorboot mieten.
Rückweg analog, aber u.U. schwierig


Abu Simbel
Am Bahnhof ca. 100 Meter nördlich gehen, dort Pickup zum Busbahnhof. Von dort öffentlichen Bus nach Abu Simbel nehmen, rechtzeitig da sein (1,5 Std. vor Abfahrt).
In Abu Simbel mit Glück einen Minibus nehmen, sonst laufen oder ggf. mitgenommen werden. Übernachtung in Abu Simbel ratsam, da sonst zu viel Stress/ sehr knapp und die SuL-Show nicht besuchbar.


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=10639&postdays=0&postorder=asc&start=0

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenDieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.3160s ][ Queries: 20 (0.0425s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de