* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6269

blank.gif
BeitragVerfasst: So Okt 05, 2014 14:32  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Die Engländer haben ihre Sicherheitshinweis massiv verändert und warnen jetzt vor allen, nicht dringend notwendigen Reisen in die Oasen und die westliche Wüste. Ausgenommen sind nur Siwa und das Fayoum.
https://www.gov.uk/foreign-travel-advice/egypt

Das AA hat den Hinweis aufgenommen, dass die ägypt. Regierung die Weiße und Schwarze Wüste bis 21.10. für Touren gesperrt hat.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AegyptenSicherheit.html

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com

   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Conny-BS
Weltenbummler


Alter: 62
Anmeldungsdatum: 05.09.2004
Beiträge: 1899
Wohnort: Niedersachsen
blank.gif
BeitragVerfasst: Do Okt 16, 2014 20:46  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Conny-BS hat folgendes geschrieben:
Info von Stefanie Heine (die seit vielen Jahren in der Oase Bahariya lebt und selbst Touren vor Ort anbietet)

Seit dem 1. Oktober gilt ein - bisher bis zum 22.10. bestehendes - Verbot fuer alle Touren in den Grossraum Westliche Wueste. Das beinhaltet auch den Besuch der Weissen Wueste!!!! Alle Touren wurde zurueckbeordert und allen, die bereits eine Erlaubnis fuer genehmigungspflichtige Touren haben (Sandsea, Gilf) wurde diese Erlaubnis mit sofortiger Wirkung entzogen! Was nach dem 22.10. geschehen wird, ist noch unklar... Vielleicht werden dann Tagestouren in die Weisse Wueste wieder zugelassen..........


Ab dem 22.10. darf wieder in die Weiße Wüste gefahren werden, allerdings ohne Übernachtungen - die müssen in Hotels stattfinden. Quelle und mehr lesen

_________________
"Al-barr yib `id `an ash-sharr"
(Die Wüste hält vom Schlechten fern - altes Beduinen Sprichwort)

Inshallah - wieder Ägypten: vom 09.11. - 28.11.2017

Skorpion Geschlecht:Weiblich Ziege OfflinePersönliche Galerie von Conny-BSBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6269

blank.gif
BeitragVerfasst: Sa Okt 18, 2014 09:28  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Das Auswärtige Amt hat seine Reisehinweise für Mittelägypten entschärft. Man hält jetzt die Große Nilkreuzfahrt wieder für unproblematisch. Reisen durch Mittelägypten auf dem Landweg werden aber nach wie vor für problematisch gehalten.

Hier der geänderte Teil:
"Gegen Reisen zu den archäologischen Sehenswürdigkeiten im südlichen Teil des Niltals zwischen Luxor und Assuan/Abu Simbel bestehen derzeit keine Bedenken; dies gilt auch für Nilkreuzfahrten südlich von Kairo. Hingegen wird von Fahrten auf dem Landweg zwischen Kairo und Luxor abgeraten."

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AegyptenSicherheit.html

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com

   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6269

blank.gif
BeitragVerfasst: Sa Okt 25, 2014 10:22  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Bitte beachten:
1) Ausnahmezustand und Ausgangssperre im Gouvernorat Nord Sinai.
2) Weiße und Schwarze Wüste sind nach Angaben des AA nach wie vor für Reisen gesperrt. Die ehemals vorhandene zeitliche Befristung wurde aus den Hinweisen entfernt.

"Aktuelle Hinweise/Teilreisewarnung
Ägypten befindet sich seit der Januarrevolution von 2011 in einer Umbruchphase, die wiederholt zu Demonstrationen und gewaltsamen Auseinandersetzungen geführt hat.

Demonstrationen und Menschenansammlungen, insbesondere vor religiösen Stätten, Universitäten und staatlichen Einrichtungen sollten unbedingt gemieden werden.

Landesweit ist es in den vergangenen Monaten zu terroristischen Anschlägen gekommen. Bei Reisen nach Ägypten einschließlich der Touristengebiete am Roten Meer wird generell zu Vorsicht geraten.

Vor Reisen in den Norden der Sinai-Halbinsel und das ägyptisch-israelische Grenzgebiet wird nach wie vor dringend gewarnt. Am 24.10.2014 wurde über den nördlichen Teil der Sinai-Halbinsel (Gouvernorat Nord-Sinai) ein dreimonatiger Ausnahmezustand verhängt sowie eine Ausgangssperre erlassen, die täglich von 17.00 Uhr bis 7.00 Uhr besteht. Gleichzeitig wurde der Grenzübergang Rafah zum Gaza-Streifen bis auf weiteres geschlossen.

Gegen Reisen zu den archäologischen Sehenswürdigkeiten im südlichen Teil des Niltals zwischen Luxor und Assuan/Abu Simbel bestehen derzeit keine Bedenken; dies gilt auch für Nilkreuzfahrten südlich von Kairo. Hingegen wird von Fahrten auf dem Landweg zwischen Kairo und Luxor abgeraten.

Das Auswärtige Amt rät außerdem von Reisen in entlegene Gebiete der Sahara eindringlich ab. Dies gilt insbesondere für die Grenzregionen zu Libyen und zum Sudan. Die ägyptischen Behörden haben die westlichen und südlichen Wüstengebiete (einschließlich der Weißen und Schwarzen Wüste) derzeit für Reisen gesperrt."

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AegyptenSicherheit.html

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com

   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6269

blank.gif
BeitragVerfasst: So Nov 30, 2014 10:36  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Das AA hat seine Sicherheitshinweise aktualisiert. Ich konnte spontan keine wichtige Änderung entdecken. Schaut noch einmal jemand nach?

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com

   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Meretaton
Weltenbummler


Alter: 55
Anmeldungsdatum: 16.03.2007
Beiträge: 2721
Wohnort: Wegberg
germany.gif
BeitragVerfasst: So Nov 30, 2014 12:14  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hmmm letzte Änderung: Medizinische Hinweise Grübel


Schütze Geschlecht:Weiblich Büffel OfflinePersönliche Galerie von MeretatonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Conny-BS
Weltenbummler


Alter: 62
Anmeldungsdatum: 05.09.2004
Beiträge: 1899
Wohnort: Niedersachsen
blank.gif
BeitragVerfasst: So Dez 07, 2014 21:38  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Conny-BS hat folgendes geschrieben:
Conny-BS hat folgendes geschrieben:
Info von Stefanie Heine (die seit vielen Jahren in der Oase Bahariya lebt und selbst Touren vor Ort anbietet)

Seit dem 1. Oktober gilt ein - bisher bis zum 22.10. bestehendes - Verbot fuer alle Touren in den Grossraum Westliche Wueste. Das beinhaltet auch den Besuch der Weissen Wueste!!!! Alle Touren wurde zurueckbeordert und allen, die bereits eine Erlaubnis fuer genehmigungspflichtige Touren haben (Sandsea, Gilf) wurde diese Erlaubnis mit sofortiger Wirkung entzogen! Was nach dem 22.10. geschehen wird, ist noch unklar... Vielleicht werden dann Tagestouren in die Weisse Wueste wieder zugelassen..........


Ab dem 22.10. darf wieder in die Weiße Wüste gefahren werden, allerdings ohne Übernachtungen - die müssen in Hotels stattfinden. Quelle und mehr lesen


Fahrten in- und durch die Weiße Wüste JA - Übernachtung NEIN - Stand 12.2014

_________________
"Al-barr yib `id `an ash-sharr"
(Die Wüste hält vom Schlechten fern - altes Beduinen Sprichwort)

Inshallah - wieder Ägypten: vom 09.11. - 28.11.2017

Skorpion Geschlecht:Weiblich Ziege OfflinePersönliche Galerie von Conny-BSBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6269

blank.gif
BeitragVerfasst: Mo Dez 08, 2014 18:29  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

England hat seine Sicherheitshinweise für Mittelägypten entschärft und das Niltal auf "grün" umgestuft.

https://www.gov.uk/foreign-travel-advice/egypt

Bitte das andere Thema beachten. Div. Botschaften in Kairo haben z.Zt. geschlossen. Es scheint Hinweise auf eine Anschlagsplanung o.ä. gegen eine ausländische Botschaft zu geben - so lese ich es bei Ahram online heraus.

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com

   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 06.09.2002
Beiträge: 14594
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Di Dez 09, 2014 20:05  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

salam

auch kanada und großbritannien schließen die botschaften

Zitat:
Weder Großbritannien noch Kanada äußerten sich detaillierter zu den Hintergründen für die vorübergehenden Schließungen ihrer Vertretungen.


http://www.tagesschau.de/ausland/kairo-botschaften-101.html

ma salama

... isis ...

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6269

blank.gif
BeitragVerfasst: Mo Dez 15, 2014 19:37  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Das AA hat seine Sicherheitshinweise erneut überarbeitet. Es gibt auch eine Teilreisewarnungfür den Nord-Sinai. Hier der aktuelle Text:

"Aktuelle Hinweise/Teilreisewarnung
Ägypten befindet sich seit der Januarrevolution von 2011 in einer Umbruchphase, die wiederholt zu Demonstrationen und gewaltsamen Auseinandersetzungen geführt hat.

Demonstrationen und Menschenansammlungen, insbesondere vor religiösen Stätten, Universitäten und staatlichen Einrichtungen sollten unbedingt gemieden werden.

Landesweit ist es in den vergangenen Monaten zu terroristischen Anschlägen gekommen. Bei Reisen nach Ägypten einschließlich der Touristengebiete am Roten Meer wird generell zu Vorsicht geraten.

Vor Reisen in den Norden der Sinai-Halbinsel und das ägyptisch-israelische Grenzgebiet wird nach wie vor dringend gewarnt. Am 24.10.2014 wurde über den nördlichen Teil der Sinai-Halbinsel (Gouvernorat Nord-Sinai) ein dreimonatiger Ausnahmezustand verhängt; dort gilt auch eine tägliche Ausgangssperre von 19.00 Uhr bis 6.00 Uhr. Gleichzeitig wurde der Grenzübergang Rafah zum Gaza-Streifen bis auf weiteres geschlossen. Auch vor Versuchen, über den Sinai nach Gaza einzureisen, wird dringend gewarnt.

Gegen Reisen zu den archäologischen Sehenswürdigkeiten im südlichen Teil des Niltals zwischen Luxor und Assuan/Abu Simbel bestehen derzeit keine Bedenken; dies gilt auch für Nilkreuzfahrten südlich von Kairo. Hingegen wird von Fahrten auf dem Landweg zwischen Kairo und Luxor abgeraten.

Das Auswärtige Amt rät außerdem von Reisen in entlegene Gebiete der Sahara eindringlich ab. Die ägyptischen Behörden haben die Grenzregionen zu Libyen und zum Sudan zu Sperrgebieten erklärt; Reisen dorthin sind untersagt. Ausflugsziele, die sich in den wesentlichen und südlichen Wüstengebieten befinden, können mit einer Sondergenehmigung bereist werden. Tagestouren in die Weiße und die Schwarze Wüste sind ohne Sondergenehmigung nach Anmeldung möglich. Reisenden wird empfohlen, sich bei Fragen zu der Anmeldepflicht der von ihnen geplanten Reise in diesen Gebieten an ihren Reiseveranstalter zu wenden."

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AegyptenSicherheit.html

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com

   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Conny-BS
Weltenbummler


Alter: 62
Anmeldungsdatum: 05.09.2004
Beiträge: 1899
Wohnort: Niedersachsen
blank.gif
BeitragVerfasst: Mo Dez 15, 2014 21:55  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Saudi Airlines storniert Flüge nach Sharm al Sheikh bis zum 24.12.2014 Klick Hier

_________________
"Al-barr yib `id `an ash-sharr"
(Die Wüste hält vom Schlechten fern - altes Beduinen Sprichwort)

Inshallah - wieder Ägypten: vom 09.11. - 28.11.2017

Skorpion Geschlecht:Weiblich Ziege OfflinePersönliche Galerie von Conny-BSBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6269

blank.gif
BeitragVerfasst: Di Dez 30, 2014 23:13  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Die Engländer haben ihre Sicherheitshinweise überarbeitet. Ich erkenne auf den ersten Blick keine wesentlichen Veränderungen.

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com

   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6269

blank.gif
BeitragVerfasst: Sa Jan 24, 2015 22:44  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Das Auswärtige Amt weist auf den morgigen 25. Januar in seinen Sicherheitshinweisen hin. Es ist der Jahrestag der Revolution - besondere Vorsicht ist angesichts erwartbarer Demonstrationen angeraten.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AegyptenSicherheit.html

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com

   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6269

blank.gif
BeitragVerfasst: Di Feb 03, 2015 19:11  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Das AA hat seine Hinweise aktualisiert. Es verweist jetzt auf vermehrte Terroranschläge in letzter Zeit, hält Oberägypten aber für bedenkenlos.

"Aktuelle Hinweise - Teilreisewarnung
Ägypten befindet sich seit der Januarrevolution von 2011 in einer Umbruchphase, die wiederholt zu Demonstrationen und gewaltsamen Auseinandersetzungen geführt hat.

In den vergangenen Wochen ist es in einigen Landesteilen, darunter in Kairo, vermehrt zu terroristischen Anschlägen gekommen. Bei Reisen nach Ägypten einschließlich der Touristengebiete am Roten Meer wird generell zu Vorsicht geraten.

Demonstrationen und Menschenansammlungen, insbesondere vor religiösen Stätten, Universitäten und staatlichen Einrichtungen sollten unbedingt gemieden werden.

Vor Reisen in den Norden der Sinai-Halbinsel und das ägyptisch-israelische Grenzgebiet wird nach wie vor dringend gewarnt. Am 24.10.2014 wurde über den nördlichen Teil der Sinai-Halbinsel (Gouvernorat Nord-Sinai) ein dreimonatiger Ausnahmezustand verhängt, der am 25.01.2015 um weitere drei Monate verlängert wurde; dort gilt auch eine tägliche Ausgangssperre von 19.00 Uhr bis 6.00 Uhr. Gleichzeitig ist der Grenzübergang Rafah zum Gaza-Streifen bis auf weiteres geschlossen. Auch vor Versuchen, über den Sinai nach Gaza einzureisen, wird dringend gewarnt.

Gegen Reisen zu den archäologischen Sehenswürdigkeiten im südlichen Teil des Niltals zwischen Luxor und Assuan/Abu Simbel bestehen derzeit keine Bedenken; dies gilt auch für Nilkreuzfahrten südlich von Kairo. Hingegen wird von Fahrten auf dem Landweg zwischen Kairo und Luxor abgeraten.

Das Auswärtige Amt rät außerdem von Reisen in entlegene Gebiete der Sahara eindringlich ab. Die ägyptischen Behörden haben die Grenzregionen zu Libyen und zum Sudan zu Sperrgebieten erklärt; Reisen dorthin sind untersagt. Ausflugsziele, die sich in den wesentlichen und südlichen Wüstengebieten befinden, können mit einer Sondergenehmigung bereist werden. Tagestouren in die Weiße und die Schwarze Wüste sind ohne Sondergenehmigung nach Anmeldung möglich. Reisenden wird empfohlen, sich bei Fragen zu der Anmeldepflicht der von ihnen geplanten Reise in diesen Gebieten an ihren Reiseveranstalter zu wenden."

Per Email wurden heute Deutsche in Ägypten angeschrieben. Im Internet kursieren Drohungen, Ausländer sollten Ägypten kurzfristig verlassen. Die Botschaft Kairo sieht aber keine konkrete Bedrohung. Man solle aber aufmerksam sein.

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com

   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Meretaton
Weltenbummler


Alter: 55
Anmeldungsdatum: 16.03.2007
Beiträge: 2721
Wohnort: Wegberg
germany.gif
BeitragVerfasst: Fr März 06, 2015 19:12  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Das AA hat gestern eine Änderung der Hinweise herausgegeben.
Diese beziehen sich auf die Einreisebestimmungen und den aktuellen Hinweisen/Landesspezifischen Sicherheitshinweisen

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AegyptenSicherheit.html


Schütze Geschlecht:Weiblich Büffel OfflinePersönliche Galerie von MeretatonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.1140s ][ Queries: 20 (0.0428s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de