* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Datenschutz  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenDieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Uli
Administration



Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 12611
Wohnort: Köln
germany.gif
BeitragVerfasst: So 24 Jun, 2012 21:28  Titel:  Mursi - Ein neuer Präsident ist gewählt.  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Es ist mal wieder Zeit für einen neuen Thread über die Entwicklungen seit der Revolution. Ein neuer Präsident ist gewählt.
Der Thread über die 4. Zwischenzeit kann nach 28 Seiten geschlossen werden und wir beginnen hier einen neuen. "Mursi - Ein neuer Präsident ist gewählt."

Gruß
Uli

_________________
www.aegypten-reiseforum.de

 Geschlecht:Weiblich  OfflinePersönliche Galerie von UliBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo MessengerMSN Messenger
Jana_Luxor
Gast






BeitragVerfasst: So 24 Jun, 2012 21:41  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Mich stimmt diese Wahlentscheidung im Moment noch nicht glücklich. Mit Shafik wäre ich auch nicht glücklich gewesen - hätte ihn aber, wie ich schon im anderen Thread erwähnte - als kleineres Übel gesehen.

Meine Favoriten Foutouh, Sabbahi und Moussa haben es ja nicht geschafft, unter Spitze zu kommen.

Mursi nun also.

Inzwischen ist meine erste Enttäuschung gesackt und ich gebe mich der Hoffnung hin, dass dieser Präsident trotz seiner Herkunft als (fundamentalistischer? Habe ich mal gelesen) Islamist sein Land trotzdem im Kurs vorwärts bringt, dass die Innen- und Außenpolitik Ägypten stabilisieren und dass Ägypten nicht abgeschottet und zu einem Gottesstaat wird.

Ich möchte auch künftig gern und mit sicherem Gefühl in das Land meiner Träume reisen, ich hab doch noch "einen Koffer in Luxor" gelassen. Wink


  
Meretaton
Weltenbummler


Alter: 60
Anmeldungsdatum: 16.03.2007
Beiträge: 2776
Wohnort: Wegberg
germany.gif
BeitragVerfasst: So 24 Jun, 2012 21:56  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ein Porträt von Mohammed Mursi von Hans Michael Ehl, ARD Studio Kairo:
http://www.tagesschau.de/ausland/mursiportraet100.html


Schütze Geschlecht:Weiblich Büffel OfflinePersönliche Galerie von MeretatonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
sualk
Urlauber



Anmeldungsdatum: 20.11.2011
Beiträge: 147

germany.gif
BeitragVerfasst: So 24 Jun, 2012 22:43  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ich glaube nicht das die vierte Zwischenzeit schon vorbei ist.

Die Mursi Anhänger werden morgen merken, daß sie zwar einen Präsidenten haben haben, aber keine Macht. Und keine Verfassung.
Das Parlament ausgehebelt, die Macht der Militärs ausgeweitet.

Bis Ägypten zur Ruhe kommt wird es noch eine ganze Weile dauern.
Das kleine Teufelchen auf meiner Schulter flüstert mir sowieso schon eine ganze Weile ins Ohr, dass diese Siuation für Islamisten und Militärs ganz komfortabel ist.
Man kennt sich schon lange, man liebt sich zwar nicht unbedingt, aber wenn etwas nicht klappt, dann ist immer die andere Seite Schuld. Eine passende Erklärung findet sich schon.

Nicht desto Trotz wünsche ich den Menschen in Ägypten, daß sich das Land bald stabilisiert.

Anbei noch die Einschätzung der NZZ
http://www.nzz.ch/aktuell/international/aegyptens-machtkampf-ist-nicht-zu-ende-1.17277024

Viele Grüße
Klaus


   OfflinePersönliche Galerie von sualkBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Meretaton
Weltenbummler


Alter: 60
Anmeldungsdatum: 16.03.2007
Beiträge: 2776
Wohnort: Wegberg
germany.gif
BeitragVerfasst: So 24 Jun, 2012 23:02  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Mursi hält erste Ansprache im Ägyptischen TV:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/aegyptens-praesident-mohammed-mursi-will-internationale-vertraege-achten-a-840691.html


Schütze Geschlecht:Weiblich Büffel OfflinePersönliche Galerie von MeretatonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6299

blank.gif
BeitragVerfasst: So 24 Jun, 2012 23:52  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Zeinobia sammelt Stimmen zum neuen Präsidenten:
http://egyptianchronicles.blogspot.de/2012/06/5th-president-of-egypt-is.html

Mursi fordert die Menschen auf ihm nicht zu gehorchen, sollte er seine gegebenen Versprechen brechen. Mehr aus seiner Rede von heute:
http://english.ahram.org.eg/NewsContent/36/122/46087/Presidential-elections-/Presidential-elections-news/Dont-obey-me-if-I-dont-fulfill-promises-Presidente.aspx

Mursi ist aus Moslembrüdern und Freedom and Justice Partei ausgetreten, um ein Präsident aller Ägypter zu sein.
http://www.egyptindependent.com/news/brotherhood-terminates-morsy’s-membership-group-and-fjp

Israel akzeptiert den Sieg Mursis und hofft auf gute Kooperation.
http://www.egyptindependent.com/news/israel-respects-morsys-win-seeks-cooperation

Kaum hörte Mubarak vom Wahlergebnis, stieg sein Blutdruck und er bekam Herzrhytmusstörungen (und ich dachte er läge im Koma):
http://www.egyptindependent.com/news/mubarak’s-health-deteriorates-after-hearing-morsy’s-victory

In der Gegend von Assuit gab es zwei Tote und mehrere Verletzte, nachdem zwei Familien über das Wahlergebnis aneinandergeraten waren.
http://www.egyptindependent.com/news/two-killed-3-injured-following-morsys-victory

Der Iran sieht im Sieg von Mursi ein islamisches Erwachen.
http://www.egyptindependent.com/news/iran-considers-morsys-win-islamic-awakening

Das Kabinet wird seinen Rücktritt anbieten.
http://www.egyptindependent.com/news/cabinet-submit-resignation-monday

Die USA gratulieren:
http://www.egyptindependent.com/news/us-congratulates-egypts-morsy-milestone-vote

Und hier noch das ZDF mit Infos auf deutsch:
http://www.heute.de/ZDF/zdfportal/web/heute-Nachrichten/4672/23175618/b3b025/Jubel-und-Skepsis.html

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com

   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Jana_Luxor
Gast






BeitragVerfasst: Mo 25 Jun, 2012 07:29  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ich habe Bilder bei facebook gesehen, auf denen die Ägypter ihre neue Demokratie feiern.

Mir fällt der Gedanke schwer, an eine kommende Demokratie zu glauben. Aber die ersten Schritte Mursis, aus o.g. Parteien/Gruppierungen ausgetreten zu sein, sind vllt richtig, um zu demonstrieren, dass ihm am Wohl und Interesse aller Ägypter liegt.


  
Anhor
Kreuzfahrer


Alter: 67
Anmeldungsdatum: 02.06.2011
Beiträge: 243
Wohnort: In der Eifel
germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 25 Jun, 2012 16:10  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Der Austritt Mursis aus seiner Partei passt zwangsläufig zu seiner Lebensgeschichte. 7 Jahre USA prägen auch! - Eher am Interesse keine Demokratie zu haben!

_________________
Anhor, der Schutzgott der Soldaten und Jäger http://de.wikipedia.org/wiki/Anhor

Wassermann Geschlecht:Männlich Schlange OfflinePersönliche Galerie von AnhorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6299

blank.gif
BeitragVerfasst: Di 26 Jun, 2012 00:37  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Heute gibt es zahlreiche Nachrichten über den ersten Tag als quasi-Präsident von Mursi. Es gibt intensive Gespräche mit dem SCAF, dem alten Kabinett, anderen politischen Parteien über eine Regierung der nationalen Einheit uvm. Ich bin zu müde, um hier alles wiederzugeben, aber es kann ja jede/r bei Ahram online und Egypt independent sowie bei Zeinobia nachlesen.

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com

   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6299

blank.gif
BeitragVerfasst: Di 26 Jun, 2012 11:34  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ahmad Shafiq soll das Land Richtung VAR verlassen haben, um Ermittlungen wegen Korruption zu entgehen.
http://bikyamasr.com/70886/despite-corruption-charges-egypts-ahmed-shafiq-flees-to-uae/

Egypt Independent bestätigt, dass Shafiq das Land verlassen hat. Es gibt unterschiedliche Angaben dazu, ob er von seinen Töchtern begleitet wurde. Shafiq gratulierte zuvor Mursi zur Wahl und akzeptierte das Ergebnis. Er soll nach Abu Dhabi geflogen sein, wo sich schon Ex-Vizepräsident Omar Suleiman aufhält.
http://www.egyptindependent.com/news/shafiq-congratulates-morsy-leaves-abu-dhabi

Ein neues Reiseziel für ehemalige Regimegrößen? Rolling Eyes

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com



Zuletzt bearbeitet von Daniel Jackson am Di 26 Jun, 2012 12:28, insgesamt einmal bearbeitet
   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Daniel Jackson
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6299

blank.gif
BeitragVerfasst: Di 26 Jun, 2012 12:25  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Mursi soll der iranischen FARS ein Interview gegeben haben, in dem er enge Beziehungen zu Iran und ein Bündnis als strategisches Gegengewicht in der Region als Ziel nennt. Mursi bestreitet über MENA, dass er überhaupt mit FARS gesprochen hat. FARS stellte daraufhin den audio-Mitschnitt ins Netz. Die Person darauf hört sich aber wohl gar nicht nach Mursi an. Alles ein Meneuver, um das Ansehen des neuen Präsidenten schon vor der Amtsübernahme zu beschädigen?
http://www.tagesschau.de/ausland/mursi122.html

_________________
Autor des Reiseführers "ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel"
Geschichten aus und über Ägypten: Toms-Notes.com

   OfflinePersönliche Galerie von Daniel JacksonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Jana_Luxor
Gast






BeitragVerfasst: Di 26 Jun, 2012 15:47  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ein Bündnis mit Iran wäre wohl nicht geeignet, um Mursis Ansehen bei der gesamten ägyptischen Bevölkerung und im westlichen Ausland zu etablieren und zu verbessern, denke ich.

Bei allem pro-islamischen Regierungsstil, sofern davon auszugehen ist bei Mursis politischer Herkunft, dürfte er im Interesse der Wirtschaft seines Landes auch an weiterer Zusammenarbeit mit dem Westen interessiert sein.

Meine Meinung! Wink


  
NICO
Moderator


Alter: 49
Anmeldungsdatum: 09.04.2005
Beiträge: 8367
Wohnort: Duisburg
blank.gif
BeitragVerfasst: Di 26 Jun, 2012 16:50  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Selam

Zitat:
Ahmad Shafiq soll das Land Richtung VAR verlassen haben, um Ermittlungen wegen Korruption zu entgehen.
http://bikyamasr.com/70886/despite-corruption-charges-egypts-ahmed-shafiq-flees-to-uae/


Der ist nich abgehauen ... der macht ne Pilgerreise ...
ja nee is klar Rolling Eyes

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/Aegypten-Shafik-verlaesst-fluchtartig-das-Land/story/11921431

Gruss Nico

_________________
نيكو

Krebs Geschlecht:Weiblich Ratte OfflinePersönliche Galerie von NICOBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst: Di 26 Jun, 2012 19:20  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Das Verhältnis zwischen Ägypten und dem Iran hat sich doch seit dem Sturz Mubaraks schon erheblich verbessert:
Nachdem die Ajatollahs wegen der Verträge von Camp David und der Unterstützung des Iraks durch Ägypten mit Waffenlieferungen im ersten Golfkrieg 1980 die diplomatischen Beziehungen abbrachen und sich später Mubarak allen Versuchen Teherans widersetzte, die Verhältnisse zu verbessern, gibt es seit 2011 wieder eine Botschaft des Iran in Cairo.

Ich kann auch nicht so ganz glauben, dass die ägyptische Bevölkerung einer Normalisierung der Beziehungen ablehnend gegenüber steht. Immerhin hat der Iran öffentlich die Unterstützung des ägypt. Volkes während der Revolution kundgetan und den Sturz Mubaraks unterstützt, zudem ist die Liste derer, denen die Außenpoltik Mubaraks viel zu westlich orientiert war, sehr umfangreich.
Allerdings wird es sehr viel Fingerspitzengefühls bedürfen, denn nicht nur die Unterstützung durch den Westen ist für Ägypten elementar, auch den Saudis wird es nicht sonderlich gefallen, wenn der Erzriviale zu sehr hofiert wird.

Vermutlich wird jetzt gleich wieder losgebellt werden, dass dies belehrend und besserwisserisch sei, aber so sind halt nunmal die Fakten.


  
Jana_Luxor
Gast






BeitragVerfasst: Di 26 Jun, 2012 19:38  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

@ Gast: Das bestreite ich nicht! Wink

Mein erster Gedanke war, dass durch den Westen und seine Touristen doch vornehmlich die Wirtschaft des Landes bislang angekurbelt war. Ganz simpel ausgedrückt. Und war es nicht so, dass die Saudis sich bei der breiten Masse der ägyptischen Bevölkerung keiner großen Beliebtheit erfreuen aufgrund ihres oft dominanten Auftretens? Korrigiert mich, wenn ich da was verwechsle.

Insofern war meine Überlegung, dass die Mursi-Regierung durchaus bestrebt sein sollte, gerade diesen Wirtschaftszweig (Tourismus) wieder mehr zu beleben. Denn dass seit Revolutionsbeginn die Besucherzahlen stark rückläufig sind, ist bekannt und hat sicher auch für genug Frust im Lande gesorgt.


  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenDieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.2203s ][ Queries: 20 (0.0703s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de