CT-Scan der Mumie von Jed-Hor aus Heidelberg

Für denn Fall daß Euch was auf dem Herzen liegt was oben nicht rein passt ...

Moderatoren: Uli, Isis

Benutzeravatar
NICO
Moderator
Beiträge: 9089
Registriert: Sa 09 Apr, 2005 13:24
Wohnort: Duisburg

CT-Scan der Mumie von Jed-Hor aus Heidelberg

Beitragvon NICO » Do 20 Apr, 2023 18:35

Tomographie einer altägyptischen Mumie zeigt Anzeichen einer tödlichen Krankheit


Wissenschaftler haben einen CT-Scan der Mumie von Jed-Hor aus Heidelberg, Deutschland, durchgeführt, die einen älteren Mann darstellt, der offenbar im 4.-1. Jahrhundert v. Chr. in Ägypten lebte

https://www.europeantimes.news/de/2023/ ... y-disease/
نيكو

Benutzeravatar
Isis
Administration
Beiträge: 16335
Registriert: Fr 06 Sep, 2002 23:33
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Beitragvon Isis » Fr 21 Apr, 2023 09:20

salam

ich dachte es mir doch ... irgendwas gab mir zu grübeln bei dem bericht.
nun ist es mir dann auch aufgefallen der "verstorbene" ist mir als - Djed Hor - bekannt.

Bild

RECHTS: „Sarg des Djed-hor, Sohn des Peti und der Ta-men“. Mumie gut erhalten und
mit dreiteiliger Kartonage bedeckt. Inv.Nr.: 1014-1016. H: 194, B: 45 cm. Sykomorenholz.
27. Dynastie - Ptolemäisch. Vermutlich aus Achmin (Gestalt und Deko). Aus der Sammlung
G. von Max über Zeughaus Mannheim nach Heidelberg.
Feucht, 1986, S. 123 - 124, Nr. 278.

und wenn wir schon dabei sind hier etwas zur restauration.

https://www.uni-heidelberg.de/de/freund ... e-djed-hor

ma salama

... isis ...